Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
29. Mai 2024
Impressum | Datenschutz

» Regenbogen


Zipi

† 05.03.2024

Es ist für uns unendlich schwer, diese Worte zu schreiben, doch unser geliebter Zipi lebt nicht mehr.

In den vergangenen Monaten fiel es Zipi immer schwerer aufzustehen. Seine alten Knochen wurden unbeweglicher und Zipis enorme Größe kam ihm dabei auch nicht zugute. Jetzt hat er uns gezeigt, dass er nicht mehr kann, dass seine Kräfte aufgebraucht sind. Zipi hat so lange gekämpft, doch nun war der Glanz aus seinen Augen verschwunden und wir wussten, dass es so weit war.

Fast vierzehn Jahre wurde unser treuer Aufpasser, unser liebster Freund, die gute Seele des Refugios alt. Ein großartiges Alter für einen Hund in dieser Größe und auch wenn wir uns mit dem Gedanken an den Abschied immer mehr anfreunden mussten, bricht es uns das Herz, Zipi nicht mehr an unserer Seite zu wissen.

Zipi, wir alle lieben Dich so sehr. Es tut so weh, Dich zu verlieren, dies in Worte zu fassen, ist kaum möglich.
Du bist nun endlich mit Deinem Bruder Zape wiedervereint, der viel zu früh starb und den wir bis heute vermissen. Haben wir Dich angesehen, haben wir auch immer Zape gesehen. Ihr wart ganz besondere Hunde und wir werden nie wieder Freunde wie Euch haben.

Lieber Zipi, Du wirst es dort, wo Du nun bist, ganz sicher gut haben. Lass‘ Dir auch weiterhin die Sonne aufs Fell scheinen, pass‘ auf Deine Wolke auf und friss‘ zusammen mit Zape so viele Maccaroni, wie Ihr finden könnt.

Lebwohl, Zipi, wir lieben Dich und freuen uns auf den Tag, an dem wir Dich wiedersehen dürfen. Grüß‘ auch Zape von uns! ♥


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Es ist eine Ferne,
die war, von der wir kommen.
Es ist eine Ferne,
die sein wird, zu der wir gehen.

(Johann Wolfgang von Goethe)