» Zuhause gefunden Detailansicht


Esperanza (jetzt Paula)

RasseBodeguero
Altergeb. ca. 02/2017
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortMönchengladbach
Größeca. 38 cm

17.08.2018

Unser Sorgenkind Esperanza hatte ganz sicher keinen guten Start: Krank und verwahrlost wurde sie gefunden, aufgepäppelt und wieder rückfällig… und trotzdem hat sich eine wundervolle Familie gemeldet, um der kleinen Maus ein Pflegekörbchen anzubieten.

Viele Arztbesuche haben sie gemeinsam hinter sich gebracht und es werden auch noch einige folgen… Obwohl die letzen Wochen sicher nicht einfach waren, steht nun fest: Esperanza darf für immer bleiben!

Sie hat sich sehr schnell in alle Herzen geschlichen und so soll aus dem Pflegekörbchen jetzt ihr eigenes werden. Von nun an hört sie auf den schönen Namen Paula und wird Seite an Seite mit Quito, der auch aus Andújar kommt, richtig Stimmung in die Familie bringen.

Liebe Paula, nun bist Du ganz offiziell keine „Vergessene Pfote" mehr, Du wirst als Familienmitglied geliebt, behütet und verwöhnt werden und, komme was wolle, nie wieder alleine sein. Ihr werdet gemeinsam viel Spaß haben und als starkes Team die Welt erobern, wir wünschen Euch dazu alles Glück der Welt!

Unser Dank gilt auch der spanischen Pflegestelle, die sich bis zur Reise nach Deutschland so liebevoll um Esperanza gekümmert hat.

14.07.18

Esperanza kann ihr Glück sicher kaum fassen. Wir sind unglaublich glücklich darüber, dass die zarte Maus nach ihrem schweren Start ein Pflegekörbchen bei unserem ehemaligen Andújaner Quito in Mönchengladbach beziehen darf. Und wenn die zwei sich gut vertragen, wird es ihr Für-immer-Zuhause. Kleine Schönheit, lass Deinen Charme spielen und wickel alle um Deine kleinen Pfoten!

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 11.02.2018

Arme, kleine Esperanza, was ist Dir passiert?

Ein Pärchen, welches etwas außerhalb von Andújar lebt, fand die kleine Hündin in der Nähe ihres Hauses. Es war ganz so, als wartete Esperanza dort auf Hilfe. Falls es so war, hatte sie sich jedenfalls genau die richtigen Menschen ausgesucht, denn als die Hundefreunde auf die kleine Maus aufmerksam wurden, nahmen sie Esperanza sofort bei sich auf und kontaktierten Marga.

Zunächst war Esperanza etwas schüchtern und nahm nur zaghaft Kontakt zu uns auf (wer weiß, was sie bisher erlebt hat), doch inzwischen ist sie ein fröhlicher Hund, der die Streicheleinheiten genießt. Mit den Hunden ihrer Retter versteht sie sich bestens und sie kann in ihrem neuen Zuhause auch mit freundlichen Katzen zusammenleben.

Esperanza ist eine junge, freundliche Hündin, von der wir nur das Beste berichten können. Wir wünschen uns, dass sie nicht lange in Spanien warten muss, bis sie ein wunderbares Leben in Deutschland beginnen darf!
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube