» Regenbogen


Wanda

† 20.04.2022

In unserer Vorstellung sagen wir Wanda in einer Familie, mit lachenden und glücklichen Menschen, als Herzenshund, als geliebtes Familienmitglied, als beste Freundin der Kinder, als Seelentrösterin. Wir sahen sie in einem gemütlichen Körbchen in der Sonne baden, im Urlaub im Meer planschen und auf langen Wanderungen an der Seite ihrer Menschen. Nichts von alldem durfte Wanda erleben und nichts von alldem wird sie mehr erleben, denn unsere liebe Wanda lebt nicht mehr.

So vielen Hunden mit Leishmaniose können wir ein langes und oft beschwerdefreies Leben ermöglichen, doch es gibt immer wieder auch die Fälle wie Wandas, in denen wir dieser Krankheit machtlos gegenüberstehen. Wir haben gekämpft und alles versucht. Kurz sah es so aus, als wäre Wanda über den Berg, sie durfte die Klinik wieder verlassen, doch dies war nur das letzte Aufflackern aller Lebensgeister und Wanda verstarb wenige Tage später in Margas Armen.

Der Trubel im Refugio geht unbeirrt weiter, doch eine Seele fehlt. Wir sind unendlich traurig und fühlen uns hilflos, denn wir haben es leider nicht geschafft, Wanda das Wichtigste im Leben zu schenken: ein eigenes Zuhause.

Hübsche, freundliche, liebe Wanda, Du wirst Deinen Platz in unseren Herzen niemals verlieren, denn wir lieben Dich und sind unendlich dankbar, dass wir Dich kennenlernen durften. ♥


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Durch des Lebens Wüste irr ich glühend
Und erstöhne unter meiner Last,
Aber irgendwo, vergessen fast,
Weiß ich schattige Gärten, kühl und blühend.
Aber irgendwo in Traumesferne
Weiß ich warten eine Ruhestatt,
Wo die Seele wieder Heimat hat,
Weiß ich Schlummer warten, Nacht und Sterne.

(Hermann Hesse)
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube