» Zuhause gefunden Detailansicht


Adan (jetzt Alvin)

RassePodenco
Altergeb. ca. 05/2014
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
Aufenthaltsort 58300 Wetter
Größeca. 45 cm

19.12.2017

Wie zu erwarten hat unser kleiner bezaubernder Podimann Adan, jetzt Alvin, die vorhanden Hündinnen und Mietzen um den Finger gewickelt und wird in Wettet sein Köfferchen ausgepackt lassen!

Wir freuen uns sehr für Dich, kleiner bezaubernder Alvin!♡ Alles Liebe Dir, Deiner tollen Familie und Deinem Rudel :) Lass schön von Dir hören...
Update 22.10.17

Unser kleiner Gute-Laune-Podenco-Andaluz Adan hat es endlich geschafft! Nach 1,5 Jahren Refugio geht's auf in die große weite Welt, mach Deutschland. Alle sind schon gespannt auf den kleinen Mann und wenn Adan, der dann Alvin heißen wird, sich mit den beiden vorhandenen Galgo- und Podimädels plus Katzen versteht, bleibt sein Köfferchen in 58300 Wetter für immer ausgepackt.

Bestimmt wirst Du die Mädels um Deine charmanten Pfoten wickeln, bezaubernder Alvin! ♡

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, 31.05.2016

Hallo, Menschen an den Monitoren, hallo zukünftige Familie, hallo Welt!

Mein Name ist Adan und ich habe gehört, man kann hier prima ein neues Zuhause finden. Das finde ich wunderbar, also mach ich das doch mal: Meinen Namen wisst Ihr ja schon einmal. Ich bin etwa zwei Jahre jung (also im allerbesten Alter, nicht zu jung und nicht zu alt) und ein Podenco oder ein Podenco-Irgendwas-Mischling.

Mein bisheriges Leben war wie das der meisten meiner Freunde nicht besonders schön. Am Ende bin ich auf der Straße gelandet und musste zusehen, wie ich klarkomme. Das ist alles andere als toll, kann ich Euch sagen. Von wegen freies Leben, keine Regeln, bla bla. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie oft ich auf durchnässten Pappen geschlafen und davon geträumt habe, in der Kniebeuge eines – nein, MEINES Menschen einzuschlafen.

Aber ich hatte Glück im Unglück, denn eines Tages begegnete ich meiner Retterin! Sie sammelte mich auf und brachte mich schnurstracks zum Tierarzt. So einen hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen, aber ich kann Euch sagen, der Typ war prima, er hat sogar die furchtbar juckende Wunde an meinem Ohr wieder in Ordnung gebracht.

Die zweite Station war dann das Refugio hier in Andújar. Ich bin zwar ein cooler Typ, aber ich muss zugeben, dass ich erst einmal ziemlich beeindruckt war von all den anderen Hunden hier (außerdem weiß man ja nicht, ob man am Ende nicht doch in einer Perrera gelandet ist…). Aber ich habe mich schnell eingelebt und verstehe mich mit meinen Boxenkumpanen auch sehr gut.

Mit anderen Hunden komme ich generell gut aus – egal, ob Rüde oder Hündin. Menschen mag ich auch sehr gerne und ich hoffe, dass ich bald einen Menschen habe, der mehr Zeit zum Kuscheln hat als die schwer beschäftigten Helfer hier.

Also, wenn Du Dich nun angesprochen fühlst und Dir denkst: ‚Mensch, der Adan – das ist doch genau der Hund, den ich suche!‘ Dann ran an den Hörer und meine Vermittlerin kontaktiert. Ich warte hier schon ganz sehnsüchtig darauf, Dich endlich kennenzulernen, denn bisher bist Du in meinen Träumen noch gesichtslos…

Ich zähl auf Dich!
Dein Adan


02/2017


09/2016



   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube