Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
29. Mai 2024
Impressum | Datenschutz

» Zuhause gefunden Detailansicht


Collins (jetzt Toni)

RassePodencomischling
Altergeb. ca. 02/2022
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
Aufenthaltsort41751 Viersen
Größeca. 50 cm

15.03.2024

Lieber Toni, unser Sonnenschein!

Lange musstest du auf dein Für-Immer-Zuhause warten. Aber das Warten hat sich gelohnt!
Bei einem Besuch in deiner Pflegefamilie hast du dein neues Frauchen schnell verzaubert. Ab jetzt wirst du mit deinen neuen Hundefreunden Charly und der kleinen Zoey zusammenleben. Vor allem mit dem Jungspund Charly erwarten dich viele Abenteuer und ihr werdet sicherlich so manchen Unsinn aushecken. In einem gesicherten Freilauf ganz in der Nähe könnt ihr flitzen und Spaß haben. Mit den zwei Galgos, die auch zur Familie gehören, werdet ihr im Urlaubsparadies "Emmas Sofa" eure Ferien genießen. Das wird bestimmt spannend und lustig.

Toni, wir wünschen dir ein langes und glückliches Hundeleben. Alles Glück für dich und deine Familie!

Das Vergessene-Pfoten-Team freut sich sehr für Toni. Unser herzlicher Dank geht an seine Pflegestelle. Danke, liebe Gisela und Bernd.
Update 16.10.2023

Toni hält immer noch sehnsüchtig Ausschau nach seiner Für-Immer-Familie!

Toni ist ein aufgeweckter, freundlicher und intelligenter Jungspund. Er ist neugierig und lernbegierig. Spaziergänge sind seine Leidenschaft. Daher wünschen wir uns für diesen Schatz eine aktive Familie, die Spaß an gemeinsamen Unternehmungen mit ihm hat.

Wer schenkt diesem wunderschönen Traumbuben ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit?

Toni freut sich sehr auf Deinen Besuch in 41751 Viersen!




08/2023





Update 11.07.2023

Toni ist ein wunderschöner, quirliger und wissbegieriger Hunderüde. Er ist liebenswert, verschmust und nie aufdringlich. Seine Pflegemama berichtet, dass er täglich kleine Fortschritte macht. Mit seiner kleinen Hundefreundin Lisa bleibt er auch schon bis zu drei Stunden allein zu Hause.

Toni liebt lange Spaziergänge, fremden Menschen begegnet er hier aber immer noch vorsichtig. Podencotypisch hat er oft seine Nase auf dem Boden und sucht nach Spuren.

Zuhause ist er ruhig, wenn man ihn genügend auslastet. Toni sollte unbedingt in ein Haus mit Garten ziehen, da er es liebt in der Sonne zu dösen und mit seinem Bällchen zu spielen. Ein ländliches Umfeld wäre ebenfalls wünschenswert für Tonis neues Leben.

Wir suchen für diesen Schatz eine aktive hundeerfahrene Familie, die ihm eine klare Führung vorgibt und ihm somit Sicherheit vermittelt. Mit Toni gewinnt man einen Freund fürs Leben!

Toni freut sich auf Ihren Besuch in 41751 Viersen.

07/2023





Update 23.04.2023

Toni lebt seit einigen Wochen in einer Pflegefamilie in 41751 Viersen. Er ist ein liebenswerter Junghund mit viel Sonne im Herzen. Die Landluft scheint dem Jungspund für seine Entwicklung richtig gut zu tun. Seine Pflegefamilie ist von ihm begeistert. Toni spielt ausgelassen in einem sicher eingezäunten Garten.

Im Umgang mit der älteren Jack-Russel-Hündin Lisa der Familie ist er respektvoll und auch anderen Hunden begegnet er sehr sozial. Auch gegenüber Freunden und Bekannten der Pflegefamilie ist Toni offen und freundlich. Er liebt es zu kuscheln und hat natürlich die Couch schon für sich erobert. Er ist fröhlich, wenn es heißt: "Auf zum Spaziergang!". Hier läuft Toni gut an der Leine, zeigt sich aber in unbekannten Situationen noch unsicher und vorsichtig. Hier braucht Toni noch Zeit, Geduld und die Sicherheit seines Menschen. Er ist intelligent und neugierig und man spürt, wie er es genießt, die Welt zu entdecken.

Wir suchen für diesen Schatz eine hundeerfahrene Familie mit viel Zeit für einen Junghund. Es erwartet Dich ein Juwel, der mit Dir viele Abenteuer erleben möchte. Toni freut sich auf Deinen Besuch!




Update 08.04.2023

Heute ist Toni in eine Pflegestelle in 41751 Viersen umgezogen. Dort hat er die Möglichkeit in ländlicher Umgebung und in Gesellschaft einer weiteren Hündin zur Ruhe zu kommen. Ohne den Trubel der Stadt kann Toni all die Dinge tun, die ein junger Hund gerne tut: spielen, im Garten herumflitzen, sich auf der Terrasse sonnen und lange Spaziergänge unternehmen.

Wir berichten in Kürze, wie sich der junge und lebenslustige Rüde in Viersen eingelebt hat. Toni freut sich aber bereits jetzt über Ihre Anfrage!




Update 08.03.2023

Alles hatte so schön werden sollen. Tonis Frauchen war voller Vorfreude und Tatendrang in den neuen Lebensabschnitt mit Hund gestartet, doch manchmal kommt es leider anders als erhofft.

Toni lebt nun seit Ende Oktober in Bremen und es zeigte sich schnell, dass ihn das Leben in der Stadt mit all seinem Trubel und insbesondere den vielen fremden Menschen überfordert. Er wünscht sich ein ruhigeres Leben in ländlicher Umgebung und unbedingt mindestens einen Artgenossen, da Toni andere Hunde liebt und sich sehr gut an ihnen orientiert. Kinder findet Toni unheimlich, sodass er gerne ohne sie leben würde.

Der hübsche, junge Rüde ist ein verspielter und agiler Hund, der Schnüffelspiele, Leckerlisuchen und jegliche Art der Beschäftigung zu schätzen weiß. Toni lernt schnell, ist neugierig und sehr sozial. Er benötigt altersgemäß noch etwas Unterstützung dabei zur Ruhe zu kommen, schafft dies jedoch immer besser.

Am Alleinebleiben muss Tonis neue Familie noch arbeiten, aktuell zeigt er noch Trennungsangst, was sicherlich auch durch seine aktuelle allgemeine Belastung gefördert wird. Eventuell hat er auch eine Futtermittelunverträglichkeit, dies gilt es noch abzuklären.

Möchten Sie dem jungen und freundlichen Toni ein neues Zuhause schenken und ihn dabei unterstützen, ein selbstbewusster und mutigerer Hund zu werden? Dann melden Sie sich, gerne können Sie Toni in Bremen kennenlernen!

03/2023









Andújar, den 10.06.2022

Die drei Geschwister Collins, Eyra und Jara sind das Ergebnis eines Unfallwurfs bzw. einer nachlässigen Familie, die ihre Podencohündin nicht kastrieren ließ, während der Läufigkeit aber auch nicht auf sie achtgab. So wurde die Hündin trächtig und brachte im Februar drei Welpen zur Welt.

Nachdem wir die jungen Hunde zu uns nahmen, ließen wir die Hündin der Familie kastrieren, sodass zumindest in diesem Haushalt keine Welpen mehr entstehen können.

Collins und seine zwei Schwestern Eyra und Jara zeigen sich bei uns als sehr freundliche und verspielte junge Hunde. Sobald sie einen Menschen sehen, sind sie ganz aufgeregt und voller Freude, und sobald man sich ihnen nähert, geben sie Küsschen und lassen sich kraulen.

Gerne können die drei zu verträglichen Artgenossen ziehen.

Wenn Sie Lust auf einen jungen Podenco haben, Sie die Rasse lieben, Sie Spaß an jagdlichem Alternativprogramm haben und es Sie nicht stört, dass Ihr Schützling draußen eventuell nicht ableinbar ist, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage!