» Regenbogen

Henry

† 12.07.2017

Nach acht wunderbaren Jahren in seiner Familie ist Henry nun für immer eingeschlafen und frei von Schmerzen. Wir trauern mit seiner Familie und danken ihr für all die Liebe, die sie unserem Schützling geschenkt hat.


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Henrys Frauchen schreibt:

Am 12.07.2017 ging unser lieber Henry über die Regenbogenbrücke. Henry musste von seinem Leiden erlöst werden. Henry kam am 30.05.2009 in Düsseldorf mit 5 weiteren Hunden per Flieger an und ich habe mich sofort in ihn verliebt.
Er verbrachte 8 schöne Jahre bei uns. Henry liebte es, bei Sonnenschein im Garten zu liegen und auch dort zu schnuppern. Er war oft krank, wir haben aber alles gemeinsam gemeistert, nur eben diesmal war man machtlos.

Wir vermissen ihn sehr und sind unendlich traurig. Aber dankbar einen so wundervollen Hund an unserer Seite gehabt zu haben. Er bleibt für immer in unserem Herzen. Für uns war er ein ganz besonderer Schatz und das wird er immer bleiben.


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Trennung kann man den Tod wohl nennen,
Denn wer weiß,
Wohin wir gehen,
Tod ist nur ein kurzes Trennen,
Auf ein ewiges Wiedersehen.

Joseph von Eichendorff

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube