» Zuhause gefunden Detailansicht

Gala (jetzt Lana)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Galga
  Nein

  geb. ca. 06/2009
  Hündin
  Ja
  ca. 68cm

  Spanien / Andujar
  


23.08.2013

Heute ist ein glücklicher Tag für Gala. Nach 14 Monaten im Refugio darf auch sie heute ihr Köfferchen packen und die Reise in ihre eigene Familie antreten.

Die verschmuste Langnase wird als Einzelprinzessin im schönen Fernwald Annerod in einem Haus mit Garten leben und ganz sicher die vielen Streicheleinheiten bekommen, die sie bis jetzt vermißt hat.

Die wunderschöne Gala wird bestimmt im Handumdrehen ihre Familie um die Pfote wickeln und endlich die schönen Seiten des Lebens kennenlernen.

Liebe Gala, wir wünschen Dir und Deiner Familie eine wundervolle lange gemeinsame Zeit.


Update 30.06.2013

Bereits ein Jahr lebt Gala nun schon im Refugio bei unseren spanischen Tierschützern. Ein Jahr, in dem sie sich gut eingelebt hat, aber auch ein weiteres Jahr, in dem sie den engen Kontakt zu einer Familie nicht kennenlernen konnte.

Gala hat keinerlei Probleme mit ihren Artgenossen, ist aber Menschen besonders zugewandt. Sie ist sehr anhänglich und verschmust und genießt jegliche Zuwendung.

Das erste Foto auf dieser Seite entstand bei dem letzten Besuch von Galas Vermittlerin im Juni und läßt den Betrachter sehr tief in Galas Seele blicken.

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 23.06.2012

Gala ist doch so etwas wie eine Veranstaltung, ein Festival oder eine Darbietung oder so ähnlich ...... !!!!!!

O.K., hiermit biete ich mich euch dar:

Ha l l o, mein Name ist Gala und ein gemeinsames Leben mit mir gleicht einem Festival auf Dauer, ein Leben mit dem besten Freund des Menschen :-)))))))))))

Aber ich fange besser mal ganz von vorne an, wie schon gesagt, mein Name ist Gala und ich gehöre der edelen Rasse der Galgos an!
Mich hat eine ganz liebe Frau einsam und verlassen, humpelnd, sehr dünn und mit einem verletzten Auge auf der Straße gefunden. Sie nahm mich ohne große Überlegung sofort mit zu sich nach Hause, eine wirklich liebenswerte Frau und so etwas findet man in Spanien nicht gerade besonders oft.

ZweiWochen lebte ich in ihrer Wohnung, bis ich wieder ganz fit und gesund war, dann brachte sie mich ins Refugio nach Andujar.
Am ersten Tag war ich ein bisschen erschrocken und gleichzeitig auch überrascht, so viele Hunde auf einmal hatte ich noch nie gesehen!!! Aber inzwischen bin ich richtig glücklich und habe mich schon sehr gut dort eingelebt.
Ich habe einen sehr liebenswerten Charakter, sagt Marga, bin lieb und anhänglich, lasse mich streicheln und vertraue den Menschen voll und ganz. Aber die Tierschützer hier sind auch einfach nur lieb zu uns und mal ganz ehrlich, wenn es sie nicht gäbe, würde sich wohl kaum ein Mensch um uns kümmern!!!!

Ich gehe jeden Tag mit anderen Hunden in den Auslauf, die meisten von ihnen sind noch Welpen und ich genieße die Zeit mit ihnen und wir haben sehr viel Spaß miteinander :-)))

Meine erste Pflegemama hätte mich wirklich sehr gerne behalten, sie liebte meine Gesellschaft über alles und auch für ihren eigenen kleinen Hund war ich der beste Freund. Selbst in der Wohnung bin ich gut zurecht gekommen und das trotz meiner Größe ;-), aber leider ist diese liebe Frau sehr oft auf Reisen und sie hätte einfach niemanden, der dann so lange für mich sorgen könnte.
Sie sagt, ich wäre der perfekte Hund für ein Familienleben , der perfekte Hund für eine lebenslange Freundschaft!!
.......... und dafür Danke ich ihr von ganzem Herzen, kein Mensch dieser Welt hat jemals so etwas liebenswertes und nettes zu mir gesagt und ich hoffe, dass genau die Familie mich finden wird, die genauso über mich denkt, wie meine Lebensretterin, die gute Fee von der Straße!!!!!!!!!!!!!

Und jetzt warte ich voller Hoffnung auf meine neue Familie, auf mein eigenes Zuhause .............

In Liebe
Gala

----------------


02/2013




Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube