» News

 16. Juli 2021 | Bobby (jetzt Pepino)

† 13.07.2021

Viel zu früh musste der lebensfrohe, immer freundliche Pepino diese Welt verlassen. Erst vor drei Jahren durfte er nach Deutschland reisen, wo ihn eine kleine Familie schon aufgeregt erwartete. Selbst die etwas eigensinnige Ersthündin hat Pepino mit seinem Charme und seiner Geduld um die Pfote gewickelt, ganz zu schweigen von der kleinen Tochter der Familie, die ihn so geliebt hat.

Ein schwerer Leishmanioseschub riss Pepino nun aus seinem so glücklichen Leben und wir alle sind noch fassungslos über diesen Verlust. Im Kreise seiner Familie durfte Pepino friedlich einschlafen, in Liebe, so wie er in den letzten Jahren auch gelebt hat.

Du wirst immer einen großen Platz in unseren Herzen haben, kleiner Pepino, versprochen, Du warst etwas ganz Besonderes. ♥

 


 15. Juli 2021 | Lukas

† 11.07.2021

Unser Lukas war ein ganz besonderer Hund für uns alle. Als knapp Einjähriger kam er ins Refugio. Niemand ahnte zu diesem Zeitpunkt, dass er das Tierheim über neun lange Jahre lang nicht mehr verlassen würde und damit der Hund werden würde, der je am längsten bei uns gewesen ist. Doch dann fand sich endlich das große Glück für unseren Lukas und er machte sich auf die aufregende Reise nach Deutschland.

Drei Jahre lang hat Lukas sein gemütliches und bestens umsorgtes Leben bei seinem Frauchen genießen können und all das nachgeholt, was wir ihm im spanischen Tierheim nur so begrenzt geben konnten.

Lukas, Du hast lange durchgehalten und jede Sekunde genossen. Wir werden Dich nicht vergessen, Du warst wirklich ein ganz besonderer Hund und einer der bedeutsamsten Hunde unserer Vereinsgeschichte. Dass wir nach so vielen Jahren ein so schönes Zuhause für Dich finden konnten, hat uns alle sehr bewegt.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, lieber Lukas, und tu uns einen Gefallen und sieh bitte nach all unseren Andújanern, die inzwischen im Himmel leben.

Auf ein Wiedersehen mit Dir. ♥


 15. Juli 2021 | Update

Es gibt Neuigkeiten aus Dua Lipas Pflegestelle.


 14. Juli 2021 | Diana (jetzt Peggy)

† 09.07.2021

Wir trauern um unsere kleine, wunderbare Peggy. Nur anderthalb Jahre lang durfte sie ihren großen Traum vom eigenen Zuhause genießen, bis sie ein unentdeckter Tumor plötzlich aus dem Leben riss. Wir sind erschüttert, dass diese bezaubernde Hündin nur acht Jahre alt werden durfte.

Peggy, das Leben ist nicht gerecht, niemand von uns kann verstehen, warum Du schon gehen musstest. Deine Familie vermisst Dich so sehr und die Lücke, die Dein Tod in ihre Mitte reißt, wird nur schwerlich zu schließen sein.

Run free, kleine Maus, wir vergessen Dich nicht.


 13. Juli 2021 | Zelda

Von ihrer Familie wurde Zelda einfach abgeschoben, nachdem sie ihre Welpen bekommen hatte. – Arme Zelda, wir hoffen, dass wir schon bald ein sehr viel besseres Zuhause für Dich finden können. ♥


 12. Juli 2021 | Blanche

† 11.07.2021

Am 11.07. musste die wunderbare Blanche erlöst werden. Sie hat sich von einem schweren epileptischen Anfall leider nicht mehr erholt.

Zwölf Jahre lang durfte Blanche erleben, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein. Sie hatte nach ihren ersten schwierigen Lebensjahren in Spanien ein Zuhause gefunden, in dem sie aufgeblüht ist und ein glücklicher Hund werden konnte.

Wir trauern gemeinsam mit Blanches Familie um diese zarte, einzigartige Seele von Hund.


 10. Juli 2021 | Fiti (jetzt Amigo)

† 07.07.2021

Amigo hatte ein wunderschönes Leben; ein Hundeleben, ganz so, wie es – abgesehen von seinem Start in Spanien – sein sollte. Er wurde von ganzem Herzen geliebt, verwöhnt und gepflegt. „In guten wie in schlechten Zeiten“, diesem Motto blieb Amigos Familie treu und begleitete ihren großen Liebling von der aufregenden Welpenzeit über die schönen Erwachsenenjahre bis zur letzte Zeit, in der seine Familie wehmütig zusehen musste, wie ihr geliebter Hund immer etwas älter wurde.

Nun ist die Zeit des Abschiednehmens gekommen und es fällt so schwer, Amigo gehen zu lassen. Keine Pfotengeräusche, wenn man nach Hause kommt, keine Fellspur auf dem Bett, keine Rute, die freudig irgendwo gegenklopft.

Wir stehen Amigos Familie in dieser schweren Zeit mit unseren Gedanken bei. Vielen Dank, dass Ihr unserem großen Schützling ein so schönes Zuhause geschenkt habt. Amigo wird immer in unseren Herzen bleiben. ♥


 08. Juli 2021 | Update

Esperanza geht es zum Glück weiterhin sehr gut in ihrer wunderbaren spanischen Pflegestelle.


 05. Juli 2021 | Lucky

† 05.07.2021

Lucky lebt nicht mehr. 13 glückliche Jahre durfte er in Liebe verbringen, doch nun war leider der Moment gekommen, Abschied von dem großen Wuschel zu nehmen.

Seine Familie ist unendlich traurig, ihn nicht mehr an ihrer Seite zu wissen, aber Lucky ist jetzt bei seinem besten Freund Domian, der bereits 2011 verstarb. Gemeinsam können die beiden nun wieder über die Wiesen toben. ♥

Wir denken an Euch dort oben und freuen uns auf ein Wiedersehen – irgendwann, am Ende des Horizonts.


 05. Juli 2021 | Update

Fast ein Jahr ohne eine einzige Anfrage ist für unseren Kenzo vergangen. Wir hoffen sehr, dass er bald endlich seine Herzensmenschen findet.


 05. Juli 2021 | Update

Es gibt tolle Neuigkeiten von Kuddel.

 


 03. Juli 2021 | Giuseppe, Jasmin, Noah & Akila

Giuseppe, Jasmin, Noah und Akila freuen sich ab sofort auf nette Anrufe und E-Mails von interessierten Menschen!


 03. Juli 2021 | Najwa

Leider haben die Untersuchungen ergeben, dass Najwas Gelenk am rechten Bein nicht mehr durch eine Operation oder andere Therapieansätze „gerettet“ werden kann. Sie wird ihr Leben lang Schmerzmittel nehmen müssen und wir versuchen, durch Physiotherapie den Rücken und die anderen Gelenke zu stärken, damit es zu keiner Überlastung kommt. Aufgrund der Leishmaniose, ihrer Krebsvorgeschichte und der Athrose darf Najwa für immer bei ihrer Pflegefamilie bleiben, die mit Najwa durch dick und dünn gehen wird.

Wir sind so unendlich dankbar, dass Najwa diesen Weg nicht alleine gehen muss und all die Liebe, Fürsorge und Zuwendung erhält, die sie braucht.


 02. Juli 2021 | Brooklyn (jetzt Paul)

† 10.06.2021

Paul (früher Brooklyn) wurde zusammen mit seinen Geschwistern Ashley, Kitty, Ingrid und Libby bei uns abgegeben. Zum Glück, denn eigentlich wollte ihr Besitzer alle fünf Welpen töten, doch wir konnten sie übernehmen und liebevolle Familien für sie finden. So auch für Paul, der nach anderthalb Jahren des geduligen Wartens ein wunderbares Zuhause fand, in dem er bis zuletzt glücklich sein durfte.

Wir sind sehr traurig über Pauls Tod – wie sehr hätten wir ihm noch einige schöne Jahre als gemütlicher Rentner mit vielen Sonnenstunden auf der Terrasse und gemütlichen Kuschelabenden auf der Couch gewünscht.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, hübscher Paul. Du wirst immer unvergessen bleiben.


 02. Juli 2021 | Rajoy (jetzt Haku)

† 28.06.2021

Nachdem Haku, früher Rajoy, mehr als vier Jahre lang in unserem Refugio in Andújar übersehen wurde, fand er 2013 endlich sein Traumzuhause, auf das es sich wirklich gelohnt hatte so geduldig zu warten. Acht Jahre in Liebe und Geborgenheit durfte Haku, der auch liebevoll „Schmocki“ genannt wurde, bei seinen Herzensmenschen verbringen, doch irgendwann kommt immer der Moment des Abschiednehmens…

Wir sind Hakus Familie sehr dankbar dafür, dass sie sich so gut um unseren Schützling gekümmert hat. Wir hätten uns kein besseres Zuhause für ihn wünschen können. ♥

Wir denken an Euch in dieser traurigen Zeit.


 01. Juli 2021 | Cleo, Rocco & Pulgui

Cleo, Rocco und Pulgui sind neu in unserer Obhut und hoffen, schon bald mit unserer Hilfe liebe Familien finden zu können.


 01. Juli 2021 | Vienta (jetzt Amber)

Unsere wunderschöne Vienta wird jetzt liebevoll Amber genannt. Zwei lange Jahre musste sie im Refugio auf ihr Traum-Zuhause warten. Ambers Pflegefamilie war vom ersten Tag an voller Liebe für sie. Ein Leben ohne diesen Schatz kann sich niemand mehr vorstellen und daher wird sie ab jetzt fest zur Familie gehören.

Schon am Tag der Ankunft in Deutschland schlief Amber die ganze Nacht tief und entspannt neben dem Bett ihrer Familie, als wenn sie niemals woanders gewesen wäre. An ihrer Seite leben die Hundekumpel Barny und Ruby. Die drei sind ein absolutes Dreamteam. Im Freilauf flitzt Amber mit ihren neuen Galgofreunden Anni, Ruby, Noe und Elissa, dass einem vom Zuschauen schwindelig wird. Man spürt pure Lebensfreude.

Liebe Marlene, lieber Volkmar, das Vergessene-Pfoten-Team freut sich sehr, dass Amber nun endlich ein glückliches Galgoleben führen darf. Wir wünschen Euch jede Menge Spaß und eine schöne gemeinsame Zeit.

Herzlichen Dank auch an Ambers Paten, die sie solange begleitet und unterstützt haben.


 30. Juni 2021 | Broklyn (jetzt Struppi)

† 26.06.2021

Seinen dreizehnten Geburtstag durfte Struppi noch mit seiner Familie feiern, bevor er in den Himmel gereist ist. Der kleine Rüde war fast zwölfeinhalb Jahre lang der geliebte Mittelpunkt seiner Familie und sein Tod reißt ein riesiges Loch in die Herzen seiner Menschen.

Wir sind Struppis Familie sehr dankbar dafür, dass sie dem kleinen Wuschel ein so glückliches Leben beschert hat.
Wir denken an Euch in diesen schweren Stunden. ♥


 30. Juni 2021 | Nevado

† 29.06.2021

2008 trat der freundliche Nevado in das Leben seiner Familie und bereicherte es so sehr mit seiner Liebe und seinem tollen Wesen. Er wurde jeden Tag über alles geliebt und er gab diese Liebe tausendfach zurück.

Nach so vielen schönen Jahren war nun leider der Moment gekommen, in dem seine Familie Nevado über die Regenbogenbrücke gehen lassen und Abschied nehmen musste.

Wir danken Nevados Familie von Herzen dafür, dass sie unserem Schützling ein so wunderbares Leben geschenkt hat und sie immer auf ihn aufgepasst und ihn gehütet hat wie einen Schatz. Nevado war zweifelsohne ein ganz besonderer Hund, der unvergessen bleiben wird. ♥


 29. Juni 2021 | Metálica

Unsere Metálica ist leider wieder auf der Suche nach ihrem Für-immer-Zuhause.


 26. Juni 2021 | Bobby, Vera, Harmony, Lilli, Igor, Serafina & Dua Lipa

Lieber Bobby, wir haben eine ganz tolle Neuigkeit für Dich: Ja, Du darfst Deinen Hundeohren glauben. Wir haben eine Familie für Dich gefunden. Du hast Dich nämlich so ins Zeug gelegt bei Deinem allerersten „Interview“, dass kurzerhand eine ganz nette Familie sich in Dich verguckt hat. Es wird aufgeschüttelte Kissen und ganz viele Mahlzeiten geben (über die Anzahl könnt Ihr Euch ja noch einigen :) ). Und natürlich sind viele Ausflüge geplant. Wir sind uns alle einig, dass dies die richtige Familie für Dich ist. Sie freuen sich schon sehr auf dich! Dein eigenes Körbchen wartet schon! Lieber Bobby, wir wünschen Dir und Deiner Familien alles Liebe und ein tolles Kennenlernen.

Heute ist der Glückstag für unsere fröhliche Vera, sie darf endlich in ihr neues Zuhause umziehen. Ein Haus am See mit viel Platz zum Laufen, Spielen, Toben und Träumen. Sie bekommt genau das, was sie sich sehnlichst gewünscht hat: aktive Menschen für gemeinsame, lange Spaziergänge, Wanderungen und jede Menge Beschäftigung. Liebe Vera, jetzt kannst Du Deine Familie mit Deiner Fröhlichkeit, Deiner liebevollen Art bezaubern und zeigen, dass Du genau die Richtige bist. Wir wünschen Dir ein spannendes, aufregendes und abenteuerliches Leben mit Deinen Menschen, jede Menge Spaß, aber am allerwichtigsten: ein gesundes, langes Leben.

Wunderschöne Harmony, Du hast wirklich eine tolle, liebenswerte Familie gefunden, die Dich mit vielen Streicheleinheiten verwöhnen wird. Alles ist gut und liebevoll für Deine Ankunft vorbereitet. Harmony, Du hast ab jetzt einen kleinen Hundekumpel an deiner Seite, der genauso gerne wie Du viele Flitzerunden dreht. Wir wünschen Euch jede Menge Spaß und viele gemeinsame Abenteuer. Ganz herzlich möchte das Vergessene-Pfoten-Team Danke sagen an Deine spanische Pflegefamilie, die Dich umsorgt hat und auf ein neues Leben in Deutschland vorbereitet hat.

Lillis Mama Marquesa wurde auf der Straße gefunden und kam mit ihren Babys auf eine spanische Pflegestelle. Von dort hat sie schnell ein Zuhause gefunden. Nun darf auch unsere kleine Lilli ihre Tasche packen und sich auf die Reise in ihr neues Zuhause machen. Was uns dabei besonders freut: Lilli darf wieder zu ihrer Mama Marquesa nach Henningsdorf! Dort wird die kleine Maus schon mit viel Spannung erwartet. Sie wird viele Abenteuer erleben und viel Neues kennenlernen. Ihre Mama und die Familie werden ihr zur Seite stehen und bei allem Unbekannten helfen. Liebe kleine Lilli, für Dein neues Leben wünschen wir Dir alles Gute!

Igor, wir können es noch gar nicht glauben, dass Du ausreisefertig gemacht wurdest. Endlich ist auch Dein Tag gekommen, an dem Du Spanien und dem Refugio alles Gute wünschen darfst. In Elmshorn warten ganz liebe Menschen auf Dich, vorerst wirst Du als Pflegehund ein weiches Bettchen oder die Couch beziehen, wenn Du dich mit der vorhandenen Galga Bella gut verstehst, wirst Du bestimmt bleiben dürfen. Das neue Leben wird dich gewiss zu Beginn einschüchtern, erschrecken und auch überfordern, kein Wunder bei der lange Zeit im Refuigo. :-( Schritt für Schritt wirst du nun in Dein neues Leben geführt, Dir wird mit viel Geduld und Liebe aufgezeigt, was die Welt hinter den Refugiomauern zu bieten hat. Bella wird Dich dabei sicher tatkräftig unterstützen. Was gibt es schon Schöneres als einen Galgo? Richtig, zwei Galgos. ;-) Du hast es so sehr verdient, Igor. Endlich geht unser Wunsch in Erfüllung. Du lebensfroher und lustiger Prachtbursche, das gesamte Team freut sich für Dich. Ein Tierarztbesuch wegen Deines Beinchens steht nach der Eingewöhnung auch auf Deinem Stundenplan. Wir wünschen Euch eine gute Zeit, ein schönes Kennenlernen und freuen uns auf das erste Update aus Igors neuem Leben. :-)

Serafina darf kurze Zeit nach Morfeo (jetzt Carlos) nach Deutschland reisen. Sie hat einen Pflegestellenplatz in 14621 Berlin bei unserer langjährigen Galgo-Pflegestelle ergattert. Damit Dua Lipa nicht alleine im Refugio zurückbleiben muss, dürfen Mutter und Tochter direkt im Doppelpack in Berlin einziehen und von dort aus auf Familiensuche gehen. Wir freuen uns sehr, dass die Mädels diese Chance bekommen. Gerade Serafina, die ja noch etwas schüchtern und etwas scheu gegenüber Menschen ist, wird somit lernen, dass man es nur noch gut mit ihr meint. Sie wird das Leben im Haus kennenlernen und Vertrauen fassen, bis dann, hoffentlich sehr bald, ihre eigene Familie vor der Tür steht. Nun lassen wir die Maus erst mal ankommen und freuen uns schon jetzt auf Neuigkeiten von ihr.

Wir danken unserer langjährigen Galgopflegestelle in Deutschland, dass sie Dua Lipa und ihrer Mutter Serafina die Chance gibt, gemeinsam in ein neues Leben zu starten. Dua Lipa ist ein fröhliches Galgomädchen. Wenn man ihr beim Flitzen zuschaut, sieht man, wie viel Energie und jugendliches Feuer in dieser jungen Galga stecken. Nichts macht sie glücklicher als diesen Bewegungsdrang in einem gesicherten Freilauf ausleben zu können. Wir wünschen uns für Dua Lipa eine Familie mit viel Liebe und Zeit für diesen Schatz. Ein Hundekumpel an ihrer Seite würde das Glück perfekt machen. Nun drücken wir fest die Daumen, dass diese wunderschöne Galga bald in ihrer Pflegestelle in der Nähe von Berlin Besuch bekommt.


 25. Juni 2021 | Noe

† 17.06.2021

Wir sind erschüttert von Noes unerwartetem Tod. Die bezaubernde Galga hatte kein leichtes Leben in Spanien, doch in Deutschland sollte alles besser werden, denn sie zog zu einer sehr galgoerfahrenen und leidenschaftlichen Familie, die extra ein großes eingezäuntes Gelände für ihre Windhunde gepachtet hat.

Noe durfte hier auf den Tag genau drei Jahre verbringen, Jahre, in denen sie so viel Liebe erfahren durfte wie in ihrem gesamten Leben zuvor nicht.

Wir danken Marion und Lothar für ihre wundervolle Wärme für Noe und trauern gemeinsam mit ihnen um diese wundervolle Hündin. ♥


 23. Juni 2021 | Zeus, Rusia & Humphrey

Unsere drei „Neuen“ Zeus, Rusia und Humphrey sind auf der Suche nach liebevollen Familien. ♥


 19. Juni 2021 | Venus, Noa, Tenet, Asli, Capricho, Silver & Metálica

Podinase Venus, lange musstest Du zum Glück nicht im spanischen Refugio warten, Deine Menschen sahen Dich und zack, war es um sie geschehen. Du hast es geschafft und Deine Familie gefunden. Im wunderschönen Baden-Württemberg darfst Du endlich erfahren, was es heißt, ein Zuhause zu haben. Zwei Hundekumpels, Rüde und Hündin, ebenfalls aus dem Tierschutz, werden Dich an die Pfote nehmen und Dir die „Welt“ zeigen. Du darfst in Ruhe ankommen. Der Rüde der Familie könnte sogar Dein großer Bruder sein, Ihr habt viel optische Ahnlichkeit. Wir sind gespannt, wie Ihr zusammenwachst! Alles, alles Liebe, Venus, und lass gern von Dir hören!

Auch die Geschichte von Noa ist wieder eine von diesen, die einen sprachlos, betroffen und traurig machen. Allerdings änderte sich das mit dem Umzug ins Refugio. Noa war völlig überrascht, dass sie sich ohne Seil um den Hals bewegen durfte. Endlich konnte sie ihren boxertypischen Bewegungsdrang ausleben und mit anderen Hunden ausgelassen spielen. Umso glücklicher sind wir, dass sie eine tolle Familie gefunden hat, die alles mitbringt, um Noa zu zeigen, dass das Leben viele schöne Seiten hat. Es erwarten Noa ein Haus mit großem Garten zum Tollen, zwei Hundekumpels, die ihr helfen werden, sich in der neuen Welt zurechtzufinden, und natürlich das Wichtigste: eine Familie, die sie bedingungslos liebt und der sie vertrauen kann. Liebe Noa, wir wünschen Dir und Deiner Familie ein glückliches und zufriedenes Leben!

Vom Straßenhund zum geliebten Familienmitglied, dieser Wunsch geht für Tenet nun in Erfüllung. Der kleine Mann musste nicht lange auf die Reise ins Glück warten. Kaum war das Profil online, hatte eine ganz liebe Familie auch schon ihr Herz an ihn verloren. Lieber Tenet, Du wirst von Deiner Familie schon sehnsüchtig in Iggelheim erwartet. So darfst Du nun behütet aufwachsen und wirst mit Liebe, Ruhe und viel Geduld alles gezeigt bekommen, was ein kleiner Hund so wissen sollte. Viele Abenteuer warten auf Dich und wir würden uns sehr freuen, wenn Du uns ab und zu mal davon berichtest. :)

Liebe kleine Asli, Du hast das ganz große Los gezogen. Deine Familie hat Dich gesehen und war direkt schockverliebt. Deswegen musstest Du nicht lange im Refugio warten und durftest schon jetzt Dein Köfferchen packen und nach Deutschland reisen. Hier wird Dir gezeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann. Du wirst gekuschelt, umsorgt, ausgeführt, mit Leckerchen gefüttert und einfach nur geliebt. Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute und freuen uns, von Dir und Deinen Abenteuern zu hören!

Man kann es kaum fassen, aber das Beste im bisherigen Leben des kleinen Capricho war der Einzug ins Refugium, wo er erstmals erlebt hat, dass Menschen auch nett sein können. Lieber Capricho, Du hast das Köfferchen gepackt und Dein Ticket in den Pfötchen. Jetzt heißt es für Dich: Auf nach Köln zu Deinem Frauchen und Deiner kleinen Hundefreundin Marie! Sie werden Dich in Dein neues Leben voller Liebe und Geborgenheit begleiten und Dir dabei helfen, endlich anzukommen und eine Rheinische Frohnatur zu werden. Mach’s gut kleiner Schatz und lass es Dir gut gehen!

Kleiner Silver, Dein Leben fing nicht besonders gut an, doch nun wird alles besser, nun bekommst Du das Leben, das Du so verdient hast. Du darfst dein Köfferchen packen und Dich auf den Weg in Dein neues Zuhause machen, wo Du schon sehnsüchtig erwartet wirst. Deine neue Familie, zwei Hund,e ein Hamster und Zwergkanichen sind schon ganz neugierig auf dich. In Buch darfst Du nach einer Eingewöhnungszeit die Straßen unsicher machen und hast immer einen Ort, ein Zuhause, wo du willkommen bist und verwöhnt wirst. Kleiner Silver, für Dein weiteres Leben wünschen wir Dir alles Gute!

Unsere hübsche Metálica wurde in Spanien ausgesetzt und ist einem Tierschutzfreund solange mauzend hinterhergelaufen, bis er sie schließlich zu sich nach Hause mitnahm. Nun fängt für Metalica ein neues Leben in Dortmund an. Hier wird sie von Frauchen und einer weiteren Samtpfote ungeduldig erwartet. Kleine Metalica, Du wirst viel Neues lernen und viele Abenteuer erleben, Du wirst verwöhnt und geliebt werden. Wir wünschen Dir ein langes, glückliches Katzenleben und freuen uns, mal von Dir zu hören.


 17. Juni 2021 | Agostino

† 29.08.2016

Agostino hatte so viel Glück. Nicht nur weil er in Spanien gerettet wurde, auch und besonders weil er eine Familie fand, die immer Verständnis für ihn aufbrachte. Gemeinsam haben sie schöne Jahre verbracht und viele Erlebnisse miteinander geteilt.

2016 dann mussten sich Agostinos Menschen von ihrem großen Begleiter verabschieden. Wie gerne hätten sie noch mehr Zeit miteinander verbracht…

Agostino, wir sind sehr froh, dass Du es so gut getroffen hast und dass Du ein schönes Leben in Deutschland verbringen durftest. Bitte pass weiter vom Himmel aus auf Deine Familie auf. ♥


 16. Juni 2021 | Julieta

Unser Maulesel Chupete hat eine Freundin gefunden: Die hübsche, 33-jährige Julieta darf gemeinsam mit ihm ihren Lebensabend bei uns verbringen. Wir hoffen, dass vor beiden noch eine lange, glückliche Zeit liegt.


 15. Juni 2021 | Theodor (jetzt Theo)

† 13.05.2021

Theodor, Du warst ein ganz besonderer Hund. Nicht nur für Deine Familie, sondern auch für unsere Teams in Spanien und Deutschland. Vier Jahre lang musstest Du sanfter Riese mit den treuen Augen im Refugio warten. Vier Jahre lang haben Dich alle Menschen übersehen. Deine Vermittlungschancen wurden immer schlechter – wer würde schon einen großen Hund mit Leishmaniose adoptieren?

Doch dann kam der langersehnte Anruf und wundervolle Hundemenschen schenkten Theo ein Traumzuhause, in dem er fast acht Jahre lang geliebt wurde. Theo war als Urlauber auf großer Reise, er war Tröster in schweren Zeiten und Lehrer für die später eingezogenen (Pflege-)Hunde. Er war Fels in der Brandung und Seelenhund. Nun musste Theos Familie Abschied von ihrem Großen nehmen und ihn für immer gehen lassen…

Theo, wir werden Dich immer in unseren Herzen tragen. ♥


 14. Juni 2021 | Hope (jetzt Amy)

† 10.06.2021

Elf Jahre Glück durfte Amy bei ihrer Familie genießen. Aus Spanien gerettet, hatte sie ein tolles Leben in Deutschland und durfte fast 14 Jahre alt werden.

Liebe Amy, nun läufst Du am Himmel bei den Sternen, wo schon so viele unserer Schützlinge auf Dich warten. Wir werden auch Dich immer in unseren Herzen bei uns tragen und Dich wie Deine Familie auch niemals vergessen. ♥


 10. Juni 2021 | Perla, Maca, Gala, Kala, Axel, India & Pancho

Sieben Hunde sind neu in unserer Obhut: Perla, Maca, Gala, Kala, Axel, India und Pancho warten in Sicherheit bei uns auf ihre Herzensmenschen. ♥


 10. Juni 2021 | Canela

† 10.04.2021

Nur etwas mehr als ein halbes Jahr lang durfte unsere Canela ihr neues Leben in Deutschland genießen. Ein inoperabler Gehirntumor ließ ihrer Familie keine andere Wahl, als die kleine Chihuahuahündin erlösen zu lassen.

Wir sind unheimlich traurig, dass Canela die Liebe ihrer Familie nicht länger erfahren durfte, waren doch ihre ersten acht Lebensjahre in Spanien nicht so schön, wie wir es uns für einen Hund wünschen. Wir sind uns sicher, dass Canela in der kurzen Zeit bei ihrer neuen Familie die Liebe, Geborgenheit und Zuwendung aufgesogen hat wie ein Schwamm und all das nachgeholt hat, was ihr zuvor nicht vergönnt war.

Wir sind in unseren Gedanken in dieser schweren Zeit bei Canelas Familie. ♥


« Ältere Einträge   Neuere Einträge »
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube