» Regenbogen

Chanel (jetzt Ayka)

 
16.01.2012

Knapp zwei Jahre ist es her, als Ayka nach Deutschland in ihr Traumzuhause eingezogen ist. Es war Liebe auf den ersten Blick von beiden Seiten.

Umso größer ist der Schock für uns und vor allem für Ayka`s Familie, dass sie nach einem tragischen Unfall über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Viel zu jung und viel zu früh.

Sie hat Liebe mitgenommen, an den Ort wo sie nun ist und sie hat Liebe hier gelassen, bei all den Menschen, die sie kennen lernen durften.

Mach`s gut, liebe Ayka. Wir werden Dich nie vergessen.

-----------------------------------------------------------------------

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines,
dies eine Blatt, man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses Blatt allein
war ein Teil von unserem Leben,
drum wird dies eine Blatt
allein uns immer wieder fehlen.
(Verfasser unbekannt)

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube