Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
29. Mai 2024
Impressum | Datenschutz

» Regenbogen


Raya

† 28.08.2022

Nur etwas über sechs Jahre alt durfte unsere Raya werden. Eine zu spät entdeckte Leishmaniose riss die junge, fröhliche Hündin aus dem Leben und stützte ihr Frauchen in tiefe Trauer.

Raya, so lange musstest Du im Refugio auf Deine goldene Zukunft warten und dann durftest Du sie nur so kurze Zeit genießen. Wir sind unendlich traurig über Deinen Tod, hätten wir Dir doch von Herzen gewünscht, bei Deinem Frauchen alt und grau werden zu dürfen.

Komm gut auf der anderen Seite des Regenbogens an, hübsche Maus, jetzt musst Du nicht mehr leiden.


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Rayas Familie schreibt zum Abschied:

"Raya, Dein Start ins Leben war nicht einfach, Deine Zeit im Refugio unverständlich lang - und dann haben wir Dich entdeckt; sofort war klar, Du wirst bei uns ein Zuhause finden.

Wie schön war die Zeit mit Dir; oft mußten wir über Dich schmunzeln, wie oft haben wir uns gefreut, wenn Du durch die Wiesen gestreift bist und Dein Schwänzchen ab und zu zwischen den hohen Gräsern sichtbar wurde. Dein letzter Urlaub - ohne Leine an der Nordsee - buddeln im Sand und andere Hunde kennenlernen.

Du hast uns so viel gegeben, ganz selbstverständlich in Deiner stillen Art; vieles hast Du uns auch gelehrt. In schwierigen Zeiten warst Du an unserer Seite und hast uns mit Deiner positiven Energie viel Kraft geschenkt.

Zu früh mußtest Du gehen - eine große Lücke und Leere ist entstanden.

Raya, Du wirst immer in unseren Herzen bleiben."