» Zuhause gefunden Detailansicht


Darwin

RasseMischling
Altergeb. ca. 07/2017
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
Größeca. 58 cm

17.04.2021

Unser herzensguter Darwin hat im letzten Jahr ein Wechselbad an Gefühlen über sich ergehen lassen müssen. Erst sechs Monate in der Tötung von Linares, dann der Umzug ins Refugio und trotzdem immer diese Angst, was ihn wohl als nächstes erwarten wird. In Linares war er in sich gekehrt und hatte sich fast aufgegeben. Im Refugio taute Darwin dank unserer lieben Pfleger zum Glück jedoch auf. Endlich freut er sich über Menschen, zeigt sich glücklich, mutig und vertrauensvoll.

Umso glücklicher sind wir, dass Darwin endlich seine Menschen gefunden hat. Sein Leben wird er im wunderschönen Hamburg verbringen dürfen.

Lieber Darwin, wir wünschen Dir und Deiner Familie glückliche Jahre zusammen. Und wir versprechen Dir, keine Angst, Du wirst nie wieder verstoßen werden!

Andújar, den 20.07.2020

Darwin haben wir vor kurzem aus der Tötungsstation in Linares übernommen. Anders als in Andújar dürfen Hunde in Linares immer noch nach einer Frist getötet werden, wenn sie nicht vorher adoptiert werden. Zudem sind die Lebensumstände der Tiere vor Ort katastrophal, sodass wir sehr froh sind über jeden Hund, den wir von dort retten können.

Darwin lebte ein halbes Jahr lang in der Tötung und ihm blieb keine Zeit mehr… Als in unserem Refugio einige Plätze frei wurden, war daher klar, dass er einen dieser Plätze erhalten würde.

In der Perrera war aus Darwin ein in sich gekehrter, trauriger Hund geworden. Bei jedem unserer Besuche versteckte er sich und hatte sich fast schon aufgegeben – es war fürchterlich, ihn so zu sehen.
Umso schöner war es mitansehen zu dürfen, wie Darwin im Refugio Tag für Tag munterer und mutiger wurde. Inzwischen freut er sich, wenn er unsere Helfer sieht und ist ein glücklicher Hund geworden!

Darwin lebt aktuell mit Mimi zusammen und beide verstehen sich sehr gut, nur beim Thema Nassfutter hört ihre Freundschaft auf und wir müssen sie getrennt voneinander füttern. Gerne kann Darwin in eine Familie mit freundlichen Artgenossen ziehen, nur beim Füttern sollte dann zunächst etwas aufgepasst werden.

Sind Sie genauso verliebt wie wir in unseren hübschen, freundlichen Darwin? Möchten Sie diesem herzensguten Hund ein Zuhause schenken, aus dem er nie wieder verstoßen wird? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf!

Claudia Ziplies hat eine Patenschaft für Darwin übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube