» Zuhause Gesucht

Marilyn


Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder.

Rasse Rauhaardackel
Alter geb. ca. 02/2019
Geschlecht Hündin
Kastriert Bei Ausreise
Herkunft Spanien / Andújar
Aufenthaltsort Spanien / Andújar

Größe ca. 32 cm
Anlagehund Nein
Katzenverträglich Unbekannt

Vermittlung Bundesweit
Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)
Vermittlerin Steffi Müller
E-Mail s.mueller (at) vergessene-pfoten.de
Telefon 06027 / 9463 (AB)

Update 05.01.20

So schlecht das Jahr 2019 für die kleine süße Marilyn geendet hat, so positiv fängt das neue 2020 an! Es gibt gute Neuigkeiten und wir hoffen, es wird DAS Jahr für die kleine Dackeldame. Mittlerweile kann sie das linke Beinchen fast normal bewegen und setzt es auch beim Laufen ein. Das rechte braucht noch Zeit und die Tierärzte wollen noch abwarten, was sich regeneriert, bevor sie operieren.

Trotzdem ist es zum aktuellen Zeitpunkt immer noch nicht möglich zu sagen, wann die Operation durchgeführt und sie nach Deutschland ausreisen kann.

01/2020




-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 31.12.2019

Als einige Olivenpflücker die kleine Marilyn auf dem Feld gefunden haben, war sie ein Häuflein Elend, dem Tod näher als dem Leben. Sie war total abgemagert, hungrig und konnte ihre Hinterbeine nicht bewegen. Einer der Männer brachte Marilyn zu Cevan, das ist unsere Tierklinik. Dort wurden beim Röntgen zwei gebrochene Wirbel (L4 und L5) festgestellt.

Marilyn muss nun bald operiert werden, da die gebrochenen Knochen auf den Spinalkanal drücken, doch im Moment ist sie zu schwach und würde eine OP kaum überleben. Unsere Tierärzte haben sich bereits mit erfahrenen Neurochirurgen in Verbindung gesetzt und, sobald Marilyn stark genug ist, wird sie in Córdoba operiert werden.

Ihr Futter verteidigt die kleine Hündin knurrend vor Artgenossen, so eine Angst hat sie, dass man es ihr wegnehmen könnte. Eine derartige Futteraggression ist typisch bei Hunden, die lange hungern mussten, und geht normalerweise zurück, sobald sie merken, dass es ab jetzt immer genug Futter gibt.

Tag für Tag wird die bezaubernde Dackeldame kräftiger und auch eines ihrer Hinterbeine ist bereits etwas besser beweglich. Die meiste Zeit über schläft Marilyn jedoch tief und fest. Die arme Maus ist so unendlich erschöpft…

Doch Marilyn ist ganz rassetypisch eine Kämpfernatur und hat sich nie aufgegeben. Wir werden nun alles tun, um dafür zu sorgen, dass es ihr besser geht und sie hoffentlich wieder ganz gesund wird. ♥

Aktuell ist unklar, ob und wann Marilyn nach Deutschland ausreisen könnte, da wir zunächst das Ergebnis der Operation abwarten müssen. Wir informieren Sie auf unserer Homepage über Neuigkeiten zu Marilyn.

Bitte hilf mir!

Canuto benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube