Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
13. Juni 2024
Impressum | Datenschutz

» Zuhause gesucht


Catalenya

RasseBorder-Collie-Mischling
Altergeb. ca. 10/2022
GeschlechtHündin
Kastriertja (bei Ausreise)
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar

Größeca. 45 cm
Listenhundnein
Katzenverträglichunbekannt

VermittlungsgebietBundesweit
Schutzgebühr270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
VermittlerinThekla Held
E-Mailt.held(at)vergessene-pfoten.de
TelefonBitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

Andújar, den 22.04.2024

Zauberhafte Catalenya, süße Maus, du feines Wesen – die bildhübsche Hündin blickt in ihrem kurzen Leben auf viele traurige Momente zurück. Sie wuchs bei einem Schäfer auf, der seine Hunde wirklich nicht gut behandelt. Vielleicht war Catalenya nicht für seine Zwecke geeignet, jedenfalls gab er sie ab und die junge Border-Collie-Mischlingshündin lebt nun im Refugio in Andújar.

Zeitnah wird Catalenya in eine unserer spanischen Pflegestellen umziehen, da sie sehr ängstlich ist. Tag für Tag lebt sie sich besser im Tierheim ein, doch zu fremden Menschen hält sie mehrere Meter Abstand. Aus Catalenyas Blick sprechen Angst, Misstrauen und Resignation. Ob sie sich überhaupt vorstellen kann, wie liebevoll Menschen sein können?

Catalenya ist nicht nur aufgrund ihrer Rasseeigenschaften kein Anfängerhund, sondern ebenfalls aufgrund ihrer besonderen Sensibilität und Ängstlichkeit. Die kleine Hündin reagiert enorm auf Körpersprache, sodass hier sowohl entsprechende Kenntnisse vorhanden sein müssen als auch die entsprechende Feinfühligkeit. Für Catalenyas neue Besitzer ist es zudem wichtig, die richtige Balance aus Auslastung und Ruhe zu finden.

Sie ist ganz sicher kein Hund, der nach wenigen Wochen am Wochenende mit in den Baumarkt geht oder bei der Familien-Grillfeier vorgezeigt werden kann. Catalenya wird Zeit brauchen, um sich zu entwickeln. – Sie besitzt jedoch ein so enormes Potential, dass wir uns sicher sind, dass sie schnell und gerne lernen und eine bezaubernde Begleiterin werden wird.

Catalenya versteht sich sehr gut mit den beiden Rüden, mit denen sie zusammenlebt, gerne vermitteln wir sie daher in ein Zuhause mit Artgenossen. Kinder sollten in ihrer Familie jedoch nicht leben.

Können Sie Catalenya das richtige Zuhause bieten? Dann melden Sie sich, wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!