» Zuhause Gesucht

Turna


Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder.

Rasse Boxer
Alter geb. ca. 04/2016
Geschlecht Hündin
Kastriert Ja
Herkunft Spanien / Andújar
Aufenthaltsort Spanien / Andújar

Größe ca. 54 cm
Anlagehund Nein
Katzenverträglich Unbekannt

Vermittlung Bundesweit
Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)
Vermittlerin Steffi Müller
E-Mail s.mueller (at) vergessene-pfoten.de
Telefon 06027 / 9463 (AB)

11/2019


Update 27.10.19

Mittlerweile sind einige Wochen ins Land gegangen und unsere Turna hat sich sehr gut erholt, da die Behandlung auf Leishmaniose prima angeschlagen hat.

Sie wurde kastriert, dabei musste man leider eine Niere entfernen. Es ist einfach unglaublich, aber zwei Stunden nach dieser schweren Operation lief die Maus schon wieder quietschfidel in der Tierklinik umher. Sie hat so ein Kämpferherz und zeigt, dass sie leben möchte.

Turna hat sich in dieses Leben zurückgekämpft! Sie ist einfach ein Traumhund, der liebevoll, verträglich und menschenbezogen ist.

Wo sind die Menschen, die diesem wunderbaren Hund seine schlimme Vergangenheit vergessen lassen wollen? Turna wartet nur darauf, endlich in ihre Familie reisen zu dürfen.

-----------------------------------------------------------------------
06/2019

-----------------------------------------------------------------------

Update 14.05.19

Unsere liebe Turna wird momentan auf Leishmaniose behandelt und, so wie es aussieht, schlagen die Medikamente gut an. Dadurch dass die Maus auch an Gewicht zugelegt hat, sieht sie natürlich schon viel besser aus und kann wieder Spaß und Lebensfreude empfinden.

Sollte die Behandlung weiter positiv verlaufen, wäre es möglich, Turna Anfang Juli auf eine Ausreise nach Deutschland vorzubereiten. Das würde bedeuten, dass sie ca. im Septamber in ihr neues und entgültiges Zuhause reisen dürfte.

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 05.04.2019

Unsere liebe Luisa fand Turna in erbarmungswürdigem Zustand in der Nähe von Marmolejo. Sie war völlig abgemagert und kraftlos und gab ein furchtbares Bild ab.

Luisa brachte die Boxerhündin sofort in die Klinik, wo sie zunächst bleiben wird, bis wieder ein wenig zu Kräften gekommen ist. Danach wird sie bei Maria, einer Mitarbeiterin der Klinik, ein Pflegekörbchen beziehen, bis sie eine neue Familie gefunden hat.

Leider wurde festgestellt, dass Turna an Leishmaniose erkrankt ist. Die Behandlung wurde sofort gestartet und wir hoffen, dass es Turna bald besser gehen wird. Wir werden über den Verlauf berichten. Sollten Sie Fragen zu der Erkrankung oder dem aktuellen Gesundheitszustand von Turna haben, kontaktieren Sie bitte ihre Vermittlerin.

Als wäre Turnas Zustand nicht schon traurig genug, stellten die Tierärzte fest, dass sie vor kurzem Welpen gehabt hat, deren Verbleib allerdings ungewiss ist. Vielleicht sind sie gestorben oder jemand setzte Turna ohne ihre Welpen aus… Wir wissen es nicht, Welpen konnten wir jedenfalls keine finden. Arme Turna. :-(

Turna wird viel Zeit und Liebe brauchen, um sich zu erholen. Trotz allem ist sie eine extrem freundliche und menschenbezogene Hündin, die uns alle jeden Tag aufs Neue durch ihr liebevolles Wesen rührt. Sie ist so ein dankbarer Schatz! Wir können nicht begreifen, wie Menschen dazu in der Lage sind, derart grausam mit Lebewesen umzugehen.

Wir wünschen uns für Turna ein Zuhause, in dem sie ihre Vergangenheit vergessen kann. Wenn Sie Turna diese Chance ermöglichen möchten, melden Sie sich bitte!

Annette Thierfelder-Renk hat eine Patenschaft für Turna übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!

Bitte hilf mir!

Maneta benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube