Hallo und herzlich Willkommen!

Wir sind eine Gruppe von Tierschützern, die für hilfebedürftige Hunde ein
neues Zuhause suchen – und zwar “für immer”.

 

Leider ist für einige unserer Adoptanten das “für immer” ein dehnbarer Begriff. Außen vor sind natürlich schwere, andauernde Erkrankungen oder sogar der Tod eines Hundebesitzers. Aber private oder berufliche Umstände, die sich innerhalb der Lebenszeit des Hundes oftmals ändern, sollten die Bereitschaft beinhalten auch für den Hund eine akzeptable und befriedigende Lösung zu finden. Ebenso muss die Bereitschaft vorhanden sein, den noch unbekannten Hund ins familiäre Leben zu integrieren, auch wenn er sich nicht sofort so verhält, wie man es sich wünscht. Jeder Hund ist individuell.

Eigentlich sind dies Selbstverständlichkeiten, aber leider zwingen uns unsere Erfahrungen dazu, darauf hinzuweisen.

 

Hier nun unsere “Pechvögel”:


Faruq ist eines unserer großen Sorgenkinder im Refugio. Mit seinem deformierten Vorderbein kann er nur humpeln, dabei würde der erst einjährige, aktive Rüde so gerne durch die Gegend springen und rennen. Faruq muss operiert werden, um ihm ein schönes und artgerechtes Hundeleben ermöglichen zu können. Derzeit ist er zwar schmerzfrei, die dauerhafte Fehlstellung kann jedoch zu einer einseitige Abnutzung des Bewegungsapparates führen und den schönen Rüden sein Leben lang beeinträchtigen.

Deshalb werden wir Faruq auf eine Pflegestelle nach Deutschland bringen und ihn vor Ort von einem Spezialisten operieren lassen. Für unseren Verein werden die Kosten für Faruqs Operation eine sehr große Belastung sein – steht doch auch noch die große OP von Marvin an und es müssen weitere chronisch kranke Tiere betreut werden. Wir würden uns über jede noch so kleine Spende für unseren tapferen Faruq sehr freuen und bedanken uns im Voraus für jede Unterstützung. Den Fortschritt der Spenden können Sie am unteren Balken ablesen.

 

Spendenstand für Faruq
653,85 €
653,85 € von 1000 € gesammelt

Faruq

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



 Dringend Zuhause gesucht!


SHELDOM


 Dringend ein Zuhause suchen …

Mark

Marvin

Steven


 

Liebe Freunde der Vergessenen Pfoten! Wir freuen uns sehr, wenn Sie die Flyer unserer Notfälle aushängen. Bitte achten Sie dabei aber unbedingt darauf, wo sie dies tun. Das Anbringen solcher Aushänge ist nämlich auf öffentlichen Flächen, Anlagen und Gebäuden (auch zum Beispiel an Bäumen und Ampelmasten) verboten bzw. es ist eine Erlaubnis erforderlich. Leider wurde in zwei Fällen ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen uns eingeleitet, weil Flyer an Ampelmasten angebracht wurden. Vielen Dank und setzen Sie sich bitte auch weiterhin für unsere Schützlinge ein!


Weshalb wir entschieden haben, uns für den Tierschutz einzusetzen:

Bitte hilf mir

Marvin benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Unsere Vergessene Zufallspfote!

Darwin

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter