» Regenbogen

Vincent (jetzt Yago)

+ 09.04.2010

Heute bekamen wir die traurige Nachricht, dass Yago heute Morgen tot aufgefunden wurde.
Gestern war seine Familie mit ihm spazieren, als plötzlich Jugendliche einen Knaller zündeten. Yago hat sich so sehr erschrocken, dass er nur noch rannte. Die halbe Nacht hat seine Familie ihn gesucht und heute morgen kam dann der Anruf von der Stadtverwaltung, dass er tot am Bahndamm aufgefunden wurde.
Lieber Yago, mit unendlicher Liebe wurdest du als Welpe von deiner Familie aufgenommen und heute bricht es ihnen das Herz, dich wieder gehen lassen zu müssen.
Wir trauern mit deiner Familie um dein Leben und möchten ihnen danken, dass sie dir zeigten, was Liebe ist.
Dein Team der Vergessenen-Pfoten


••.¸♥ ¸.•*´)¸.•*´)…♥••.¸♥ ¸.•*´)¸.•*´)…♥…(`*• .¸(`*•.¸♥

Ein Tier, in dem dir die Liebe begegnet ist,
kannst du nicht wirklich verlieren,
auch wenn es sich wieder von dir trennen muss.
Denn es wird nicht gehen, ohne etwas von dir mitzunehmen
und etwas unsagbar Schönes in dir zurückzulassen:
Das stille Wissen, dass
eure Seelen sich nun so nah sind wie nie zuvor.

••.¸♥ ¸.•*´)¸.•*´)…♥••.¸♥ ¸.•*´)¸.•*´)…♥…(`*• .¸(`*•.¸♥

Lieber Yago,
wir vermissen dich so sehr.
Du hast unser Leben unendlich bereichert, nur leider war die Zeit viel zu kurz. Als du zu uns kamst, warst du ein kleiner und verschüchterter Junghund. Mit viel Liebe und Geduld haben wir es geschafft, dass du dich zu einem kleinen Wunder entwickelt hast. Jeden Tag hast du dazu gelernt.
Es kam uns manchmal so vor, als könntest du Gedanken lesen.
Für Vivian warst du der treueste Freund und hast immer schützend an ihrer Seite gestanden. Der kleine Knuddel-Teddy, den du am ersten Tag deiner Ankunft von ihr bekommen hast und den du sehr pfleglich behandelt hast, erhält einen Ehrenplatz. Du warst für unseren kranken Vater wie ein Therapeut. Du hast ihn ständig erfolgreich animiert an sich zu arbeiten. Du hattest durch deine liebe und witzige Art soviel Freunde und Kumpel gefunden, mit denen du so gerne über die Wiesen und Felder gesprungen bist, auch sie vermissen dich alle sehr.
Keiner kann es so richtig glauben. In Gedanken und mit unseren Herzen werden wir immer bei dir bleiben.
Unser Haus ist nun so ruhig......viel zu ruhig. Kein Pfotengetrappel, kein Jubilieren zur Begrüßung, deine Stimme ist verstummt.
Dein lachendes Gesicht, wenn man dich so richtig durchgeknuddelt hat, wird uns fehlen. Aber eines kann uns niemand mehr nehmen. Die tolle Zeit mit dir, dass wir dich kennenlernen durften, das wird immer bleiben.
Wir wünschen dir alles Gute, da wo du jetzt bist.

Deine Familie

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube