Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
13. Juni 2024
Impressum | Datenschutz

» Zuhause gesucht


Snoopy

RassePodenco
Altergeb. ca. 04/2022
GeschlechtRüde
Kastriertja
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar

Größeca. 45 cm
Listenhundnein
Katzenverträglichunbekannt

VermittlungsgebietBundesweit
Schutzgebühr270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
VermittlerinSilke Mihm
E-Mailsilke-stefan (at) vergessene-pfoten.de
TelefonBitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

Andújar, den 22.04.2024

Snoopy ist ein armer Kerl.

Wir haben ihn aus der alten Perrera, dem öffentlichen Tierheim in Andújar übernommen, als wir mal wieder einen freien Platz belegen konnten. Der junge Podenco ist ein sehr netter und verträglicher, dabei sehr aktiver Hund, er hat jedoch ein riesiges Problem: Snoopy ist im Tierheimalltag massiv unterfordert, gestresst und hat zudem niemandem, der ihm dabei hilft, richtig zur Ruhe zu kommen. Er ist wie ein Gefangener, der sich um jeden Preis die Freiheit wünscht.

Aus Langeweile und Stress gräbt Snoopy immer wieder in seinem Wassernapf und beißt in die Umrandung oder er rennt mit einem Ball hin und her und giert danach, dass jemand diesen werfen könnte. Es gelingt Snoopy zwischendurch zur Ruhe zu kommen, doch die Stress-Phasen treten leider immer wieder auf.

Es wird deutlich, wie dringend Snoopy Hilfe benötigt. Er braucht ein liebevolles und strukturiertes Zuhause, in dem seine Menschen die richtige Dosis aus Beschäftigung und Ruhe für ihn finden. Dann wird er ganz sicher ein glücklicher und wunderbarer Lebensbegleiter werden. Denn auch mit Rüden und Hündinnen versteht Snoopy sich bei uns gleichermaßen gut und Berührungsängste zeigt er Menschen gegenüber ebenfalls nicht - alles Eigenschaften mit ganz viel Traumhundpotenzial.

Wir suchen daher dringend eine kompetente Pflege- oder Endstelle für Snoopy, damit er möglichst schnell dem tristen Tierheimalltag entfliehen kann.

Können Sie unserem Snoopy helfen? Dann melden Sie sich bitte, für Snoopy ist jeder weitere Tag Tierheim ein Tag zu viel.


04/2024