Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
15. Juli 2024
Impressum | Datenschutz

» Zuhause gesucht


Suko

RasseMischling
Altergeb. ca. 11/2020
GeschlechtRüde
Kastriertja (bei Ausreise)
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar

Größeca. 68 cm
Listenhundnein
Katzenverträglichunbekannt

VermittlungsgebietBundesweit
Schutzgebühr270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
VermittlerinAndrea Sprink
E-Maila.sprink@vergessene-pfoten.de
TelefonBitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

Update 14.06.2024

Größer noch als Suko selbst ist sein Wunsch nach einer eigenen Familie...

Suko ist eine Schönheit und steckt voller Tatendrang, er möchte Spaziergänge machen, spielen, toben und neue Freunde kennenlernen.

Der Tierheimalltag ist nichts für Suko, er langweilt sich und zeigt erste Anzeichen stereotyper Verhaltensweisen, denn er jagt seine Rute. Er macht uns große Sorgen und wir wissen nicht, wie er die Trennung von seiner Sandy, die nun in ein eigenes Zuhause ziehen darf, verkraften wird. Vermutlich sind die beiden ihr ganzes Leben lang zusammen gewesen.

Suko braucht wirklich dringend seine Menschen, mit denen er durch dick und dünn gehen kann, die ihm Zuwendung, Bewegung und Beschäftigung geben. Nur in einem eigenen Zuhause wird Suko sein inneres Gleichgewicht wiederfinden.

Er wird anfangs sehr viel Aufmerksamkeit brauchen, damit er Gelegenheit bekommt, sich auf die schönen Dinge im Leben zu konzentrieren und seine unschöne neue Angewohnheit ablegen kann.

Suko ist bereit, mit Ihnen jeden Weg zu gehen und jede Herausforderung anzunehmen, sind Sie das auch? Dann schreiben Sie uns.




04/2023




Andújar, den 21.11.2022

Suko und Sandy wurden von ihrer Familie im Tierheim in Jáen abgegeben. Wir kennen den Abgabegrund nicht und wir wissen ebenfalls nicht, ob Sandy Sukos Schwester oder seine Tochter ist, doch dass die beiden miteinander verwandt sind, ist ganz sicher unzweifelhaft.

Suko ist ein sehr aktiver und agiler Hund. Er spielt viel mit Sandy und beide toben mit Freude gemeinsam durch den Auslauf. Kommt ein Mensch dazu, steht dieser für Suko im Mittelpunkt. Er genießt jede Form der Zuwendung und liebt es, gestreichelt zu werden. Suko zeigt sich dabei als übermütig, er besitzt aber auch eine Sensibilität, akzeptiert Grenzen beispielsweise schnell.

Der freundliche Suko ist ein großer und ausdrucksstarker Rüde, der sich sehr nach dem Leben in einer Familie sehnt. Er möchte sich an seine(n) Menschen binden und beschäftigt und ausgelastet werden. Im Tierheim ist er völlig unterfordert und gelangweilt.

Wenn Sie denken, dass dieser agile Rüde Ihr idealer Lebensbegleiter sein könnte oder Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!