Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
13. Juni 2024
Impressum | Datenschutz

» Zuhause gesucht


Copito

RassePodenco
Altergeb. ca. 04/2022
GeschlechtRüde
Kastriertja
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar

Größeca. 48 cm
Listenhundnein
Katzenverträglichunbekannt

VermittlungsgebietBundesweit
Schutzgebühr270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
VermittlerinSilke Mihm
E-Mailsilke-stefan (at) vergessene-pfoten.de
TelefonBitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

Andújar, den 22.04.2024

Copito, wie hat dein bisheriges Leben wohl ausgesehen?

Wir wissen, dass wir eine Antwort auf diese Frage nie erhalten werden. Umso mehr schätzen wir die wachsende Hoffnung, dass Copitos Zukunft mit Fürsorge und Liebe gefüllt sein wird.

Der etwa 2 Jahre junge Podenco-Rüde wurde verlassen auf den spanischen Straßen gefunden. Möglicherweise wurde er ausgesetzt. Er verbrachte seine Tage und Nächte einsam und auf sich allein gestellt, bis er gerettet und in unser Refugio gebracht wurde.

Copito hat ein zauberhaftes, sanftes und ebenso sensibles Wesen. Die erste Zeit des Ankommens im Refugio fiel ihm nicht leicht und machte ihm Angst. Das ist nicht verwunderlich, ist doch das in der Vergangenheit Erlebte ungewiss und der Alltag im Tierheim laut und stressig.

Mittlerweile hat Copito sich eingewöhnt und lebt in einer gemischten Gruppe mit Rüden und Hündinnen zusammen. Weiterhin gehört der zierliche Rüde zu den schüchternen Seelen des Refugios und wenn man in seine Augen schaut, wünscht man ihm, dass er bald die Reise in ein liebevolles Zuhause antreten darf. Er bringt ein zurückhaltendes, liebes Wesen mit und lässt sich von ihm gut bekannten Menschen, den spanischen Helfern im Refugio, auch streicheln.

Wir wünschen uns für Copito ein ruhiges Zuhause, einen weichen Platz und Menschen, die ihn mit Zeit und Liebe beim Ankommen begleiten. Wir können uns vorstellen, dass er mit dem nötigen Maß an Geduld und Verständnis eine enge Bindung zu seinem Menschen eingehen und zunehmend Vertrauen lernen wird.

Seine Vermittlerin Silke hat Copito bereits persönlich im Refugio kennenlernen dürfen und war ganz verzaubert von dem sanften Podenco.

Sie möchten Copito die schönen Seiten des Lebens zeigen? Seine Vermittlerin freut sich auf Ihre Nachricht!