» Zuhause gefunden Detailansicht


Pancho (jetzt Tomte)

RasseMischling
Altergeb. ca. 04/2021
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
GrößeEndgröße ca. 55-60 cm

25.09.2021

Heute freuen wir uns über die Reise ins Glück für Pancho. Pancho, Du hast dein Leben noch vor Dir. Du wirst erwartet, von lieben Zwei- und Vierbeinern, die sich auf ein buntes Leben mit Dir freuen. Alle sind bereit für das "Abenteuer Junghund" mit all den schönen, aber auch anstrengenden Phasen des Erwachsenwerdens.

Wir wünschen Dir ein wunderbares Ankommen und Kennenlernen, eine spannende erste Zeit im neuen Zuhause und vor allem ein langes, glückliches Hundeleben! Du bringst Energie und Lebensfreude mit, wirst viel lernen und zu einem mutigen Entdecker heranwachsen dürfen. Alles Liebe, Dir und Deiner Familie - lass bald von Dir hören!
Andújar, den 10.06.2021

Unser kleiner Pancho wurde ausgesetzt. Eine Frau fand ihn auf dem Feld und rief uns sofort an, um uns über ihren Fund zu informieren. Unsere liebe Nadia holte Pancho daraufhin ab und nahm ihn mit zu sich nach Hause, wo Pancho leben wird, bis er die ersten Impfungen erhalten hat. Dann wird er ins Refugio umziehen.

Bei Nadia lebt Pancho mit anderen Hunden und Katzen zusammen und versteht sich sehr gut mit ihnen. Er ist zudem sehr menschenbezogen, verspielt und verschmust. Neugierig entdeckt Pancho die Welt und erlebt seine ersten kleinen Abenteuer, indem er beispielsweise todesmutig in den gelieferten Pappkarton klettert. Nach so einem Erlebnis muss sich ein kleiner Welpe natürlich erst einmal ausruhen und schlafend die neuen Eindrücke verarbeiten. ;-)

Es ist eine besondere Aufgabe, einen Welpen ins Leben zu begleiten. Die Welpenzeit ist sicherlich eine der schönsten, aber auch eine der anstrengendsten Lebensphasen mit so einem kleinen Geschöpf. Wir suchen also geduldige Menschen, die bereit sind, über das ein oder andere Missgeschick hinwegzusehen. Dafür wird man belohnt mit einem bezaubernden Wesen, das man (fast) von Anfang an begleiten und ihm die Welt zeigen darf - ein größeres Glücksgefühl gibt es wohl kaum.

Wir können leider keine genaueren Aussagen über die Rassen treffen, die in Pancho stecken. So ist beispielsweise eine mehr oder weniger starke Ausprägung des Jagdtriebs oder der territorialen Veranlagung möglich, im Vorfeld ist dies aber nicht sicher und seriös beurteilbar. Auch die geschätzte Endgröße ist momentan nur eine grobe Orientierung. Es ist möglich, dass wir in einigen Wochen bessere Schätzungen abgeben können.

Wenn Sie bereit sind für das „Abenteuer Welpe“ und ernsthaftes Interesse an Pancho haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail!

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube