» Regenbogen


Theo

† 15.02.2022

Theo ist nach 14 Jahren in seiner Familie über die Regenbogenbrücke gegangen. Er starb friedlich, schlief abends in seinem Körbchen ein und wachte morgens nicht mehr auf.

Ein erfülltes und glückliches Leben liegt hinter unserem kleinen Spanier und wir blicken mit Dankbarkeit auf seine Adoption zurück. In seinem Heimatland hätte Theo es sehr schwer gehabt, eine neue Familie zu finden, vor allem eine, die mit ihm durch dick und dünn geht. In Deutschland hatte er diese gefunden und durfte so viele Jahre mit ihr verbringen...

Kleiner Theo, wir sind in Gedanken bei Dir und Deinem Herrchen. Komm gut an, wo auch immer Du jetzt sein magst. ♥


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Theos Herrchen schreibt:

"Theo ist gestern, am 15.02.2022, über die Regenbogenbrücke gegangen. Er war ein treuer Wegbegleiter und wir waren ein starkes Team, ich werde ihn unheimlich vermissen. Er wird immer in meinem Herzen sein."


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥

Du weißt, daß hinter den Wäldern blau
Die großen Berge sind.
Und heute nur ist der Himmel grau
Und die Erde blind.

Du weißt, daß über den Wolken schwer
Die schönen Sterne stehn,
Und heute nur ist aus dem goldenen Heer
Kein einziger zu sehn.

Und warum glaubst du dann nicht auch,
Daß uns die Wolke Welt
Nur heute als ein flüchtiger Hauch
Die Ewigkeit verstellt.

(Eugen Roth)
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube