» Zuhause gefunden Detailansicht

Nana (jetzt Enni)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. 09/2017
  Hündin
  Ja
  ca. 45 cm

  Spanien / Andújar
  


20.06.2020

Kleine Nana, man hat Dich in der örtlichen Perrera abgeben und dieser Ort ist wahrlich kein schöner für Hunde. Doch als ein Platz im Refugio frei wurde, hat Marga Dich direkt mitgenommen und gerettet.

Nun fängt wieder ein neuer Lebensabschnitt für Dich an: Du darfst Deine Reise nach Deutschland antreten. In Hofheim wartet Deine Familie schon ganz gespannt und aufgeregt auf Dich. Endlich kannst Du durch Felder und Wälder rennen und Dich anschließend im weichen Körbchen ausruhen.

Deine Familie, die Dich liebevoll Enni nennen wird, führt Dich in ein ganz neues Leben, dafür wünschen wir Dir alles Gute und ein schönes langes Hundeleben!


Update 22.04.2020

Unsere kleine zauberhafte Nana wartet noch immer auf ihre Menschen, wartet immer noch darauf, in ihr eigenes Zuhause ziehen zu können, wo sie ein weiches Körbchen hat und verwöhnt wird.

Nana ist eine ganz aufgeschlossene Hündin, die sich super mit ihren Artgenossen versteht - egal ob Rüde oder Weibchen. Sie liebt die Menschen sehr und möchte einfach nur gefallen. Nana ist super freundlich zu jedermann. Katzen und Kleintiere sollten allerdings nicht mit im Haushalt leben, die verunsichern Nana.

Wer mag unserer hübschen Maus ein neues Zuhause schenken und ihr zeigen, wie schön das Leben sein kann? Bitte melden Sie sich bei Nanas Vermittlerin. Nana wartet sehnsüchtig auf Ihre Nachricht.

-----------------------------------------------------------------------
01-04/2019


Andújar, den 20.09.2018

Nana haben wir aus der örtlichen Perrera übernommen, als im Refugio ein Platz frei wurde. Vom ersten Moment an war die einjährige Mischlingshündin aufgeschlossen und neugierig und hatte überhaupt keine Berührungsängste.

Nana ist ganz bezaubernd. Sie hat überhaupt keine Probleme mit Artgenossen, ist so freundlich, und verschmust. Sie würde alles tun, um uns zu gefallen; wenn sie könnte, würde sie uns wahrscheinlich dabei helfen, das Refugio aufzuräumen. ;-)

Die junge Hündin möchte nun möglichst schnell in eine eigene Familie ziehen und dort all das nachholen, was sie in ihrem ersten Lebensjahr verpasst hat: Wie ist mein Name? Wie gehe ich brav an der Leine? Wann muss ich zu meinen Menschen zurückkommen? Wie schleiche ich mich heimlich morgens ins Bett, bevor meine Menschen aufwachen und mich bemerken…?

Wenn Sie eine agile, junge Hündin suchen, mit der Sie durch dick und dünn gehen können, ist Nana genau die richtige Wahl, versprochen. Kontaktieren Sie bitte für weitere Informationen ihre Vermittlerin.

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube