» Zuhause gefunden Detailansicht

Trufy

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. 08/2018
  Rüde
  Ja
  ca. 48 cm

  Spanien / Andújar
  


03.10.2020

Trufy ist heute in Norderstedt angekommen. Nun hat er seine neue Familie endlich kennengelernt. Für seine Menschen war es Liebe auf den ersten Blick und die Vorfreude auf diesen Tag war riesig. Alle haben sich gefreut, als sie den süßen Knopf heute in die Arme schließen konnten.

Trufy erwartet ein schönes Leben im Grünen. Wälder, Wiesen, lange Spaziergänge und ausgelassene Tobe- und Spieleinheiten – das alles darf er ab jetzt jeden Tag genießen. Der kleine Wirbelwind kann nun richtig aufblühen.

Lieber Trufy, endlich wirst Du die schönen Seiten des Lebens kennenlernen. Wir freuen uns so sehr für Dich!


Update 01.10.19

Unser lieber Trufy hat mittlerweile eine Schulterhöhe von 48 cm erreicht und ist immer noch so süß, dass man sich direkt schockverliebt.

Er ist ein fröhlicher Hund, der alle seine "Hundekollegen" im Refugio sehr gern hat. Mit ihnen spielt und tobt er oder kuschelt sich an sie. Menschen gegenüber ist er nach wie vor anfangs ein wenig schüchtern und beäugt diese erst einmal neugierig - aber bereits nach kurzer Zeit kommt er vorsichtig zum Schnuppern und Schmusen heran. Beschäftigt man sich ein paar Minuten mit ihm, ist das Eis schnell gebrochen.

Da Trufy so sozial gegenüber anderen Hunden ist, kann er gerne in ein Zuhause ziehen, in dem bereits Hunde (egal ob Rüde oder Hündin) leben. Im Refugio kommt er mit beiden Geschlechtern zurecht und ist sehr lieb. Aber natürlich wäre er auch als Einzelprinz ein treuer Wegbegleiter.

-----------------------------------------------------------------------
04/2019

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 21.03.2019

Trufy lebte bis vor einiger Zeit direkt in Margas Nachbarschaft. Sie traf ihn und seinen Besitzer ab und an beim Spazierengehen und manchmal unterhielten sie sich. Eines Tages erzählte er Marga, er müsse ins Krankenhaus und suche jemanden, der auf Trufy aufpassen könne, und Marga sagte zu.

In den ersten Tagen war Trufy hin und her gerissen: Einerseits wollte er gerne gestreichelt werden, andererseits traute er sich nicht so recht in Margas Nähe… Nach einer Woche jedoch hatte Trufy auch die letzten Ängste verloren und genoss die Zuwendung.

Seine Familie indes meldete sich nie wieder, um nach Trufy zu fragen oder ihn nach dem Krankenhausaufenthalt wieder abzuholen. Marga wusste, dass der kleine Rüde bei ihr auf der Terrasse angebunden leben musste und nicht mit ins Haus durfte. Daher beschloss sie nach einiger Zeit, Trufy ins Refugio umziehen zu lassen, von wo aus er die Chance auf ein gutes, neues Zuhause hat.

Trufy ist ein sehr freundlicher Hund und er versteht sich sehr gut mit den anderen Rüden und Hündinnen im Refugio. Er genießt die gemeinsame Tobezeit in den Ausläufen. Bei fremden Menschen und in neuen Situationen ist er zunächst ein wenig schüchtern, doch das legt sich schnell.

Der freundliche Trufy verdient ein tolles Leben. Er wünscht sich, der beste Freund eines Menschen sein zu dürfen und würde dafür alles tun. - Darf Trufy Ihnen sein Herz schenken? ♥


Marion Duwe hat eine Patenschaft für Trufy übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube