» News

 24. April 2022 | Mila

Mila ist eine ganz besondere Mischlingshündin. Ihre Eltern waren nämlich ein Podenco und ein Shar-Pei. Wer gibt dieser bezaubernden, katzenfreundlichen Hündin ein neues Zuhause?


 23. April 2022 | Updates

Maluma, Zoe und Sansa hatten vor kurzem Besuch von ihrer Vermittlerin.


 23. April 2022 | Willy, Kiwi, Lago, Flocki, Tango, Calcetines, Messi & Van Gogh

Wir freuen uns, Euch heute unsere acht neuen Schützlinge vorstellen zu können: Willy, Kiwi, Lago, Flocki, Tango, Calcetines, Messi und Van Gogh.


 22. April 2022 | Update

Unser lebensfroher Chandler hat es langsam satt, im Refugio zu leben, er möchte endlich etwas erleben und die Welt zusammen mit seinen Menschen entdecken.


 21. April 2022 | Wanda

† 20.04.2022

In unserer Vorstellung sahen wir Wanda in einer Familie, mit lachenden und glücklichen Menschen, als Herzenshund, als geliebtes Familienmitglied, als beste Freundin der Kinder, als Seelentrösterin. Wir sahen sie in einem gemütlichen Körbchen in der Sonne baden, im Urlaub im Meer planschen und auf langen Wanderungen an der Seite ihrer Menschen. Nichts von alldem durfte Wanda erleben und nichts von alldem wird sie mehr erleben, denn unsere liebe Wanda lebt nicht mehr.

So vielen Hunden mit Leishmaniose können wir ein langes und oft beschwerdefreies Leben ermöglichen, doch es gibt immer wieder auch die Fälle wie Wandas, in denen wir dieser Krankheit machtlos gegenüberstehen. Wir haben gekämpft und alles versucht. Kurz sah es so aus, als wäre Wanda über den Berg, sie durfte die Klinik wieder verlassen, doch dies war nur das letzte Aufflackern aller Lebensgeister und Wanda verstarb wenige Tage später in Margas Armen.

Der Trubel im Refugio geht unbeirrt weiter, doch eine Seele fehlt. Wir sind unendlich traurig und fühlen uns hilflos, denn wir haben es leider nicht geschafft, Wanda das Wichtigste im Leben zu schenken: ein eigenes Zuhause.

Hübsche, freundliche, liebe Wanda, Du wirst Deinen Platz in unseren Herzen niemals verlieren, denn wir lieben Dich und sind unendlich dankbar, dass wir Dich kennenlernen durften. ♥


 20. April 2022 | Unsere „Erdmännchen“

Unsere vier quirligen „Erdmännchen“ Bimba, Lima, Milu und Momo wurden von ihrer Mama Soraya bestens aufs Leben vorbereitet und wünschen sich nun eigene Familien, die mit ihnen durch dick und dünn gehen.


 20. April 2022 | Update

Unsere kleine Najwa macht gerade schwere Zeiten durch. Sie musste leider unverschuldet ihr Pflegezuhause verlassen und vermisst ihre Familie sehr.


 19. April 2022 | Buri

† 10.04.2022

Wenn eine unheilbare Erkrankung den eigenen Hund aus dem Leben reißt, steht die Welt still. Buri durfte seit neun Jahren ein wunderbares Leben bei ihrer Familie in Deutschland leben, doch leider durfte sie keine Hundeoma werden mit ganz grauen Augen, dem Wunsch nach mehr Sonnenbaden als Spazierengehen und vielen, vielen Schlafstunden im gemütlichen Körbchen.

Zehn jahre ist für Hunde kein Alter und wir hätten uns sehr gewünscht, dass Buri ihr wunderbares Leben noch viel länger hätte genießen können. Umso dankbarer sind wir Annette und ihrer Familie, dass sie Buri immer geliebt und bestens umsorgt haben.

Sie wird uns allen fehlen. ♥


 17. April 2022 | Updates

Siri und Bruno hatten Besuch von ihrer Vermittlerin, die von beiden Hunden schwärmt. ♥


 17. April 2022 | Kimo, Orlando & Milo

Als Kerstin, Eileen, Kathleen, Saskia und Silke in der vergangenen Woche zu Besuch in unserem Refugio in Andújar waren, durften sie unsere drei neuesten Schützlinge kennenlernen: Kimo, Orlando und Milo, drei wundervolle Rüden, die ab sofort auf der Suche nach eigenen Familien sind. Ihre Vermittlerinnen kennen die drei Hunde nun persönlich und berichten Ihnen / Euch bei Interesse gerne!


 14. April 2022 | Frohe Ostern!

Liebe Adoptantinnen & Adoptanten und Unterstützerinnen & Unterstützer der Vergessenen Pfoten,

wir wünschen Ihnen und Euch von Herzen eine schöne, sonnige und entspannte Osterzeit! Machen wir es uns gemütlich, genießen das schöne Wetter und allen, die über Ostern arbeiten müssen, wünschen wir ruhige Schichten. Und ganz wichtig: Bleiben Sie / Bleibt gesund!


 13. April 2022 | Athenea, Kara, Molly, Popeye & Rosaura

Mama Olivia hatte alle Pfoten voll zu tun mit ihrer Rasselbande, doch sie war eine großartige Mama und hat ihre fünf Welpen Athenea, Kara, Molly, Popeye und Rosaura zu wundervollen Junghunden herangezogen, die nun dringend eigene Familien benötigen, um das Hunde-ABC zu erlernen und die Welt zu entdecken.


 12. April 2022 | Fifi (jetzt Lissy)

† 10.04.2022

„14 Jahre Lissy und davon sieben als Prinzessin“ – treffender könnte man Lissys Leben nicht zusammenfassen. In Spanien weggeworfen, im Refugio sechs lange Jahre übersehen worden, durfte Lissy in der ersten Hälfte ihres Lebens nicht allzu viele glückliche Momente erleben. Dann jedoch fand sie endlich ihre Herzensmenschen und Lissy lernte Schritt für Schritt, wie ein Hundeleben in Deutschland funktioniert. Sie wurde eine großartige Begleiterin, die sich immer eines bewahrte: ihren Stolz.

Lissy war so glücklich in ihrem neuen Leben mit warmen Decken, gemütlichen Schlafplätzen und ihren Menschen und wir sind unendlich dankbar, dass sie all dies so lange genießen durfte. Prinzessin Lissy, es war uns eine Ehre, Euch kennengelernt haben zu dürfen. ♥


 09. April 2022 | Zelda, Pepón, Mia & Leo

Was lange währt, wird endlich gut… So lange hat unser Traumhund Zelda nun auf die Ausreise gewartet, da es zu unvorhersehbaren baulichen Schäden im neuen Zuhause kam. Doch nun ist alles wieder fertig und Zelda kann endlich ihr Köfferchen packen! So wird Zelda, die jetzt auf den schönen Namen Sally getauft wird, schon voller Sehnsucht in Köln erwartet. Liebe Sally, Dein Herrchen freut sich so sehr auf Dich und kann es kaum erwarten, Dich an seiner Seite zu haben. Nun wirst Du die Liebe und Geborgenheit erfahren, die Du so sehr verdient hast! Dein Herrchen wird stets an Deiner Seite sein und Ihr werdet gemeinsam viel erleben. Mach’s gut, schönes Mädchen, und lass bitte mal von Dir hören! ♥

Lieber Pepón, für Dich geht Dein größter Traum in Erfüllung – Du wirst endlich ein Teil einer Familie sein. Du wirst jemand sein, um den sich liebevoll gekümmert wird. Jemand, mit dem Abenteuer in der Natur erlebt werden. Jemand, der bis an sein Lebensende unendlich geliebt und niemals vergessen wird. Und als wenn das Glück nicht schon perfekt wäre: Auf Dich wartet Deine neue Hundeschwester Emma im schönen Allgäu, damit Ihr all die wunderbaren Dinge gemeinsam erleben könnt. Wir wünschen Dir und Deiner Familie von Herzen alles Liebe! ♥

Für unsere kleine, quirlige Mia beginnt heute das vermutlich größte und schönste Abenteuer ihres Lebens – sie wird dem Refugio Lebwohl sagen und ihre Reise in ihr neues Leben antreten. Wir sind glücklich und stolz, dass die bezaubernde Frohnatur nicht sehr lange auf ein neues Zuhause warten musste, obwohl ihre Rassezugehörigkeit uns etwas anderes prophezeit hatte. Als Listenhundmischling ist sie leider in den meisten Ländern Europas nicht willkommen, das hatte uns große Sorgen bereitet, denn Mia ist eine entzückende junge Hündin, die nichts mehr verdient hat als ein sorgloses Leben voller Action, Schmuseeinheiten und Liebe. Und genau dieses bekommt sie nun. Im schönen St. Gallen in der Schweiz wird ihr Herrchen ihr zeigen, wie wundervoll die Welt sein kann. :o)
Liebe Mia, mach Dich auf die Socken, genieß Dein Leben und lass mal von Dir hören!

Kleiner süßer Leo, fast 2,5 Jahre musstest Du auf diesen Moment warten, aber nun ist es endlich so weit. Deine Köfferchen sind gepackt, die Aufregung in Dir steigt – Du wirst Dich auf den Weg in ein neues Leben machen. In der Schweiz, genauer gesagt im Kanton St. Gallen, wirst Du Deine Zelte aufschlagen und wir sind uns sicher, dass es Dir dort sehr gefallen wird. Dein Frauchen wartet schon sehnsüchtig auf Dich. Wir freuen uns auch, dass Du dort nicht als Einzelgänger durch Leben schreiten musst, sondern zwei nette Hundekumpels an Deiner Seite haben wirst. Die beiden werden Dir helfen, Dich zurechtzufinden und einzugewöhnen – vor allem in der Anfangszeit, wenn Du vermutlich noch unsicher und schüchtern umherspazieren wirst. Wir sind uns sicher, dass Dich Deine neue zwei- und vierbeinige Familie von der ersten Sekunde an ins Herz schließen wird, denn Du bist so eine wunderschöne, zauberhafte Fellnase mit einem ganz besonderen Charakter! ♥ Lieber Leo, wir freuen uns riesig für Dich und wünschen Dir alles Gute!


 07. April 2022 | Valentina (jetzt Elli)

Nicht gesucht und doch gefunden: Das könnte die Kurzfassung für Valentinas Happy End sein. Valentina, die nun Elli heißt, darf für immer bleiben. Aus einer Pflegestelle wurde das Für-immer-Zuhause. Alle sind verliebt in ihr wunderbares Wesen und ihr riesengroßes Herz. Auf ein unendlich langes und glückliches Hundeleben, kleine Elli!


 02. April 2022 | Soraya

Unsere kleine schüchterne Soraya darf, nach einem aufregenden lezten Jahr mit Ihren Welpen, ein neues Leben beginnen. Eine liebe hundeerfahrene Familie aus der Nähe von Berlin wird Soraya mit viel Geduld und Liebe ein neues Zuhause schenken. Bisher konnte sie in einer Pflegefamilie in Spanien die ersten Erfahrungen sammeln und sich an ein normales Hundeleben gewöhnen. Aber jetzt startet „Soraya 2.0“ – wir freuen uns, diesem kleinen Schatz eine wunderbare Chance zu geben!


 02. April 2022 | Lida (jetzt Shiva)

† 09.03.2022

Goethes Zitat „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen“ war Shivas Motto in ihrem Vermittlungstext 2007. Dies hat sie beherzigt, denn die kleine Hündin hat aus ihrem schwierigen Lebensstart in Spanien das Beste gemacht und 14 schöne Jahre in ihrer Familie in Deutschland verbracht.

Nun hat Shiva nach einem langen und erfüllten Leben diese Welt verlassen. Wir sind in unseren Gedanken bei Shivas Familie und hoffen, die kleine Maus ist gut in dem Land hinter dem Regenbogen angekommen. Schlafe in Frieden, kleine Shiva. ♥


 02. April 2022 | Marie Claire (jetzt Kimba)

† 15.03.2022

Am 15. März ging Kimba auf ihre letzte Reise über den Regenbogen. Nach 13 glücklichen Jahren in ihrer Familie musste sie leider den Kampf gegen den Krebs aufgeben.

Kimba durfte ein hundegerechtes, schönes Leben führen, war mit ihrer Familie im Urlaub, machte lange Spaziergänge, genoss an warmen Tagen das Planschen im Wasser. Die vielen Jahre bescherten ihrer Familie unzählige glückliche Erinnerungen, an die sie sich nun mit Wehmut, aber auch mit so viel Dankbarkeit erinnern.

Kleine Kimba, wir hoffen, Du bist gut angekommen, dort, wo Du nun bist. Pass von dort auf Deine Familie auf. ♥


 02. April 2022 | Update

Seit knapp anderthalb Jahren lebt Kuddel (ehemals Homero) als Dauerpflegehund bei einer wunderbaren Auswandererfamilie in Spanien. Heute haben wir mal wieder Neuigkeiten über seine Entwicklung für Euch! :-)


 30. März 2022 | Martica, Melanie, Alaska & Kia

Martica, Melanie, Alaska und Kia – diese vier bezaubernden Hündinnen hatten es bislang in ihrem Leben nicht gut. Nun suchen sie ein Zuhause für die Ewigkeit.


 29. März 2022 | Tarzán

Kleiner Tarzán, Du warst nicht lange in unserer Obhut, bis die Anfrage für Dich bei Marga von einer spanischen Familie einging. Du darfst also weiterhin die Sonne und das schöne Klima von Spanien genießen und brauchst Dich nicht auf eine lange Reise zu machen. Deine neue Familie hat Dich sehr lieb gewonnen und möchte Dir immer zur Seite stehen und Dir bei allem Neuem helfen. Du wirst also viele Streicheleinheiten bekommen und oft geknuddelt werden.

Tarzán, wir wünschen Dir ein langes und glückliches Hundeleben in Deiner neuen Familie!


 26. März 2022 | Update

Unsere Podenca Iris ist in Spanien auf eine Pflegestelle gezogen, wo sie sich als erstaunlich katzenfreundlich entpuppt hat…


 23. März 2022 | Jenna

† 18.03.2022

Wir sind unendlich traurig. Viel zu früh musste unsere kleine Jenna mit nur sechs Jahren von ihrem schweren Leiden erlöst werden. Nur drei Jahre lang durften ihr Herrchen und sie gemeinsam verbringen – auf so viel mehr hatten sie gehofft…

Am vergangenen Freitag nun schlief Jenna friedlich in den Armen ihres geliebten Herrchen ein.

Wir sind sehr traurig über diesen viel zu frühen Tod und werden Jenna immer als die bezaubernde und fröhliche Hündin in Erinnerung behalten, die sie war. ♥


 21. März 2022 | Sekita (jetzt Chicca)

† 16.03.2022

Eine wunderbare Seele hat sich auf ihre letzte Reise begeben… Chicca wurde 16 Jahre alt und durfte ihre letzten knapp zehn Jahre in der Obhut einer ganz lieben Familie verbringen. Ihre ersten Jahre waren geprägt von vielen Entbehrungen, umso schöner ist es, dass Chicca noch eine so lange Zeit geliebt und umsorgt wurde.

Eingehüllt in diese Liebe ist sie ganz friedlich in ihrem Körbchen für immer eingeschlafen.


 20. März 2022 | Updates

Es gibt Neuigkeiten von unseren beiden Dauerpflegehunden Melo und Najwa und von Romeo aus dem Refugio.


 18. März 2022 | Valle

† 13.07.2021

Nach zwölf Jahren seinen geliebten Hund gehen lassen zu müssen, bricht einem Hundemenschen das Herz. So viele glückliche gemeinsame Momente, so viele Erlebnisse, so viel gemeinsam geschafft zu haben – das schweißt Hund und Mensch so eng zusammen…

Valle hatte sehr viel Glück. In Spanien hatte sie gewiss nicht viel Liebe erfahren dürfen, doch in Deutschland warteten Menschen auf sie, die bereit waren, geduldig mit ihr zu sein und mit ihr durch dick und dünn zu gehen. Valle belohnte dies mit ihrer Treue und ihrer Liebe. Was für eine tolle Hündin war sie doch geworden!

Doch nun war es Zeit Abschied zu nehmen und Valle ihren letzten Weg gehen zu lassen. Ihr Tod hat eine riesige Lücke in ihre Familie gerissen, die nur ganz langsam heilt und die nie ganz verheilen wird.

Valle, wir alle vermissen Dich sehr und wir werden Dich niemals vergessen, sei Dir dessen gewiss! ♥


 16. März 2022 | Nestlé, Diosa, Rio, Abril & Frida

Wir haben fünf bezaubernde neue Fellnasen in unserer Obhut, die ab sofort wundervolle Familien suchen: Nestlé, Diosa, Rio, Abril und Frida. ♥


 14. März 2022 | Chevalier (jetzt Chevvi)

† 02.03.2022

Aus der Tötungsstation in Spanien gerettet, fand Chevvi 2010 nach kurzem Aufenthalt in einer Pflegefamilie in Deutschland seine Herzensfamilie. Zwölf Jahre in Glück und Liebe durfte Chevvi bei seinem Frauchen und seinen Hundefreunden verbringen, doch leider leben Hunde nicht so lange wie Menschen und so wurde Chevvi älter, grauer und schließlich immer müder, bis es an der Zeit für ihn war, seine letzte Reise anzutreten.

Wir sind sehr traurig über Chevvis Tod, hätte er doch noch weitere zwölf Jahre im Glück verdient gehabt, doch leider ist dies nun einmal nicht möglich… Chevvi, wir sind stolz, Dich gekannt zu haben, und denken in diesen schweren Stunden an Dein Frauchen, das Dich so sehr vermisst. ♥


 12. März 2022 | Chicho

† 11.03.2022

Chicho, wer Dich kennenlernen durfte, weiß: Du warst so groß, doch Dein Herz noch viel größer.

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist Chicho für immer eingeschlafen. Das spanische Team und die Ärzte in der Klinik haben alles versucht, um Chicho zu retten. Es ist so fürchterlich, diese Sätze schreiben zu müssen, sollte doch ein Happy-End-Update die einzige Neuigkeit sein, die ein Tierschützer für seinen Vermittlungshund schreibt.

Chicho, es tut uns so leid. Eine Lungenembolie hat gesiegt. Du hast Dich auf den Weg gemacht und findest Deinen Frieden auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke. Wir sind tief erschüttert und traurig, dass wir unser Versprechen nicht einlösen konnten – unser Versprechen, Dir ein Zuhause voller Liebe zu schenken. Im November 2021 hat Dich Deine Vermittlerin im Refugio kennengelernt und wir erinnern uns, als sei es gestern gewesen, wie Du uns freundlich und unglaublich sanft begrüßt und Dich für jede Streicheleinheit mit einem zarten Schwanzwedeln bedankt hast. Wir waren fasziniert von Dir und Deiner liebevoll ruhigen Art und haben uns zur Aufgabe gemacht, Deine Menschen für Dich zu finden. Wir wollten ihnen so viel von Dir und Deinem gutmütigen Wesen berichten. Davon, dass keines Deiner Vermittlungsfotos Deine Sanftmütigkeit wiedergeben könnte. Doch Du hast Dich auf den Weg gemacht. Viel zu früh.

Lieber Chicho, wir behalten Dich, den großen Bären mit dem noch größeren Herzen, in liebevollster Erinnerung. Irgendwann sehen wir uns alle wieder – auf der anderen Seite des Regenbogens.


 12. März 2022 | Bogart, Brown, Macarena, Ava, Ted, Bella, Golfo, Alana, Julito, Boni & Alix

Unser hübscher Bogart wurde von seiner Familie nicht mehr gewollt und in der Pererra abgegeben. Zum Glück kam er in unser Refugio und war in Sicherheit. Es dauerte nicht lange und die ersehnte Anfrage kam von einer lieben Familie aus Solingen. Nun ist es endlich soweit und Bogart, der in seiner neuen Familie Loky genannt wird, macht sich auf dem Weg in sein neues Leben. Alles ist für ihn vorbereitet und alle sind schon ziemlich aufgeregt. Lieber Loky, ein spannendes Leben wartet auf Dich und Du wirst viel Neues lernen. Wir wünschen Dir für Dein weiteres Leben alles Gute und freuen uns, von Dir zu hören!

Brown, Du hast Deine Familie in Deutschland schon jetzt verzaubert. Sie ist voller Vorfreude. Als Einzelprinz wirst Du besonders viele Streicheleinheiten bekommen. Nun heißt es für Dich, die Welt zu entdecken und viele Abenteuer zu erleben. Es wäre toll, wenn Du uns mit Deiner lieben Familie beim nächsten Pfotenfest besuchst. Bis dahin viel Spaß und alles Liebe für Dich, Brown!

Macarena, Du wunderschöne Podenca. Es ist wirklich kein Wunder, dass Du sooo schnell eine liebe Familie gefunden hast. Du hast auch unsere Herzen sofort im Sturm erobert. Der ein oder andere wäre bei Deinem Anblick bald schwach geworden. So kam die Anfrage von Deiner eigenen Familie zur richtigen Zeit. Deine Familie konnte in den vergangenen Jahren schon viel Erfahrung im Umgang mit Podencos sammeln, sodass Du es nicht ganz einfach haben wirst, Lebensmittel vom Tisch zu klauen oder Socken zu verstecken. ;-)
Du wirst dein Körbchen in Stedesand beziehen und hast bereits einen Platz in der Hundeschule gebucht. Du wirst nun ganz viele neue Sachen lernen und weißt Du was? Du wirst mit Deinem Auftreten daran beteiligt sein, welchen Namen Du zukünftig tragen wirst. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie Du bald gerufen wirst. Lass es uns bitte wissen, das hört sich sehr spannend an. Pass auf Dich auf, kleine Zaubermaus, und melde Dich ab und an!

Avas Vermittlerin war hin und weg von der freundlichen, sensiblen und wunderschönen Hündin, als sie sie im November vergangenen Jahres im Refugio besuchte. Umso unverständlicher war für sie, dass Ava vier Monate auf ihre erste Anfrage warten musste. Doch glücklicherweise war die erste Anfrage auch „die eine“ und Ava darf heute ein neues Leben in Düsseldorf beginnen. Ihr Herrchen wird sich fürsorglich um sie kümmern und ihr all das geben, was Ava braucht. Wir wünschen beiden eine lange und glückliche gemeinsame Zeit!

Unser süßer Ted wird nach Iserlohn ziehen. Gemeinsam mit seiner zukünftigen Freundin und einer hübschen Mischlingshündin, die bereits in der Familie lebt, kann er sich auf lange Spaziergänge und viel Toben und Spielen freuen, passend zu seinem aufgeweckten und liebevollem Wesen. Die ganze Familie wartet schon sehnsüchtig auf Dich, Ted. Besonders die Kinder sind ganz aufgeregt und voller Vorfreude und haben schon Leckerchen und Spielzeug besorgt. Du wirst bestimmt alle um den Finger wickeln. Das ganze Team freut sich sehr für Dich!

Bella und Golfo wurden beide ausgesetzt. Gott sei Dank kamen sie in Spanien in einer Pflegefamilie unter, wo sie erst einmal in Sicherheit waren. Jetzt machen sich beide auf den Weg nach Wölfersheim, wo sie schon ganz sehnsüchtig erwartet werden. Alles ist für die beiden vorbereitet und sie können direkt in ihr neues Leben starten. Die Wohnung ist katzengerecht eingerichtet und Bella und Golfo können sich dort so richtig austoben. Sie dürfen nun endlich das Leben leben, das sie so sehr verdient haben. Ihr beiden Mäuse, wir wünschen Euch für Eure Zukunft ein langes glückliches Katzenleben und sind gespannt auf Eure Geschichten!

Kleine Alana, leider war Dein Start in Dein noch so junges Leben alles andere als schön. Doch nun darfst Du Dich auf ein neues Leben in Waghäusel freuen, dort wartet Dein Bruder Bombón schon auf Dich und wird Dich in Dein neues Leben begleiten und Dir beim Einleben helfen. Danach zeigt dir Bombón dann auch noch, wie schön Waghäusel ist, denn dann darfst Du die Straßen und die Gegend draußen entdecken. Alles wird neu und aufregend und wenn Ihr dann nach einem langen Streunergang ganz müde seid, wartet zu Hause ein kuscheliges Bettchen auf Dich… Liebe Alana, wir wünschen Dir ein langes, glückliches Katzenleben in Deiner neuen Familie.

Julito und Boni haben ihre Köfferchen gepackt und machen sich nun auf dem Weg nach Voerde. Dort warten ihre neue Familie samt einer weiteren Fellnase der Vergessenen Pfoten schon ganz gespannt auf die beiden. Beide erwartet ein aufregendes, neues Leben, wo sie nicht nur durchs Haus, sondern auch auf einer gesicherten Terrasse toben dürfen – und wenn sie dann vom Toben müde sind, können sich beiden dort die Sonne aufs Fell scheinen lassen. Lieber Julito, lieber Boni, für Euer neues Leben wünschen wir Euch alles erdenklich Gute und ganz viel Glück und Zufriedenheit!

Die Mama von Alix wurde ausgesetzt, aber Gott sei Dank gefunden, sodass sie in sicherer Umgebung ihre Kitten zur Welt bringen konnte. Alix macht sich nun auf dem Weg nach Deutschland und beginnt in Iserlohn sein neues Leben. Kleiner Alix, alles wird neu und aufregend für Dich werden, Du wirst viel Neues kennenlernen und erleben, aber Dein Frauchen wird immer an Deiner Seite sein und Dir helfen, sodass Dir das Einleben in Deiner neuen Umgebung ganz leicht fallen wird. Du wirst geliebt und behütet werden und hast immer ein weiches Körbchen, in das Du Dich so richtig einkuscheln kannst. Für Dein neues Leben wünschen wir Dir alles Gute und ein langes und glückliches Katzenleben!


« Ältere Einträge   Neuere Einträge »
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube