» Regenbogen


Broklyn (jetzt Struppi)

† 26.06.2021

Seinen dreizehnten Geburtstag durfte Struppi noch mit seiner Familie feiern, bevor er in den Himmel gereist ist. Der kleine Rüde war fast zwölfeinhalb Jahre lang der geliebte Mittelpunkt seiner Familie und sein Tod reißt ein riesiges Loch in die Herzen seiner Menschen.

Wir sind Struppis Familie sehr dankbar dafür, dass sie dem kleinen Wuschel ein so glückliches Leben beschert hat.

Wir denken an Euch in diesen schweren Stunden. ♥


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Struppis Frauchen schreibt:

"Lieber Struppi,

Danke, dass du Teil unserer Familie warst. Wenn ich bei meinen Eltern bin, dann erwarte ich jeden Moment, dass du kommst, um mich zu begrüßen. Du warst seit 2009 ein großer Teil unseres Lebens und einfach der perfekte Familenhund. Ich werde nie vergessen, wie wir dich abgeholt haben. Da waren bestimmt 10 – 15 Hunde, aber du standest sofort an meinem Bein und es war klar, dass du jetzt zu uns gehörst. Du hast uns ständig gezeigt, dass du einfach nur dankbar bist, bei uns zu sein. Niemals wärst du auch nur einen Meter zu weit von mir weggelaufen, ständig hast du geguckt, wo ich bin, wenn wir spazieren waren. Am wohlsten hast du dich gefühlt, wenn die ganze Famile zusammen war und du irgendwo mittendrin. Später hast du dann auf meine Kinder aufgepasst, wie vorher auf mich. Ich bin glücklich und stolz, dich als Familenmitglied gehabt zu haben und werde dich unendlich vermissen.

Danke an das Team von Vergessene Pfoten, die das mit ihrer Arbeit erst ermöglicht haben."
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube