» Zuhause gefunden Detailansicht


Fee

RasseMischling
Altergeb. ca. Mitte 09/2016
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
GrößeEndgröße ca. 60 cm

13.01.2017

Endlich ist es soweit: Die kleine Zaubermaus Fee zieht in ihr neues Zuhause in Wiesbaden. Sie hat eine ganz tolle Familie gefunden, die sie schon sehnsüchtig erwartet.

Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Liebe!
Andújar, den 10.11.2016

Fee und ihr Bruder Romeo wurden im Alter von gerade einmal drei Wochen in einer Mülltonne entsorgt. Sie konnten zu diesem Zeitpunkt noch nicht selbstständig fressen und waren völlig hilflos. Ein Mitarbeiter der Stadt fand die beiden Welpen beim Leeren der Container und brachte die Welpen zum Tierarzt, um sie einschläfern zu lassen, da er nicht daran glaubte, dass die beiden überleben würden.

Die Tierärzte jedoch gaben Fee und Romeo eine Chance und begannen, sie aufzupäppeln. Alle paar Stunden müssen so junge Hunde gefüttert werden, Tag und Nacht. Ihr Leben stand auf Messers Schneide, doch die beiden Kämpfer haben es geschafft und überlebt! Als sie begannen, selbstständig zu fressen, zogen sie zu einem netten Mann um, der sich der beiden annahm und sie weiter umsorgte.

Inzwischen sind Fee und Romeo knapp zwei Monate alt und bereit, sich auf die Suche nach eigenen Familien zu machen, die sich auf das „Abenteuer Welpe“ freuen und einem Hund mit riesigem Kämpferherz ein Zuhause schenken möchten. Das haben Fee und Romeo doch wirklich mehr als verdient!

Wenn Sie der Gedanke an einen Welpen und all die damit verbundene Arbeit nicht schreckt, sondern Sie sich im Gegenteil darauf freuen, einen Hund bei sich aufwachsen zu sehen, der für hoffentlich viele, viele Jahre Ihr treuster Begleiter wird, freuen wir uns auf Ihre Nachricht!


Wir danken Familie Krüger für die Namenspatenschaft für Fee!


11/2016

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube