Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
13. Juni 2024
Impressum | Datenschutz

» Regenbogen


Bunny (jetzt Bonny)

† 26.12.2022

2010 schlich sich Bonny in das Herz ihrer Pflegefamilie, nachdem sie den Sprung von Spanien nach Deutschland geschafft hatte. So durfte die hübsche Hündin zwölf Jahre lang erleben, was es bedeutet, ein geliebter Familienhund zu sein. In Spanien wäre ihr dies wohl nicht vergönnt gewesen, ganz im Gegenteil, wer weiß, wie kurz Bonnys Leben dort gewesen wäre...

Zwölf Jahre Liebe und Glück sind wunderbar, doch von Dir Abschied zu nehmen, liebste Bonny, bricht all Deinen Menschen das Herz. Du fehlst an jeder Ecke und niemand kann sich vorstellen, dass Du ab heute nie mehr wiederkommen wirst.

Run free, Bonny. ♥


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Bonnys Familie schreibt ihrer geliebten Hündin zum Abschied:

"Liebe Bonny,

du kamst zu uns als Pflegehund. Zu deinem Foto aus dem spanischen Tierheim konnten wir einfach nicht „nein“ sagen. Schnell war klar, dass wir uns nicht mehr vorstellen konnten, dich wieder gehen zu lassen.

Mit deiner Freundin Bella wurdest du zum Team und ihr hattet viele schöne Jahre zusammen. Wo der eine war, war auch der andere nicht weit. Buddeln, rennen, Leckerchen suchen…alles zusammen.

Du hast dein 'Rudel' immer gut zusammen gehalten, was dazu führte, dass deine Menschen sich auf dem Spaziergang nicht trennen durften.

Sobald jemand fehlte wurde dein Wurfanker ausgeworfen und es ging für alle nicht mehr weiter. Niemand durfte in deinen Augen verloren gehen. Du warst die treueste Seele die wir uns vorstellen konnten.

Obwohl du etwas ängstlich zu uns kamst hast du dich zu einem sehr souveränen Hunde entwickelt. Kein Collie kam an dir vorbei ohne dass du ihn mit deiner Liebe überschüttet hast.

Deine Route konnte wedeln wie ein Propeller vor Freude. Du warst so voller Freude und die war mehr als ansteckend. All die Erinnerungen die aus unseren gemeinsamen Urlauben zurückbleiben, bleiben in
unseren Herzen.

Schön, dass du so viele Jahre bei uns warst. Wir werden dich nie vergessen, du treue Seele.

In Liebe dein „Rudel“ Bella, Monty, Stephan, Sonja und Simon"


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.
Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.
Es sind die, die nichts versprechen die uns niemals enttäuschen.
Es sind die, die nichts besitzen, die uns oft mehr geben können,
als die meisten Menschen.

(Sylvia Raßloff)