Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
13. Juni 2024
Impressum | Datenschutz

» Zuhause gesucht


Kharma

RasseGalgo Español
Altergeb. ca. 05/2022
GeschlechtHündin
Kastriertja (bei Ausreise)
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar

Größeca. 65 cm
Listenhundnein
Katzenverträglichunbekannt

VermittlungsgebietBundesweit
Schutzgebühr270 € zzgl. Transportkosten (ca. 110 €)
VermittlerinMarion Schwarzenberg
E-Mailm.schwarzenberg(at)vergessene-pfoten.de
Telefon0172 / 64 65 286

Andújar, den 08.05.2024

Kharma, wie sah dein bisheriges Leben aus?

Das fragen wir uns immer wieder, wenn wir in Kharmas sanfte Augen schauen und unser Blick weiter über ihren vernarbten Körper schweift.

Sicherlich sind es nur wage Vermutungen, aber es ist anzunehmen, dass Kharma dasselbe Schicksal ereilte wie so viele Galgos: zum Jagen geboren, für die grausame spanische Jagdtradition ausgebeutet und letztlich aussortiert. Auch Welpen scheint Kharma vor nicht allzu langer Zeit bekommen zu haben.

Die etwa 2 Jahre junge Kharma wurde auf den spanischen Straßen gefunden und ließ sich glücklicherweise von lieben Tierschützern sichern und in das Refugio bringen. Wie auch immer ihr bisheriges Leben aussah, sie scheint zu ahnen, dass die Zukunft Gutes bereithält. So zeigt sie sich im Refugio als zugewandte, fröhliche Hündin mit einem zauberhaften Wesen. Sie sucht die Nähe zum Menschen ohne offensichtliche Ängste und zeigt sich gegenüber anderen Hunden galgotypisch überaus sozial.

Wer einmal einem Galgo Español begegnet ist, der weiß, dass diese sanften Jäger wirklich besondere Wesen sind. Sie lieben die Nähe zu ihren Menschen und ebenso das Sprinten in galgogerecht gesicherten Freiläufen. Galgos stellen entsprechend ihres Wesens und Jagdtriebs vielfältige Ansprüche an ihre Familie und ihr Umfeld.

Sie sind fasziniert von der bildschönen Kharma und möchten ihr ein wundervolles, galgogerechtes Leben schenken? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!