» Pate werden

Unsere Patenhunde möchten wir Ihnen ganz besonders ans Herz legen

Machen Sie sich, lieben Menschen und einem Hund in Not eine Freude und verschenken Sie doch ganz einfach eine Patenschaft! Mit einem frei wählbaren monatlichen Betrag tun Sie etwas Gutes und helfen aktiv, ein Hundeleben zu verbessern.

Unser Herzenswunsch: Für jeden unserer Schützlinge ein Pate!

Als Pate erhalten Sie:

  • Eine Patenurkunde inklusive Foto
  • Eine Einladung zu unserem jährlich stattfindenden Pfotentreffen
  • Eine namentliche Erwähnung (wenn von Ihnen gewünscht) auf dem Profil des jeweiligen Hundes
  • Eine steuerlich wirksame Spendenbescheinigung
  • Eine individuelle Betreuung und Informationen in regelmäßigen Abständen (bzw. sobald es Neuigkeiten von Ihrem Patenhund gibt)

 

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Patenhund haben, können Sie sehr gerne unsere Patenschaftsbeauftragte Kathleen Jungwirth ansprechen.

 

 

Vielleicht fühlen Sie sich von dem einen oder anderen Hundeschicksal angesprochen. Wenn ja, würden wir uns sehr freuen, wenn auch Sie Pate werden. Dabei helfen uns auch schon kleine Beträge sehr. Mit Ihrem monatlichen Beitrag sind die Verpflegung, Unterkunft und medizinische Versorgung unserer Hunde auch zukünftig gesichert.

 

Hier können Sie Ihren Patenschaftsantrag bequem online ausfüllen.
Oder Sie senden einfach diesen Antrag ausgefüllt und unterschrieben an folgende Adresse:

 

Vergessene Pfoten e.V.

Sabine Krüger

Beethovenstr. 35

21502 Geesthacht

 

 


Bitte hilf mir!

Tony benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram