» Zuhause Gesucht

Rigoberto

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
Aufenthaltsort
Vermittlung
Schutzgebühr

Vermittlerin
Email
Telefon
  Bodeguero
  Nein

  geb. ca. 11/2013
  Rüde
  Ja
  ca. 42 cm

  Spanien / Andújar
  Iserlohn
  Bundesweit
  270 € zzgl. Transportkosten (100 €)

  Silke Mihm
  silke-stefan (at) vergessene-pfoten.de
  0231 /600 17 527


Update 04.07.17

Seit drei Wochen ist unser Rigoberto in Deutschland bei seiner Pflegefamilie und fühlt sich sichtlich wohl. Mit dem vorhandenen Rüden Joker versteht sich Rigoberto sehr gut. Die Familie beschreibt Rigo als sehr verschmust, anhänglich und gelehrig.

Im Moment ist Rigoberto noch etwas unsicher, vor allem Männern gegenüber, und je nach Bewegung des Mannes kann es auch passieren, dass Rigo unter sich macht. Was hat der kleine Kerl nur bereits erleben müssen...

Ansonsten ist Rigoberto ein ganz lieber und toller Wegbegleiter, der einem das Leben sehr bereichert. Wer Rigoberto kennenlernen möchte, kann gerne Kontakt mit seiner Vermittlerin aufnehmen.

-----------------------------------------------------------------------

Update 11.06.2017

Rigoberto, kleiner Clown, nun ist die Zeit für Dich gekommen, Dein neues Leben zu beginnen. Du darfst die Reise nach Deutschland antreten, wo Dich Deine Pflegefamilie und der Rüde Joker schon sehnlichst erwarten, um Dich in Dein neues Leben zu führen. In Iserlohn erwarten Dich viele neue Abenteuer, ein eigenes Körbchen, viel Liebe und streichende Hände. Mit Joker kannst Du wie wild durch den Garten toben und er wird Dir die Eingewöhnung bestimmt erleichtern.

Wir wünschen Dir alles Gute und, dass Du auf diesem Wege Dein endgültiges Zuhause findest. Lass zwischendurch etwas von Dir hören!
-----------------------------------------------------------------------

Update 27.03.17

Unser kleiner Rigoberto lebt nach wie vor in seiner Pflegestelle in Spanien, was uns und auch Rigoberto sehr unglücklich macht, da sein Pflegefrauchen auch jetzt noch viel arbeiten muss und Rigoberto lange Zeit alleine im Haus ist.

Wir wünschen uns so sehr, dass der kleine Mann endlich nach Deutschland reisen darf, um in einer Pflege- oder Endstelle wieder zu dem glücklichen Hund zu werden, der er eigentlich ist. Rigoberto ist ein richtiger Clown und hat immer gute Laune. Zudem ist er stubenrein und total verschmust.

Wo ist Rigobertos Familie? Wo sind seine Menschen, die den kleinen Mann aus seiner unglücklichen Situation holen?

Bittet melden Sie sich ganz schnell bei Rigobertos Vermittlerin!

-----------------------------------------------------------------------

Update 28.09.16

Rigoberto lebt zur Zeit in einer Pflegestelle in Spanien, doch leider muss das Pflegefrauchen in Moment viel arbeiten und kann auch nichts an ihren Arbeitszeiten ändern, sodass Rigoberto und auch das Pflegefrauchen mit dieser Situation sehr unglücklich sind.

Rigoberto ist ein sehr gehorsamer, liebenswürdieger kleiner Kerl, der es liebt mit seinen Hundekumpels draußen zu toben und zu spielen. Im Haus ist er sehr ruhig und liebt es, beschmust und geknuddelt zu werden.

Doch die momentane Situation ist nicht leicht für Rigoberto. Er leidet sehr darunter, dass er so lange alleine bleiben muss. Er möchte auf keinen Fall ins Haus oder auf den Balkon machen - wenn er aber nicht mehr anhalten kann, passiert es dann manchmal, dass er im Schlaf ein paar Tropfen Urin verliert.

Rigoberto brauch ganz dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle, die ihn mehr Zeit widmen kann, sodass er wieder zu einem kleinen glücklichen Hund wird.

Der süße Rüde kennt das Leben im Haus und ist eigentlich stubenrein, sehr gelehrig und aufgeschlossen. Er ist ein ganz freundlicher Hund, der alles und jeden mag.

Wer mag den kleinen Schatz aus seiner unglücklichen Situation holen?

Bitte melden Sie sich doch ganz schnell bei seiner Vermittlerin.

-----------------------------------------------------------------------

Update 14.07.16

Rigoberto ist unser Clown im Refugio. Er versucht immer über den Zaun auf die Terrasse zu klettern, um bei den Spaniern zu sein. Er verteilt jeden Tag eine Portion gute Laune und es macht viel Spaß, ihm beim Toben und Spielen zu beobachten.

Allerdings kann er auch sehr stur werden und versucht schon einmal, seinen Dickkopf durchzusetzen. ;-) Menschen, die konsequent sind und Rigoberto liebevoll seine Grenzen aufzeigen, wären genau richtig für den hübschen Rüden.

Wer mag diesen kleinen Schatz bei sich aufnehmen und ihm zeigen, wie schön das Leben sein kann?


-----------------------------------------------------------------------

Update 25.11.2015

Rigoberto ist ein hübscher kleiner Clown, der viel Spaß verbreitet. Er ist super freundlich und menschenbezogen, allerdings versucht er auch gerne, seinen Kopf durchzusetzten und braucht daher Menschen, die ihm seine Grenzen zeigen.

Auch geistige Beschäftigung ist sehr wichtig für ihn, damit er nicht auf dumme Gedanken kommt. ;-)

Wer hat noch ein kleines Plätzchen frei und mag Rigoberto ein Heim schenken?! Spaß ist mit ihm garantiert, wenn er sich einmal eingelebt hat.

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, 21.11.2015

Es scheint unser Schicksal zu sein, immer einen Hund zu haben, der nachts wie ein Affe über den Zaun klettert und unsere spanischen Helfer morgens auf der falschen Seite desselbigen begrüßt… Derzeit wird diese Rolle dem freundlichen Rigoberto zuteil.

Der Bodeguerorüde ist ein ausgesprochen menschenbezogener und verschmuster Hund, der sich mit allem und jedem zu verstehen scheint, ganz gleich, ob es sich um andere Hunde, Kinder oder Katzen handelt.

Gefunden haben wir ihn bzw. er uns, da Rigoberto jeden Tag in der Nähe des Refugios auftauchte. Wir wussten nicht, ob er herrenlos war oder einem der Nachbarn gehörte, da er ein Seil um den Hals trug, also beobachteten wir ihn einige Zeit lang.

Eines Tages sahen wir allerdings, wie Rigoberto von anderen Hunden attackiert wurde, also nahmen wir ihn mit ins Refugio. Am nächsten Tag fanden wir den „Klettermaxe“ – Ihr ahnt es – außerhalb seiner Box...

Am selben Tag kam ein Mann zu uns, der auf der Suche nach seinem Hund war, um den er sich offenbar jedoch nicht allzu sehr kümmerte, da Rigoberte (seiner Aussage nach) jeden Morgen aus dem Haus ausbrach und erst abends wiederkam.

Der kleine Rüde freute sich dennoch wahnsinnig, als er sein Herrchen wiedersah und wir gaben ihn dem Mann mit der Aufforderung mit, besser auf ihn achtzugeben , doch am nächsten Tag stand der Bodeguero wieder vor unserer Tür… Er verbrachte den Tag in unserer Nähe und ging abends wieder nach Hause.

Eines Tages jedoch war der kleine Rüde verschwunden und er tauchte auch am nächsten und übernächsten Tag nicht auf. Wir machten uns große Sorgen um Rigoberto und suchten ihn überall. Schließlich fand man ihn 12 km von Andújar entfernt.

Derzeit lebt der Ausbrecherkönig bei unserer Rebeca und wird ins Refugio umziehen, sobald wir einen Auslauf ausbruchssicher gestaltet haben.

Rigoberto sucht auf diesem Wege liebe Menschen, die darauf achtgeben, dass er in seinem neuen Zuhause nicht so leicht ausbüxen kann. ;-) Wir hoffen allerdings, dass der hübsche Kerl gar kein Verlangen mehr danach hat wegzulaufen, wenn er erst einmal eine Familie hat, die ihn liebt und sich gut um ihn kümmert.

Schenken Sie dem hübschen Rüden eine Chance?


04/2017


11/2015

Bitte hilf mir!

Dartacan benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Unsere Vergessene Zufallspfote!

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter