» Zuhause gesucht


Bobby

RasseMischling
Altergeb. ca. 12/2020
GeschlechtRüde
Kastriertnein (altersbedingt)
Herkunft
AufenthaltsortSpanien / Andújar

GrößeEndgröße ca. 40 cm
ListenhundNein
Katzenverträglichunbekannt

VermittlungsgebietBundesweit
Schutzgebühr270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)
VermittlerinOlga Prosvetova
E-Mailo.prosvetova(at)vergessene-pfoten.de
TelefonBitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

Andújar, den 02.04.2021

Hallo Bewunderer, hallo zukünftiger Kissenaufschüttler, hallo Welt…!

- Ääh, Bobby, was wird das denn?

Das wird meine Vorstellung, wir hatten doch eben besprochen, dass ich mich vorstellen soll, damit ich eine Familie finde.

- Ja, natürlich, aber denkst Du nicht, dass DAS nicht unbedingt die richtige Begrüßung für Deine zukünftigen Menschen sein könnte?

Hm, meinst Du? Wie soll ich das denn sonst machen?

- Nun, Du könntest beispielsweise ein klein wenig bescheidener beginnen.

Okay, also, ich versuch’s noch mal: Liebe Menschen dort draußen, die Ihr auf mein Profil gestoßen seid – besser?

- Viel besser. Weiter so.

Gut, also, ich wollte mich Euch einmal vorstellen: Ich bin Bobby, ich lebe aktuell in Andújar im Refugio der Vergessenen Pfoten und ich suche eine Familie, die mich nicht aussetzt, so wie meine letzte es getan hat. Ich weiß nicht, ob Ihr Euch vorstellen könnt, was für ein schreckliches Gefühl es ist, von den Menschen, die man liebt und von denen man denkt, dass sie dasselbe tun, einfach alleine gelassen zu werden… So einsam möchte ich mich nie wieder in meinem Leben fühlen. Ich gebe es ungerne zu, aber die ersten drei Tage im Refugio habe ich fast durchgehend geweint...

- Oje, Bobby, das ist wirklich traurig, aber bald wird alles gut, das verspreche ich Dir. Wie soll denn Dein zukünftiges Zuhause so sein?

Also, ich sagte ja schon, täglich aufgeschüttelte Kissen wären prima, dazu vier Mahlzeiten am Tag, nein, lieber fünf, unendlich viele Spielsachen, Bett und Couch für mich…

- Hust, hust.

Naaa gut, also, es wäre schön, wenn meine neue Familie genau so gerne Ausflüge machen würde wie ich und wenn sie mir noch ganz viel beibringen, denn ich war bisher noch nicht in der Schule. Gerne können auch andere nette Hunde dort leben und mit etwas älteren Kindern würde ich mich ganz bestimmt auch super gut verstehen. Aber ein weiches Körbchen wird ja wohl drin sein, oder?

- Natürlich, Bobby, mach Dir keine Sorgen, wir werden darauf achten, dass Du das gemütlichste Körbchen bekommst, das man sich vorstellen kann.

Oh, super, wann geht es denn endlich los? Warte, ich laufe an den Zaun und gucke, ob der Transporter schon kommt...

- Warte, warte, Bobby, nicht so hektisch. Jetzt haben Deine Menschen ja Deine Anzeige gelesen und Deine Fotos gesehen und sich Hals über Kopf in Dich verliebt. Nun nehmen Sie Kontakt zu Deiner Vermittlerin auf und dann kannst Du vielleicht schon bald ganz nach Deutschland reisen...

Au, toll, ich kann es kaum erwarten!

- Was hältst Du davon, wenn Du solange mit Edu und Paco spielst und wir die organisatorischen Dinge erledigen.

Alles klar, aber beeil Dich, ich kann es kaum erwarten, endlich bei meiner Familie zu sein! ♥
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube