» Zuhause gefunden Detailansicht


Charlotte

RassePodenco
Altergeb. ca. 02/2014
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
Größeca. 43 cm

16.06.2017

Unsere liebe Charlotte hat es endlich geschafft und darf ihre Reise nach Deutschland antreten. Ihre schönen Augen und dieser hoffnungsvolle Blick hat ihre Familie im Sturm erobert. Charlotte wird das neue Leben in Brühl beginnen und viele aufregende Dinge kennenlernen. Ihre Familie wartet schon voller Sehnsucht auf die scheue Maus und wird sie lieben und mit Streicheleinheiten verwöhnen. Deine Menschen werden Dich mit viel Geduld an neue Situationen heranführen und Dir die Sicherheit geben, die Du brauchst, um deine Ängste nach und nach zu verlieren.

Liebe Charlotte, wir vom Pfotenteam wünschen Dir alles Liebe und Glück dieser Welt.
Update 04.03.2017

Ende Februar war wieder Besuch aus Deutschland im Refugio. Charlotte zeigte sich als eine ganz bezaubernde Hündin. Im Auslauf hält sie nach wie vor Abstand, aber sie wird zunehmend zutraulicher. Am liebsten läuft sie direkt über die Steinreihe am Zaun entlang und setzt sich meist alleine in die Ecke. Sitzt man ruhig in ihrer Nähe, dann zeigt sie Neugier und Interesse und schnüffelt an der hingehaltenen Hand. Rutscht man vorsichtig näher an sie heran, dann kann man sie sanft streicheln.

Man spürt, dass Charlotte das wirklich möchte, aber noch etwas Zeit braucht, sich ganz darauf einzulassen. In einer lieben Familie, die Zeit und Geduld hat, wird sie sicher ganz auftauen. Ein souveräner Ersthund darf gerne dort leben, dieser könnte ihr Sicherheit geben.

Wenn sich Charlotte auch in ihr Herz geschlichen hat, dann melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin!

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, 03.02.2016

Charlotte wurde wie so viele ihrer spanischen Artgenossen ausgesetzt. Vermutlich hat auch sie einmal einem Jäger gehört, erbrachte jedoch nicht die jagdliche Leistung, die man von ihr erwartete und wurde dann sich selbst überlassen.

Eine Familie aus Andújar fand Charlotte und nahm sie bei sich auf, bis ein Platz im Refugio frei wurde und die hübsche Podenca umziehen konnte. In der ersten Zeit war Charlotte uns noch sehr skeptisch gegenüber und ließ sich nur ungerne anfassen, inzwischen hat sie aber Vertrauen gefasst und lässt sich gerne hinter ihren schönen Ohren kraulen.

Die süße Hündin hat einen tollen Charakter, versteht sich gut mit ihren Artgenossen und heckt im Refugio gemeinsam mit ihrer neuen Freundin Amy Unfug aus, um uns auf Trab zu halten. ;-) Gerne kann Charlotte auch in ihrem neuen Zuhause mit anderen Hunden zusammenleben.

Als junger Hund möchte Charlotte noch viel erleben und lernen. Sie freut sich auf lange gemeinsame Spaziergänge, viele neue Hundefreunde und gemeinsame Kuschelabende. Viel Nasenarbeit als Ausgleich für ein echtes Jagderlebnis und vielleicht die ein oder andere hundesportliche Aktivität wären genau das Richtige für unsere Charlotte.

Haben Sie sich jetzt in sie feuerrote Podenca verliebt, kontaktieren Sie gerne Charlottes Vermittlerin. Bitte bedenken Sie jedoch vor einer möglichen Adoption, ob Sie mit den Rasseeigenschaften und insbesondere dem Jagdtrieb eines Podencos leben können. Möglicherweise wird Charlotte ihr Leben lang an einer Schleppleine laufen müssen und nur auf umzäuntem Gelände frei laufen können.

Doch das stört Sie nicht? Weil sie die Sensibilität, Sanftmut und elde Katzenartigkeit des Podencos lieben? Weil sie es lieben, wie sich diese zarten Hunde im Handumdrehen in Ihr Herz schleichen und man nie genug von ihnen bekommen kann? Weil sie schlicht und einfach einzigartige Hunde sind? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube