» Zuhause gesucht


Esperanza

RassePodencomischling
Altergeb. ca. 11/2010
GeschlechtHündin
Kastriertja
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar

Größeca. 45 cm
Listenhundnein
Katzenverträglichunbekannt

Vermittlungsgebietkeine Vermittlung
++ Esperanza wünscht sich Paten! ++

Update 06.07.2021

Seit einem Jahr lebt Esperanza als Dauerpflegehund bei unserer lieben Kollegin Luisa in Spanien – Zeit, mal wieder darüber zu berichten, wie es ihr geht.

Esperanza ist eine glückliche kleine Hündin. Sie genießt die gemeinsamen Spaziergänge, insbesondere das Planschen am See, freut sich über ihre Nickerchen in der Sonne und auf das leckere Nassfutter am Abend. Sie ist eine ausgesprochen genügsame und freundliche Maus, die wir alle sehr in unser Herz geschlossen haben.

Bei Luisa hat Esperanza zudem eine wichtige Aufgabe: Als Ersatzmama und Erzieherin der jungen Hunde, die Luisa regelmäßig als Pflegestelle aufnimmt, ist sie nicht wegzudenken.

Wir sind sehr glücklich, dass Esperanza das perfekte Zuhause gefunden hat und danken Luisa dafür, dass sie sich so rührend um die alte Hundedame kümmert.

-----------------------------------------------------------------------

Update 12.07.2020

Esperanza, unser kleines "Ömchen", darf als Dauerpflegi in ihrer spanischen Familie bleiben. Sie darf dort bleiben, wo sie glücklich ist, wo sie sich geliebt und geborgen fühlt.

Unsere kleine Maus hat von Anfang an das große Los gezogen und dafür danken wir der Familie von ganzem Herzen. Esperanza bleibt in ihrem gewohnten Umfeld und muss nicht mehr umziehen.

Liebes kleines "Ömchen", wir vom Team wünschen Dir von ganzem Herzen alles Gute und Liebe und ein langes glückliches Hundeleben in Deiner Familie und Deinem Rudel.

Ein großes Dankeschön geht an Esperanzas Pflegefamilie und die Paten für die tolle Hilfe und Unterstützung!

-----------------------------------------------------------------------

01/2019


-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 23.11.2018

Unsere bezaubernde Graunase Esperanza wurde in Marmolejo auf der Straße gefunden. Sie war Menschen gegenüber sehr skeptisch und es kostete Luisa einige Geduld und Überredungskunst, um Esperanza davon zu überzeugen mit ihr zu gehen. Bereut hat Esperanza ihre Entscheidung allerdings nicht, kann sie sich doch jetzt von den Strapazen des Lebens auf der Straße in aller Ruhe erholen… Wobei „in aller Ruhe“ nicht ganz stimmt, bei Luisa wohnen seit einiger Zeit auch die drei Welpen Andy, Curro und Mateo, die Esperanza kurzerhand unter ihre Fittiche genommen hat und nun die Ersatzmama mimt. Ihre neuen mütterlichen Pflichten erfüllt Esperanza natürlich vorbildlich. :-)

Die charmante Hündin liebt ihre Pflegemama inzwischen heiß und innig, Fremden gegenüber ist sie jedoch noch zurückhaltend. Sie benötigt ein wenig Zeit (und vielleicht das ein oder andere Stückchen Fleischwurst ;-) ), um sich an neue Menschen zu gewöhnen. Was Esperanza wohl in ihrem bisherigen Leben erlebt hat…?

Wir suchen nun liebevolle Menschen für unsere kleine Maus, die ihr Liebe schenken und auf sie achtgeben. Gerne dürfen auch nette andere Hunde in Esperanzas neuem Zuhause leben. Die Hündin hat es so sehr verdient, ab sofort auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen und nicht einen einzigen Tag mehr ungeliebt zu sein.

Darf Esperanza Ihnen ihr Herz schenken?


Marion Lewermann hat eine Patenschaft für Esperanza übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube