» Zuhause gefunden Detailansicht

Odín

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. 07/2018
  Rüde
  Ja
  ca. 55 cm

  Spanien / Andújar
  


19.09.2020

Lieber Odín, endlich darfst Du Deinem kleinen Freunde Kaiser folgen und Dich auf die Reise in ein neues Land voller Abenteuer begeben.

Deine Familie erwartet Dich schon sehnsüchtig und hat alles gegeben, damit sie Dich so schnell wie möglich in ihre Arme schließen kann. Mit deiner charmanten Art hast Du sie jetzt schon um die Pfote gewickelt, bald wirst Du auch ihr ganzes Umfeld verzaubert haben.

Gute Reise!


01/2020

-----------------------------------------------------------------------

Update 22.08.19

Hallo, Ihr da draußen, ich bin Odín. Odín, der Rabengott.

Deswegen habe ich meine Freunde Kaiser und Kansas kurzerhand in Hugin und Munin umbenannt. Was das sein soll? Wer hat da in der Schule nicht aufgepasst? Die Boten Odins natürlich! Ihr wisst schon, diese kleinen Raben, die den ganzen Tag erzählen.

Ob sie das genauso witzig fanden wie ich?
Ich denke nicht, aber das ist mir egal. Ein bisschen Humor muss man schon verstehen, wenn man mit mir zusammenlebt. Ich bin grundsätzlich gut gelaunt und habe ein Pfötchen für Unfug, außerdem werden sie schon darüber hinwegkommen, irgendwann sind ihre neuen Namen schließlich Alltag geworden.

Die Frage ist nun nur, mit wem soll ich zukünftig meinen Unfug teilen?
Um mich herum finden Hunde ein Zuhause, neue Hunde kommen, ich habe etwas Angst, dass ich zurückbleibe, übersehen werde.
Da staunst du, was?
Auch ein Odín kann Angst haben, auch wenn er es zu verstecken versucht.

Ich muss auch nicht nach Asgard gehen, das ist eh zu weit. Eigentlich ist ja auch egal, wo man ist, wichtig ist nur, dass man seine Familie bei sich hat. Dann ist man dort zu Hause, wo sie ist.
Ja, ja, ja, Fehlberechnung ich weiß. Ich habe ja noch keine Familie.

Aber das kannst Du ja ändern. Und sobald Du das gemacht hast, geht meine Gleichung wieder auf. Mathematik ist so einfach, das wurde mir scheinbar in die Wiege gelegt. Aber ich bin eh ein schlauer Rabengott, ist ja kein Wunder, dass mir so was zufliegt.

Ich hoffe, jemand liest meine Worte und meldet sich bei meiner Vermittlerin. Denn ich bin Odín und suche einen humorvollen Wegbegleiter, der mir keinen Quatsch übel nimmt, mir viele tolle Sachen beibringt und mich mitnimmt, um mir die Welt zu zeigen, vielleicht ja auch das Land, aus dessen Sagen mein Name stammt?

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 31.07.2019

Der hübsche Odín wurde in Lahiguera von einer Tierschützerin aufgegriffen. Der etwa einjährige Rüde lebte auf der Straße und es gab niemanden, der sich für sein Schicksal interessierte.

Odíns Retterin versuchte zunächst auf eigene Faust, eine neue Familie für den jungen Rüden zu finden, doch dies gestaltete sich als schwierig, sodass sie schließlich Marga um Hilfe bat und Odín ins Refugio umzog.

Odín zeigt sich bei uns als ausgesprochen freundlicher und lieber Hund. Er hat immer gute Laune, liebt das Spielen, Rennen und Toben und versteht sich gut mit seinen Artgenossen.

Wir suchen für den charmanten Odín liebevolle Menschen, die sich auf viele schöne Erlebnisse mit ihrem Hund freuen und sich einen treuen, einfach wundervollen Begleiter auf vier Pfoten wünschen. ♥


Doreen Lenz hat eine Patenschaft für Odín übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube