» Zuhause Gesucht

Lindo


Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder.

Rasse Galgo Español
Alter geb. 15.05.2013
Geschlecht Rüde
Kastriert Ja
Herkunft Spanien / Andújar
Aufenthaltsort Spanien / Andújar

Größe ca. 70 cm
Anlagehund Nein
Katzenverträglich Nein

Vermittlung Bundesweit
Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)
Vermittlerin Marion Schwarzenberg
E-Mail m.schwarzenberg(at)vergessene-pfoten.de
Telefon 0172 / 64 65 286

Update 26.07.2020

Wir haben haben Neuigkeiten!

Unser Lindo ist auf einem guten Weg. Seine Blutuntersuchung hat ergeben, dass sein Leishmaniose-Titer weiter gesunken ist. Das ist eine tolle Nachricht!

Er ist ein fröhlicher und wunderschöner Galgo und wird ein wundervoller Begleiter und treuer Freund sein.

Lindo - eine Seele auf vier Pfoten wartet auf Sie...

-----------------------------------------------------------------------

Update 20.07.2020

Lindo ist ein freundlicher, lebensfroher und aktiver Galgorüde.

Dieser bildschöne Bursche liebt es, mit anderen Hunden zu flitzen. Dabei geht es oft recht stürmisch zu, da Lindo voller Energie steckt.

Wichtig ist das Flitzen in einem sicheren (umzäunten) Windhundauslauf oder gesicherten Garten, denn Galgos haben meist einen starken Jagdtrieb. Zuhause strahlen Galgos eine unglaubliche Ruhe aus. Das ist es, was das Leben zusammen mit ihnen so unvergleichbar macht. Galgos sind Seelenhunde - sie tun der Seele gut!

Kaum vorstellbar, dass Lindo schon ein Jahr und fünf Monate im Refugio wartet. Dabei fehlt ihm zu seinem Lebensglück nichts mehr, als endlich die Geborgenheit einer Familie zu erfahren.

Die liebevolle Fürsorge einer Familie würde sich sicherlich positiv auf seine Leishmaniose auswirken. Zur Zeit wird Lindo mit Allopurinol-Tabletten behandelt. Es wird in Kürze wieder eine Blutuntersuchung durchgeführt. Vielleicht ist auch bald ein Leben ohne Tabletten für Lindo möglich. Aber auch mit Leishmaniose ist für einen Galgo ein Leben voller Lebensfreude möglich. Sehr gerne wird Sie Lindos Vermittlerin aufklären.

Dieser Schatz kann auch als Einzelprinz leben, wenn man genügend Zeit mit ihm verbringt. Mit anderen Hunden ist er sozial. Katzen mag er eher weniger.

Bitte geben Sie diesem Traumgalgo die Chance, endlich anzukommen! Er hat es so sehr verdient. Oder - wenn Sie galgoerfahren sind - bieten Sie Lindo ein Pflegekörbchen an!

Lindo - eine Seele auf vier Pfoten!

Er wartet auf Sie...

-----------------------------------------------------------------------
02/2020

-----------------------------------------------------------------------

Update 02.05.2019

Lindos Vermittlerin schreibt:

"Lindo besticht durch seine Schönheit und seine stolze Körperhaltung. Sein tiefschwarzes Fell glänzt in der Sonne.

Ich besuchte Lindo im spanischen Tierheim und begegnete einem anschmiegsamen und liebenswerten Galgo. Sicherlich wird er im Haus entspannt auf der Couch liegen (Galgos lieben erhöhte Schlafplätze), sodass man seine Anwesenheit kaum bemerkt.
Voraussetzung ist jedoch, dass man ihm die Möglichkeit des gesicherten Freilaufs gibt. Gesichert dehalb, weil fast alle Galgos mehr oder weniger viel Jagdtrieb besitzen.

'Die Seele eines Windhundes will laufen.' Dieses Sprichwort trifft genau auf unseren Lindo zu. Er wird es lieben, gemeinsam mit Ihnen Spaziergänge zu unternehmen und überall dabei zu sein.

Mit den Galgos in seinem Zwinger versteht er sich prima. Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause sein.

Lindo wurde positiv auf Leishmaniose getestet und wird zur Zeit noch mit Allopurinol behandelt. Trotzdem steckt er voller ENERGIE und LEBENSFREUDE. In Kürze wird ein erneuter Test durchgeführt und wir hoffen, dass Lindo bald ohne Tabletten auskommen kann.

LINDO - Eine Seele auf vier Pfoten!

Wer verliebt sich in ihn und schenkt ihm ein Zuhause?"

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 18.01.2019

Zig Tausend Galgos verlieren jedes Jahr in Spanien ihr Zuhause, wenn die Jagdsaison zu Ende geht. Einige von ihnen werden in den öffentlichen Perreras abgegeben, andere werden umgebracht, erhängt, erschossen, in leere Brunnen geworfen… Es ist nicht möglich zu begreifen, wie Menschen derartige Dinge tun können.

Den meisten Galgueros ist es schlicht zu teuer ist, die Hunde den Sommer über durchzufüttern, wenn sie ihnen keinen Nutzen bringen. In diesem Jahr ist die Situation in Spanien durch die ausgebrochene Kaninchenseuche und die dadurch ausgesetzte Jagd mehr als dramatisch und noch schlimmer als ohnehin jedes Jahr am Ende der Jagdsaison. Die Tierheime in den Galgogebieten sind überfüllt und die Flut der ausgesetzten, verletzten Hunde nimmt kein Ende.

So haben auch wir einige Galgos aufgenommen, für die wir nun gute Zuhause suchen:

BAGUETTE ist eine ganz liebe und verschmuste Hündin. Nicht nur ihr Name ist etwas Besonderes, nein, auch sie selbst weiß zu überzeugen. Ihr cremefarbenes Fell ist ganz weich und ihr Blick so liebevoll… Anfangs etwas schüchtern, taut Baguette bei freundlichen Menschen schnell auf und genießt die ungewohnte Zuwendung.

GALLEGA ziert sich anfangs stets ein wenig, wenn sie auf neue Menschen trifft. (Aber sie ist ja auch eine Dame, wer mag es ihr da verübeln?) – Hat man Gallegas Herz dann jedoch gewonnen, würde sie alles für einen tun und ist sooo dankbar für die ihr zu teil werdende Aufmerksamkeit.

LINDO ist ein ganz bezaubernder und verschmuster Rüde und wunderschön noch dazu. Er wurde leider positiv auf Leishmaniose getestet und wird derzeit mit Allopurinol behandelt, worauf er gut anspricht. Seiner Herzenswärme und seinem freundlichen Wesen tut sein Handicap natürlich keinen Abbruch! Gerne informieren wir Sie über Leishmaniose.
Katzen zählt Lindo leider nicht zu seinen Freunden.

AMARETO ist ein echter Schatz. Er ist so lieb und freundlich und verschmust! Er versteht sich problemlos mit seinen Artgenossen und ist einfach ein Traumhund! ♥

Möchten Sie einem unserer Langnasen ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei uns!

PS: Falls Sie Ihren neuen vierbeinigen Freund vor der Adoption gerne kennenlernen möchten: Wir haben ebenfalls einige Galgos auf Pflegestellen in Deutschland, schauen Sie gerne einmal auf unserer Homepage.

Anne Wrenger hat eine Patenschaft für Lindo übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube