» Zuhause gefunden Detailansicht

Fayna (jetzt Paula)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Bodeguero
  Nein

  geb. ca. 05/2011
  Hündin
  Ja
  ca. 40cm

  Spanien / Andujar
  


20.01.2013

Fayna ist heute in ihr neues Zuhause in Höchenschwand gezogen und bekommt dort Unterstützung vom einem lieben und charmanten Ratonero-Rüden, mit dem sie toben, schmusen und den großen Garten unsicher machen kann.

Viel Zeit wird sie wohl demnächst auch im Reitstall verbringen und sicherlich mit Begeisterung ihr neues Frauchen bei Ausritten begleiten.

Wir wünschen Fayna alles Liebe und Gute und ein ganz langes Leben im Kreise ihrer neuen Familie.


Andujar, 30.05.2012

"Auf jeden Regen folgt auch wieder Sonnenschein",
dies ist ab sofort mein Lebensmotto im Refugio :-))))))

Einsam, verlassen und völlig durchgeregnet irrte ich durch die Straßen von Marmolejo, eine kleine Stadt, 10 Km von Andujar entfernt. Niemand nahm sich meiner an, so sehr ich auch hinter den Leuten hinterherbettelte. Den Menschen hier war es egal, dass dort ein kleiner Hund völlig durchnässt, schon ziemlich abgemagert, seit Tagen ohne Futter und frierend einsam und allein auf der Straße saß. Niemandem war ich etwas wert und scheinbar jedem war es egal, wie ich mich fühlte :-(

Meine Vergangenheit habe ich längst verdrängt, ist sicherlich auch besser so, denn wenn sie positiv gewesen wäre, würde ich jetzt nicht ohne ein Zuhause, ohne eine geliebte Familie einsam und alleine dastehen.

Aber ganz plötzlich gab es da 2 Tierschützer, die sich meiner annahmen, die mir von jetzt auf gleich ein Dach über den Kopf boten, die mir endlich seit langer Zeit wieder etwas zu fressen gaben und endlich mein Fell wieder trocken werden ließen. Es gibt tatsächlich noch Schutzengel auf dieser Welt, von solchen hatte ich immer nur geträumt, aber manchmal werden Träume auch wahr und jetzt hoffe ich von ganzem Herzen auf eine reale Fortsetzung meiner Träume, auf eine eigene Familie, die mich wirklich von Herzen liebt!!!!!!!!!
Als meine Schutzengel Loli und Inma mich dann mit ins Refugio nahmen, war ich erstmal ziemlich erschrocken und ängstlich, mein Gott, so viele Hunde auf einmal hatte ich noch nie gesehen!!

Marga sagt, ich hätte einen sehr liebenswerten Charakter, verstehe mich mit den anderen Kumpels hier ausgezeichnet und liebe meine Tierschützer sehr, aber klar, wer würde seine Schutzengel nicht lieben ;-))
Ich bin übrigens eine Bodeguero, eine sehr intelligente Rasse und hier könnt ihr noch etwas über meine Charaktereigenschaften erfahren:

* * *
Der Bodeguero ist sicherlich in vielerlei Hinsicht ein "typischer" Terrier: freundlich, gelehrig, arbeitsfreudig, zuweilen etwas dickköpfig und je nach Exemplar mal mit mehr und mal mit weniger Jagdtrieb ausgestattet. Was die Hunde von vielen anderen Terrier-Rassen unterscheidet, ist ihre sanfte Art, ihre Ruhe und Ausgeglichenheit. Wie alle Terrier brauchen Bodegueros viel Auslauf und Beschäftigung. Sie sind spiel- und bewegungsfreudig und strengen gerne ihr schlaues Köpfchen an, haben Spaß an Hundesport, Agility, Dog Dance oder sind auch schon glücklich, wenn sie mit anderen Hunden um die Wette rennen können. Die Terrier möchten ihren Menschen gefallen, was sie zu idealen Begleitern macht.Wenn der Bodeguero sich ordentlich ausgetobt hat, ist er im Haus ein liebes Kuscheltier, das stundenlang den Tag verschlafen kann.Auch morgens zwingt er niemanden zum frühen Gassi gehen, da er meist ein Langschläfer ist, wenn man ihn genügend auslastet.
Seine Ausgeglichenheit und Anpassungsfähigkeit machen ihn zu einem idealen Familienhund, der sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Der Andalusier ist für gewöhnlich kein Kläffer und bellt nur im Notfall.
Anderen Hunden begegnet er meist freundlich und neugierig.
Er sind sehr sozial, weil er meist nicht als Einzeltier in Spanien gehalten wird, sondern frei auf einem Hof mit vielen anderen Artgenossen und Nutztieren lebt.
Darin sind sich alle Bodeguero-Besitzer einig: Ihre Hunde sind zwar zuweilen anderen Menschen gegenüber etwas zurückhaltend, aber was den eigenen Besitzer betrifft, sehr anschmiegsam, verschmust, treu und anhänglich.
* * *

......... und wenn ihr mich jetzt immer noch wollt und ich euer Herz erobert habe, dann bin ich der glücklichste Hund auf Erden, für den endlich wieder die Sonne aufgeht!!!!

In Liebe
eure Fayna

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube