» News

 04. September 2019 | Lenny & Lara

Süßer könnten zwei Welpen kaum sein: Lenny und Lara sind echte Herzensbrecher und hoffen darauf, schon in einem der nächsten Transporter nach Deutschland zu neuen Familien reisen zu dürfen!


 30. August 2019 | Coco & Dylan

Unsere bezaubernden Kitten Coco und Dylan suchen eigene Körbchen! ♥


 29. August 2019 | Finja

Liebe Finja, Dein Weg war sehr steinig und trotzdem hast Du Dein Ziel erreicht. Du darfst bei Deinen Schwestern bleiben! Vielen Dank an das liebe Pflegefrauchen, das so viel Herzblut investiert hat, was man an ihren folgenden Zeilen sehr gut sehen kann:

„Liebes Pfotenteam,
es stimmt, am Ende wird alles gut! Aber wann ist „Ende“?
Bei uns sah es lange nicht nach „gut“ aus. Finja, unser Neuzugang, knurrte die anderen drei Hunde gefährlich an und zeigte kein Interesse an einem harmonischen Zusammenleben. Zu uns Menschen war sie ungeheuer sanftmütig, das passte nicht zu ihrem sonstigen Verhalten… Wo steckte die Lösung? Also viel gelesen, viele Gespräche geführt (danke an dieser Stelle an das Pfoten-Team), Fachleute zu Rate gezogen… Dabei war es so einfach und offensichtlich, als wir Finja als GANZES und nicht in Teilausschnitten betrachteten! Sie, die sensible, sanfte hatte aufgrund ihrer persönlichen Geschichte schlichtweg Angst vor den anderen Hunden!

Diese galt es abzubauen. Sechs Wochen intensive Stunden liegen nun hinter uns und nachts schlich sich manchmal der Gedanke ein aufzugeben, weil kein Vorwärtskommen, keine Weiterentwicklung sichtbar war… Am Morgen, wenn ich dann in die Hundeaugen des „Störenfrieds“ gesehen habe, schämte ich mich sehr wegen der nächtlichen Gedanken…

Die winzigen Schritte der gesamten Weiterentwicklung hatte ich gar nicht alle bemerkt und plötzlich ging es ganz schnell! Finja fasste Vertrauen, in meine Führung, in das Leben und dass sie von den anderen nicht gefressen wird… Sie lernte uns alle zu lesen. Wichtig waren auch die klaren Regeln, die ich allen Hunden vorgab, stets besonders konsequent, nie wankelhaft. Dies schaffte Sicherheit. Nun durfte Vertrauen wachsen.

Und jetzt, genau jetzt in diesem Augenblick, wo ich diese Zeilen schreibe, liegen 4 entspannte Hunde unter und neben dem Schreibtisch – in perfekter Harmonie!!! Ich habe die Hunde soeben fotografiert und schicke dieses Bild mit, Finja ist die schokobraune, mittendrin…

Mein Glück kennt keine Grenzen, *denn am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende! *

Ich bitte alle, die unerwartete Schwierigkeiten im Zusammenleben mit ihrem Hund haben, schaut Euch das _ganze _Wesen an! Gebt klare Linien vor und haltet Euch konsequent an diese. Gebt Euch und dem Tier Zeit, habt Geduld, es lohnt sich so sehr! Ich werde jeden Tag mit einem unglaublich zärtlichen, liebvollem Blick und engem Körperkontakt von Finja belohnt, für diese grässlichen, stressigen Wochen.“


 29. August 2019 | Marvin

† 22.08.2019

Unser großer Marvin musste gemeinsam mit seinem Bruder Anthony sechs lange Jahre lang im Refugio auf den großen Tag warten, der ihr Leben für immer verändern sollte: Beide Brüder durften auf „Clumberland“, einem privaten Hundehospiz, einziehen, um dort – medizinisch bestens versorgt -, ihre letzten Lebensjahre zu genießen.

Wir sind den „Clumberlands“ unendlich dankbar, denn ohne sie hätten Marvin und Anthony keine reelle Chance auf eine Adoption gehabt. „Maaafin“ ist nun seinem Bruder „Tonni“ über die Regenbogenbrücke gefolgt und endlich sind die beiden wieder vereint…

Wir vermissen Marvin genau wie Ihr, doch als unser Homepage-Willkommenshund wird Marvin für immer lebendig bleiben. ♥

Danke für alles!


 29. August 2019 | Roma & Liv

Die hübsche Roma sucht ein Zuhause bei Schäferhundfreunden und die arme Liv wünscht sich Paten.


 25. August 2019 | Winter, Pecas, Pongo & Chester

Lieber Winter, zum Glück musstest Du nicht allzu lange auf Dein Ticket ins Glück warten! Es erwartet Dich endlich Dein eigenes Zuhause, in Duisburg, bei einer Familie, die Dich sehnsüchtig erwartet, viele Abenteuer mit Dir erleben möchte und Dich mit Streicheleinheiten verwöhnen wird. Wir wünschen Dir alles Gute, ein fantastisches Hundeleben und lass bitte mal etwas von Dir hören.

Sehnsüchtig wird Pecas bereits in Duisburg erwartet! Neben einem neuen Namen (Sam) gibt es dort ein kuscheligweiches Körbchen, viel Liebe und jede Menge Zuwendung für ihn. Sams neue kleine Menschenfreundin ist vier Jahre alt und zählte schon ganz aufgeregt die Tage bis zur Ankunft des neuen Familienmitglieds. Nun ist es so weit und ein neuer Lebensabschnitt für Sam und seine Menschen beginnt. Wir wünschen Euch viel Spaß beim gegenseitigen Kennenlernen und ein langes gemeinsames Leben!

Kleiner Pongo, von der Straße ins Refugio und nun nach Deutschland. Deine Reise ins Glück geht los und Deine Familie kann es kaum erwarten, Dich in die Arme zu nehmen und Dich mit Liebe zu überschütten. In Obersulm fängt Dein neues Leben an und viele Abenteuer, Spaziergänge, ein eigenes Körbchen und Streicheleinheiten warten auf Dich. Alles wird neu für Dich sein und wir wünschen Dir von Herzen alles Gute und ein langes, glückliches Hundeleben. Lass mal was von Dir hören!

Chester, unsere kleine Samtpfote, nun darf Dein neues Leben beginnen. In Bonn warten Deine Familie und eine weitere Samtpfote auf Dich, um Dich in neue Abenteuer zu begleiten. Du wirst verwöhnt und geliebt werden. Wir freuen uns sehr für Dich und wünschen Dir ein langes, glückliches Katzenleben in Deiner neuen Familie.


 22. August 2019 | Updates

Es gibt ebenfalls Updates für Bambú, Luca und Odín.


 21. August 2019 | Update

Unsere tapfere Maggie hat ihre erste OP hinter sich gebracht.


 21. August 2019 | Hannah, Damon, India & Katherine

Auch Hannah, Damon, India und Katherine wünschen sich eigene Körbchen bei lieben Menschen. ♥


 20. August 2019 | Fuguilla (jetzt Fine)

† 13.08.2019

Nach fast elf glücklichen Jahren in ihrer Familie musste Fine nun leider ihre letzte Reise antreten und von ihren Schmerzen erlöst werden. Ihre Familie und Hundefreundin Greta (auch eine ehemals Vergessene Pfote) sind wie betäubt vor Trauer und Sehnsucht nach ihrer geliebten Fine…

Das gesamte Team der Vergessenen Pfoten möchte sich bei Euch für Eure Liebe für Fine bedanken. Wir denken an Euch in diesen schweren Stunden.


 20. August 2019 | Igor, Hera, Chiqui & Canuto

Ein neues Zuhause suchen Igor, Hera, Chiqui und Canuto.


 19. August 2019 | Chaya

† 18.08.2019

In Spanien wurde Chaya als Welpe zusammen mit ihren Geschwistern in einem Pappkarton ausgesetzt. Sie hatte das große Glück, gerettet zu werden und ein wunderbares Zuhause in Deutschland zu bekommen. Zehn Jahre später musste Chaya leider erneut eine Reise antreten – diesmal die letzte Reise über die Regenbogenbrücke.

Chaya, Deine Familie vermisst Dich soo sehr. Wir sind Deinen Menschen sehr dankbar dafür, dass sie Dir ein liebevolles Zuhause geschenkt haben, und stehen ihnen mit unseren Gedanken bei.


 17. August 2019 | Nancy (jetzt Lotte)

† 15.08.2019

Acht wunderbare Jahre haben Lotte und ihr Frauchen gemeinsam verbracht, waren sich gegenseitig Stütze und Halt und beste Freundin. Nun musste Lotte den Weg zu den Sternen antreten und für ihr Frauchen bricht eine Welt zusammen.

Wir können diesen riesigen Verlust nachfühlen und er tut uns unendlich leid. Ruhe in Frieden, kleine Lotte.


 16. August 2019 | Lady (jetzt Emma)

Guckt mal, unsere Emma hat wirklich harte Arbeitstage im Büro… klick.


 14. August 2019 | Update

Es gibt Post aus Nubes Pflegefamilie!


 14. August 2019 | Dhalia

Acht Monate lang lebte die kleine Dhalia in ihrer Pflegestelle, acht Monate ohne Anfragen… Dhalia ist durch ihre Vergangenheit sehr speziell und braucht deshalb auch spezielle Menschen, die mit ihren „kleinen Macken“ klarkommen und bereit sind, mit ihr zu arbeiten.

Nun hat Dhalia das große Los gezogen: Sie wurde von einer sehr lieben Familie adoptiert, in der auch schon ihr Bruder Timothy lebt. Die beiden haben keine Kosten und Mühen gescheut, um Dhalia zu sich zu holen, und die kleine Maus kann sich nun auf ein spannendes Leben mit viel Abwechslung und neuen Hundekumpels freuen, aber auch auf ein Training, welches ganz auf sie abgestimmt ist.

Wir können nur DANKE sagen, danke für Euer gutes Herz. :-) Und unser Dank gilt auch Dhalias Pflegefrauchen, die sich liebevoll um sie gekümmert hat.

Liebe Dhalia, wir wünschen Dir alles Glück der Welt, Du hast es so verdient. Und lass bitte von Dir hören. :-)


 13. August 2019 | Flamenca, Dora, Peter, Marín Scott, Gandhi & Thor

Flamenca, Dora, Peter, der geschundene Marín Scott, Gandhi und Thor suchen ab sofort großartige Familien! :-)


 13. August 2019 | Yumi

„Als ich vor zwei Jahren in meine Familie reisen durfte, war ich glücklich.

Ich durfte aber nur bleiben, bis meine Menschen ein Baby bekamen. Als wäre ich eine Sache und kein fühlendes Lebewesen, wurde ich weggegeben – einfach so. Ich war immer lieb, folgsam, verschmust, verspielt, und niemals hätte ich meine Menschen verlassen.

Ich habe mich an alles neu gewöhnen müssen und wieder war ich der liebste Hund der Welt – das haben meine neuen Menschen gesagt. Aber der Umzug hat mir Stress bereitet und meine Krankheit ist ausgebrochen. Ich durfte nur bleiben, bis es anstrengend wurde, sich wegen des Ausbruchs um mich zu kümmern. Ich bekam Nasenbluten und brauchte auch nachts Hilfe und Pflege. Als wäre ich eine Sache und kein fühlendes Lebewesen, wurde ich wieder weggegeben – einfach so.

Ich werde noch einmal umziehen müssen, denn mein jetziges Zuhause ist nur ein Pflegeplatz. Auch hier sagen alle, daß ich so lieb und so unkompliziert und so verspielt und so verschmust bin.

Was habe ich denn falsch gemacht ?

Ich verstehe die Menschen nicht.

Eure Yumi

Diese Zeilen stammen ganz passend von Yumis derzeitiger Pflegestelle und beschreiben ganz treffend Yumis Situation. Zweimal hat die wunderschöne Hündin ihr Herz verschenkt und ist beide Male enttäuscht worden.
Yumi ist an Leishmaniose erkrankt, die leider durch den Stress ausgebrochen ist. Sie braucht jetzt neben einer medikamentösen Behandlung und engmaschigen Blutkontrollen eine gute Pflege und vor allem Ruhe. Das ist gar nicht so einfach, denn Yumi ist ein junger Hund und möchte zwischendrin auch gerne mal Gas geben… In ihrer Pflegestelle wird Yumi liebevoll gepflegt, trotzdem suchen wir so schnell wie möglich ein – dieses Mal wirklich endgültiges – Zuhause für sie. An jedem Tag, den sie länger in der Pflegestelle lebt, gewöhnt sie sich mehr ein, deshalb soll die Zeit dort möglichst kurz sein.

Die neuen Menschen in Yumis Leben sollten die Bereitschaft mitbringen, sich für das Kennenlernen viel Zeit zu nehmen, so dass der erneute Umzug für Yumi möglichst stressarm verläuft. Desweiteren sollten sie bereit sein, sich mit der Leishmaniose gründlich auseinanderzusetzen oder evtl. schon Erfahrung mit an Leishmaniose erkrankten Hunden haben.
Yumis Vermittlerin freut sich sehr auf Ihren Anruf, aber bitte bedenken Sie: Für Yumi ist es lebensnotwendig, endlich ihren endgültigen Lebensplatz zu finden.


 13. August 2019 | Updates

Es gibt Updates für Tango, Daisy und Maya.


 13. August 2019 | Anka (jetzt Paula)

† 09.08.2019

Paula mit den Pommestütenohren“ wurde die chamrmante Podenca von ihrer Familie liebevoll genannt. Zwölf chaotische, wilde und wunderbare Jahre durften sie gemeinsam verbringen, bis Paula ganz unerwartet aufgrund eines geplatzten Tumors am 09. August verstarb.

Wir danken Paulas Familie für all die Liebe, Geborgenheit und Geduld, die sie unserer kleinen Maus geschenkt hat.
Wir sind bei Euch in dieser schweren Zeit. ♥



 13. August 2019 | Nando & Toto

Fast 4 Jahre – also ihr ganzes bisheriges Leben – verbrachten die Brüder Nando und Toto im Refugio. Für so scheue und ängstliche Hunde ist eine Vermittlung immer schwierig – aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und Wunder geschehen! Der Traum von einem eigenen Zuhause geht nun auch für die beiden Rüden in Erfüllung: Ihre Heimat bleibt Spanien, sie dürfen zusammenbleiben und leben ab sofort in der Familie, die auch schon Timothy und Monty ein liebevolles Zuhause geschenkt hat.

Lieber Toto und Nando, auch Ihr habt es jetzt geschafft – endlich! Habt eine tolle Zeit, holt alles nach, lasst Euch von den anderen ehemaligen „Vergessenen Pfoten“ zeigen, dass es keinen Grund mehr gibt, Angst zu haben! Alles wird gut!

Wir können gar nicht sagen, wie sehr wir uns alle über dieses Happy End freuen – vielen lieben Dank an die Adoptanten, die jetzt auch Nando und Toto ein schönes Zuhause bieten können. Hier bekommen sie alle Zeit der Welt, um anzukommen und sich einzuleben. Allen zusammen ein wunderschönes, langes Leben und alles Glück der Welt! Wunder gibt es eben doch!


 31. Juli 2019 | Kaiser, Odín, Najwa, Maggie, Pepi, Martini & Ginebra

Diese sieben weitere Refugioneuzugänge wünschen sich nichts sehnlicher, als schon bald in den Transporter steigen und zu ihren Familien reisen zu dürfen: Kaiser, Odín, Najwa, Maggie, Pepi, Martini und Ginebra.


 30. Juli 2019 | León

Auf dieses Happy-End hat das Vergessene-Pfoten-Team so sehr gehofft. León, Du bist ein wirklicher Glückspilz!

Deine Pflegefamilie hat Dich ins Herz geschlossen und möchte Dich nicht mehr missen. Die letzten Monate waren nicht leicht, da es immer wieder zu gesundheitlichen Problemen kam. Doch haben sie Dir viel Liebe und Pflege zukommen lassen, so dass Du Dich auf Deine „alten Tage“ wieder erholt hast. León, nun kannst Du Dein Hundeleben in einer tollen Familie genießen.

Fressen – dies gehört ja zu Deiner großen Leidenschaft und wie man hört, bist Du zu einem echten Gourmet geworden. Neben Hundeleckerlie, kannst Du nicht genug von Äpfeln, Aprikosen, Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren bekommen. Du besitzt unzählige Stofftiere, um die Du Dich liebevoll kümmerst. Autofahren findest du klasse! Spaziergänge mit Deinem Hundekumpel Perro machen Dein Hundeleben perfekt.

Von Herzen wünschen wir Dir, León, noch eine lange erfüllte Zeit mit Deiner Familie. Lieben Dank, Christine und Marco, dass Ihr León ein Für-Immer-Zuhause schenkt.


 27. Juli 2019 | Mateo, Nano, Asia & Lunares

Lieber Mateo, Dein Schicksal ist das von vielen Tierschutzhunden: als Welpe einfach ausgesetzt oder wie Abfall in die Mülltonne geworfen. Gott sei Dank konntest Du gerettet werden und in einer lieben, spanischen Pflegefamilie unterkommen. Aber der Wunsch und die Sehnsucht nach der eigenen Familie stand immer ganz oben auf Deiner Wunschliste. Endlich ist es nun so weit… War es der Blick aus Deinen wunderschönen braunen Augen, Dein Schicksal oder einfach das Bauchgefühl, das Deine Menschen so berührt hat? Ganz egal, Du darfst Deine Klamotten zusammenpacken und auf eine abenteuerliche Reise gehen. Eine Reise nach Hamburg zu Deinen Menschen! Wir wünschen Dir und Deiner Familie von Herzen alles Liebe und ein glückliches Leben. Herzlichen Dank auch nochmal an Deine Pflegefamilie, die Dich so liebevoll umsorgt hat.

Lieber Nano, endlich erfüllt sich Dein lang ersehnter Wunsch! Du darfst Deine große Reise ins Glück antreten. Deine Familie wartet in Solingen schon voller Ungeduld auf Dich. Hier erwarten Dich viele Abenteuer, tolle Spaziergänge und vor allem Liebe und Geborgenheit. Wir wünschen Dir alles Gute, ein fantastisches Hundeleben und lass bitte mal etwas von Dir hören.

Asia, zum Glück musstest Du nicht lange auf Deine Chance warten. Gerade Deine schüchterne Art lässt das Herz Deiner neuen Familie höher schlagen. Sie können es schon kaum erwarten, Dich in ihre Arme zu schließen und Dir endlich ein liebevolles Leben zeigen zu können. Und weil dies nicht die einzige Veränderung für Dich sein soll, wirst Du zukünftig den Namen Lotti tragen, denn bekanntlich hilft ein kompletter Neuanfang, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Kleine Lotti, wir wünschen Dir alles Gute und ein kuscheliges Körbchen!

Kleiner Lunares, nun geht auch für Dich das „Abenteuer Deutschland“ los. In Meissen wartet Deine Familie mit drei weiteren Samtpfötchen schon sehnsüchtig auf Dich. Von nun an lebst Du auf einem Bauernhof, wo viel Neues auf Dich wartet, doch Deine Katzenfreunde werden Dir Dein Einleben sicherlich erleichtern. Wir wünschen Dir von Herzen alles Gute und ein langes glückliches Katzenleben. Lass mal von Dir hören!


 25. Juli 2019 | Brito, Bombón, Lupo & Fiona

Auch unsere vier Junghunde Brito, Bombón, Lupo und Fiona suchen eigene Familien!


 23. Juli 2019 | Huesito, Chicle, Kika & Maruja

Huesito, Chicle, Kika und unsere dreibeinige Maruja suchen eigene Familien mit großen Herzen! ♥


 21. Juli 2019 | Nube

Nube hat heute ihren kleinen Koffer gepackt und sich auf den Weg nach 30956 Ronnenberg gemacht. Wir freuen uns über die Hilfsbereitschaft der neuen Pflegefamilie sehr und sind gespannt, was es bald von Nube zu erzählen gibt. Jetzt lassen wir die weiße Schönheit erst mal ankommen… Bald werden wir sicher wieder berichten. Ihre Pflegestelle in Berlin ist sehr traurig, aber weiß auch, dass es für alle Beteiligten das Beste ist. Danke, dass wir immer auf Euch zählen können.


 20. Juli 2019 | Homer

Homer, wir freuen uns sehr, dass wir ein wirklich tolles Zuhause für Dich gefunden haben. Deine Familie erwartet Dich sehnsüchtig und alles ist vorbereitet. Du wirst Einzelprinz sein und an Streicheleinheiten wird es nicht fehlen. Bald lebst Du in der Nähe von Wald und Feld und schöne Spaziergänge werden Dein Hundeleben versüßen. Von Herzen wünschen wir Dir, Homer, noch viele gesunde Hundejahre und mit Deiner Familie ein glückliches Leben.


 18. Juli 2019 | Mit Perla auf Reisen ♥

Unsere „Trekkingpartnerin mit der kalten Schnauze“ Perla ist mal wieder in der aktuellen Ausgabe des outdoor-Magazins zu sehen! :-)

Den Artikel findet Ihr HIER.


 17. Juli 2019 | Colleen

† 28.06.2019

Unsere hübsche Colleen hat den Kampf gegen den Krebs verloren… Zehn glückliche Jahre durfte sie in ihrer Familie verbringen und wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal von Herzen für die Liebe für Colleen bedanken.

Das gesamte Team trauert mit Colleens Familie und schickt ihr Kraft in dieser schweren Zeit.



« Ältere Einträge   Neuere Einträge »

Bitte hilf mir!

Maneta benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube