Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
28. Februar 2024
Impressum | Datenschutz

» Zuhause gesucht


Sandy

RasseMischling
Altergeb. ca. 11/2021
GeschlechtHündin
Kastriertja
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar

Größeca. 60 cm
Listenhundnein
Katzenverträglichunbekannt

VermittlungsgebietBundesweit
Schutzgebühr270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
VermittlerinOlga Prosvetova
E-Mailo.prosvetova(at)vergessene-pfoten.de
TelefonBitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

Update 10.11.2023

Unsere schöne Sandy ist, wie auch ihr Bruder Suko, ein echtes Energiebündel. Sie ist eine sehr freundliche und aktive Hündin. Menschen gegenüber begegnet sie mit Freude und ganz viel Aufregung, Streicheleinheiten tun ihr sicherlich gut, um ein wenig herunterzukommen.

Bei ihrem Besuch im Refugio hat Sandy unsere Vermittlerin sehr stürmisch begrüßt, wollte spielen, toben, aber auch kuscheln. Sandy benötigt eine Familie, die aktiv ist und sie auslasten kann, ihr gleichzeitig aber auch ganz viel Zuneigung entgegenbringt.




04/2023





Andújar, den 21.11.2022

Suko und Sandy wurden von ihrer Familie im Tierheim in Jáen abgegeben. Wir kennen den Abgabegrund nicht und wir wissen ebenfalls nicht, ob Sandy Sukos Schwester oder seine Tochter ist, doch dass die beiden miteinander verwandt sind, ist ganz sicher unzweifelhaft.

Sandy ist eine stürmische und agile Hündin, die gerne mit Suko durch den Auslauf tobt und sich bewegt. Menschen findet die hübsche Hündin sehr spannend. Gerne nimmt sie Kontakt auf und lässt sich kraulen. Sie ist dabei sehr freundlich und manchmal etwas übermütig. Trotz ihrer Größe und ihrer Bewegungsfreude ist Sandy eine sensible Hündin, die auch Grenzen schnell akzeptiert. In ihrem neuen Zuhause sollte unbedingt für genügend körperliche (und geistige) Beschäftigung gesorgt werden.

Anfangs zeigte Sandy sich mit der Situation im Refugio überfordert und war etwas ängstlich. Deshalb konnte auch noch keine Vergesellschaftung mit anderen Hunden stattfinden. Dies holen wir zeitnah nach.

Für die tolle Sandy wünschen wir uns ein verständnisvolles Zuhause, in dem sie gefordert und gefördert wird. Das Tierheimleben ist für sie viel zu langweilig, Sandy wünscht sich, dass endlich der spannende Teil ihres Lebens beginnen möge – vielleicht bei Dir?