» News

Patenhund des Monats Juni

Unser Hund des Monats Juni ist der süße Mochilo. Der arme Tropf hat im Moment eine Pechsträhne: Er humpelt seit einiger Zeit, Röntgenbilder wurden gemacht und die Ärzte würden gerne noch eine Arthroskopie durchführen, um einen endgültigen Befund zu bekommen. Doch dafür braucht Mochilo eine Narkose und die ist z.Zt. leider nicht möglich. Denn Mochilo wurde positiv auf Leishmaniose getestet, bekommt auch bereits Medikamente, aber seine Blutwerte sind im Moment nicht besonders gut. Die Tierärzte tun alles für ihn und wir hoffen sehr, dass es ihm bald besser geht und die Medikamente anschlagen. :(

Mochilo würde sich sehr über Paten freuen, aber noch mehr natürlich über eine eigene Familie, die ihn bei der Genesung unterstützt und ihm die nötige Ruhe und Liebe schenkt. <3


Sie möchten etwas Sinnvolles und Originelles verschenken? Wie wäre es mit einer Patenschaft?

 

Die neuen Richtlinien der EU-DSGVO greifen ab dem 25.05.2018. Der Tierschutzverein Vergessene Pfoten e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Bitte informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und wie die Daten im Einzelnen verarbeitet oder genutzt werden.



 12. Juni 2019 | Venus

Wunderschöne Venus – das Vergessene-Pfoten-Team freute sich sehr, als es die Nachricht erhielt, dass Deine Pflegemama Dir ein Für-Immer-Zuhause schenken möchte.
Wir sind sicher, dass Du das beste Zuhause gefunden hast und Deine noch vorhandenen Ängste sich im Laufe der Jahre verlieren. Du wirst alle Zeit der Welt bekommen, Vertrauen aufzubauen. Deine Pflegefamilie liebt Dich und wir danken ihr von Herzen.
Sicherlich wirst Du uns auf einem unserer nächsten Pfotenfeste besuchen.
Bis dahin, alles Liebe für Dich, Venus.


 08. Juni 2019 | Asia, Bambú, Candela

Asia, Bambú und Candela wünschen sich eigene Familien!


 08. Juni 2019 | Isis (jetzt Isi)

† 19.05.2019

Fast zehn wunderschöne Jahre durfte Isi im Kreise ihrer Familie verbringen, doch den Kampf gegen den Krebs hat sie leider verloren…

Isis Familie und ihre Hundefreundin Asta vermissen sie sehr. Es ist kaum zu begreifen, dass ihr Körbchen nun leer, ihre Leine für immer neben der Tür hängen bleiben wird.

Das Team der Vergessenen Pfoten möchte Isis Familie ihr herzliches Beileid aussprechen. Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser unsagbar schweren Zeit und danken Euch für Eure Liebe für unsere Isi.



 08. Juni 2019 | Gusi

† 04.06.2019

Gusi, die geliebte Podihündin unserer lieben Teamkollegin Doris, ist nach schwerer Krankheit, die sie so tapfer bekämpft hat, leider von uns gegangen.

Wir vermissen sie sehr und sind in Gedanken bei unserer Freundin Doris und ihrer Familie. Danke, dass Ihr Euch so fantastisch um Gusi gekümmert habt!


 08. Juni 2019 | Updates

Es gibt Updates für Nano und Anabella.


 08. Juni 2019 | Twix

Endlich hat auch Twix als letztes der Noe-Kinder sein eigenes Zuhause gefunden. Liebevoll wird er jetzt Pay (der kleine Paul) genannt. Wir freuen uns riesig, dass der „kleine-große Paul“ seine Pflegefamilie um den Finger gewickelt hat. Das Vergessene-Pfoten-Team sagt herzlichen Dank an seine Familie. Alles Liebe für Dich, Pay, und lass ab und zu von Dir hören.


 29. Mai 2019 | Unser Malbuch „Pancho – Kleiner Straßenhund mit großem Traum“

Wir freuen uns sehr, Euch/Ihnen heute ganz tolle Neuigkeiten mitteilen zu dürfen: Es ist fertig – unser ganz eigenes Kinder-/Malbuch! Es trägt den Titel: „Pancho – Kleiner Straßenhund mit großem Traum.“ Die Zeichnungen stammen von Margas Bruder Jeronimo Mata Alvarez, die Textvorschläge von Kinderbuchautor Ragnar Guba und die Textüberarbeitung übernahm unsere Teamkollegin Kathleen Jungwirth. Das Buch kann per Email an info(at)vergessene-pfoten.de bestellt werden. Die Kosten betragen 9,50 € zzgl. 1,50 € für den Versand. Pro Buch gehen 5,- € an unser Refugio in Andújar als Soforthilfe.
Wir danken allen, die es möglich gemacht haben, dieses Projekt zu verwirklichen! :-)

smartcapture


 29. Mai 2019 | Update

Es gibt ein Update für unsere schöne Raya.


 29. Mai 2019 | Anubis

Anubis, unsere schwarze Schönheit hat es selbstverständlich in die goldene Mitte der beiden Galgomädels geschafft!

Wir freuen uns sehr, dass er sich so wunderbar eingelebt und integriert hat. Noch viel mehr freuen wir uns aber natürlich, dass er gekommen ist, um zu blieben! Es wird gemeinsam gekuschelt, gespielt und der Garten wird gemeinsam auf links gedreht.. Eben so, wie es sich für waschechte Galogs gehört!

Ab heute bist Du kein Pflegehund mehr, lieber Anubis, sondern ein richtiges Familienmitglied. Ende gut – alles gut – zumindest für Anubis und seine liebe Familie.


 25. Mai 2019 | Michelle, Gaia, Cohete, Sol & Randolph

Kleine, zuckersüße Michelle, Dein Leben wird sich ab heute zu einem so viel besseren verändern, das kannst Du Dir selbst noch gar nicht vorstellen. Du wirst von nun an den königlichen Namen Maxima tragen, aber liebevoll Maxi gerufen werden. Neben Deinem Menschenrudel wartet in Homburg-Beeden noch Lotte, eine Griffon-Mischlingsdame, bereits sehnsüchtig auf Dich. Sie wird Dich an die Pfote nehmen und Dir alles Wichtige zeigen. So bist Du nie allein und kannst um Rat fragen, wenn Du Dir einmal unsicher bist. Deine eigene Familie hat mir versprochen, dass Du, so oft Du möchtest, kuscheln und spielen darfst. Das solltest Du wirklich ausnutzen! Natürlich wirst Du noch viel lernen müssen, sei offen dafür und höre auf Deine Menschen. Wir würden uns freuen, die ein oder andere Anekdote von Dir zu hören oder Fotos von Deinen Erlebnissen zu sehen. Auf Wiedersehen!

Wunderschöne Gaia, trotz Deines traumhaften Charakters musstest Du so lange warten. Doch nun hast Du es endlich geschafft, Du wirst von Deinem Frauchen, Deiner Schwester Cara und Kumpel Paul schon sehnsüchtig erwartet. Gemeinsam werdet Ihr die Welt erobern und bestimmt viel Spaß haben. Wir wünschen Euch eine tolle Zeit und freuen uns auf schöne Fotos!

Cohete hat lange auf ein gutes Zuhause warten müssen, denn er ist nun mal ein großer schwarzer Hund. Nun aber hat sich endlich eine tolle Familie aus Schwelm in den Hund mit dem wundervollen Charakter verliebt. Cohete sagt DANKE, Danke an sein Pflegeherrchen für die schöne Zeit. Du großer toller Schatz, wir wünschen Dir und Deiner Familie von Herzen alles Liebe und Gute und eine wunderschöne Zukunft.

Nach fast einem Jahr im Refugio darf unser Sonnenschein Sol ihre große Reise ins Glück antreten. In Reihne wartet Sols Familie voller Ungeduld auf die kleine Maus. Viele neue Abenteuer und Ereignisse erwarten Sol und sie wird ein ganz neues Leben kennenlernen mit viel Liebe und Geborgenheit, einem weichen Körbchen und vielen Streicheleinheiten. Liebe Sol, wir wünschen Dir alles Gute und ein langes, glückliches Hundeleben. Lass mal etwas von Dir hören, süße Maus!

Lange musste unser hübscher Randolph warten, doch nun hat er endlich das Ticket ins Glück bekommen! Seine Familie hat keine Mühen gescheut, sofort das Grundstück gesichert und alles vorbereitet, damit Randolph, der jetzt auf den schönen Namen Diego hören wird, so schnell wie möglich einziehen kann. Lieber Diego, Du wirst jetzt endlich Dein eigenes Zuhause bei einer Familie haben, die Dich sehnsüchtig erwartet, mit Streicheleinheiten verwöhnen und immer begleiten wird! Vor Euch liegt nun eine spannende Zeit, aus der wir uns natürlich immer über Nachrichten und Fotos freuen. ;-)


« Ältere Einträge  

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube