» Zuhause gefunden Detailansicht


Bambina (jetzt Chanooka)

RasseRauhaar-Podenca
Altergeb. ca. 02/2012
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Almeria
Aufenthaltsort45139 Essen
Größeca. 60 cm

06.07.2015

Bambina ist nun seit gut drei Wochen in Deutschland und hat sich sehr schnell eingelebt und an den Lebensrhythmus ihrer Pflegestelle gewöhnt.
Besondere Umstände brachten sie in diese Pflegestelle, weitere besondere Umstände und vor allem ihr unfassbar liebenswertes Wesen führten sie in das Herz ihres Pflegefrauchen und sogar Ersthund Erbsenprinz Tulio lässt überraschend schnell eine, für ihn ungewöhnliche Nähe zu, sodass Bambina nun schon wie selbstverständlich dazu gehört und auch nicht mehr wegzudenken ist.
Es ist für Bambinas Familie undenkbar, diesen Engel auf vier Pfoten wieder fortzuschicken, sodass Bambina ihr endgültiges Zuhause in Essen gefunden hat!

Update 14.06.2015

Für unsere süße Schmusemaus Bambina geht nach zwei Jahren des Wartens ein Traum in Erfüllung, denn sie darf in eine liebe Pflegefamilie nach 45139 Essen ziehen.
Alle Vorbereitungen für Deinen Einzug sind getroffen und Dein Pflegefrauchen und Hundekumpel Tulio freuen sich, Dich endlich kennenzulernen.
Liebe Bambina, die erste Etappe zu einem besseren Leben ist nun geschafft.

-------------------------------------------------

Update 20.12.2014

Bambina ist wieder völlig gesund. Das Antibiotikum schlug an und die Schwellung an ihrem Hals ist völlig zurück gegangen!

Nun konzentriert sich unsere hübsche Bambina wieder auf die Suche nach einer eigenen Familie. Wir hoffen sehr, dass 2015 ihr Jahr wird!

-------------------------------------------------

Update 19.11.2014

Bei unserem kürzlichen Besuch im Refugiuo ist uns aufgefallen, dass Bambina eine Verletzung am Hals hat, die vermutlich von einem Biss her rührt. Die Wunder hat sich entzündet und es wurde in der Klinik ein Ultraschall von der großen Schwellung gemacht. Leider konnte die Tierärztin noch keine genaue Diagnose stellen. Bambina bekommt jetzt für eine Woche ein Antibiotikum.

Wenn es dadurch nicht abschwillt, soll es geöffnet werden.
Wir alle drücken ganz fest unsere Daumen, dass es unserer liebevollen Bambina bald wieder besser geht.

Das Schmusen und Kuscheln mit den Menschen ist ihre große Leidenschaft. Wer einmal in ihre wunderschönen Augen blickt, der verliebt sich auf Anhieb in diese tolle Hündin.

Bambina möchte endlich ein glückliches Leben im Kreise ihrer Familie führen.

-----------------------------------------------------------------------

Update 05.02.2014

Bambina gehört zu unseren sanften Seelen, die durch ihre liebevolle und zurückhaltende Art besticht. Gerne kommt sie zu den Menschen und lässt sich streicheln, ist dabei aber nie aufdringlich oder springt an den Menschen hoch.

Bambina ist eine ruhige und friedvolle Hündin, die sich auf einem Sofa oder einem kuscheligen Platz vor einem warmen Kamin sicherlich sehr wohl fühlen würde. Auch über andere hündische Mitbewohner würde sie sich freuen, ist aber kein muss.

Bei unseren Besuchen im Tierheim war auffällig, dass sie im Gegensatz zu den anderen Hunden so gut wie garnicht bellt. Bambina ist eine zauberhafte Hündin und eine Bereicherung für diese Welt. :-)

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 16.06.2013

Unsere liebe Podeca Bambina ist auf einem besonderen Wege in unser Tierheim in Andujar gekommen. Anfang März wurde sie von einem Teammitglied der vergessenen-Pfoten bei einem Hilferuf auf Facebook entdeckt.

Eigentlich sind wir in unserem Tierheim in Andujar immer voll belegt und arbeiten am Rand unserer Kapazitäten. Sobald ein Platz frei wird warten bereits mehrere Hunde in Andujars Tötung, auf Pflegestellen oder auf der Straße auf die Chance ihres Lebens in unserem Tierheim.

Doch manchmal spielt das Leben anders und obwohl wir Helfer wissen, wir haben vor Ort genug zu tun, ergreift auch uns manchmal das Schicksal einzelner Hunde so wie bei Bambina.

Sie wurde bei Facebook mit weiteren 160 Hunden gepostet, die in Sevilla auf der direkten Tötungsliste für die nächsten Tage standen. Mehrere Tierschutzvereine schalteten sich ein und nahmen Hunde in ihre Obhut. Doch die kleine Bambina blieb wie einige andere Hunde "über". In diesem Moment war für 2 unserer Helfer klar, wir werden Bambina ihr Leben schenken.

Mit Hilfe verschiedener Helfer wurde Bambina zunächst in ein Auffanglager gebracht und anschließend von Marga und einer weiteren Helferin in unser Tierheim geholt.

Bambina hieß in Sevillas Tötung "Hiedra", aus zwei Gründen tauften wir sie auf den Namen Bambina. Zum einen sollte für die kleine Maus ein neuer, schöner Lebensabschnitt beginnen. Des Weiteren verstarb unsere liebe Bambi ein paar Tage vor Bambinas Rettung und so wurde für sie der rettende Lebensplatz frei. Es wäre mit Sicherheit in Bambis Sinne gewesen Bambina eine Chance zu geben.

Bambina lebt nun in einem Zwinger mit Rüden und Hündinnen mit denen sie sich sehr gut versteht. Bambina ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und freut sich über Zuwendung.

Aufgrund ihrer Rasse vermuten wir einen starken Jagdtrieb, konnten dies aber aufgrund der Umstände (Zwingerleben mit kurzzeitigem Auslauf in Gehegen) noch nicht weiter beobachten.

Bambina hat sich bereits gut eingelebt und wartet nun sehnsüchtig auf ein liebevolles Zuhause. Haben wie weitere Fragen? Dann rufen sie doch einfach Bambinas Vermittlerin an, sie gibt ihnen gerne weitere Auskunft.

Annette Thierfelder-Renk hat eine Patenschaft für Bambina übernommen :-)
Wir danken von Herzen!

11/2013



   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube