Vergessene Pfoten e.V.
Nur mit dem Unmöglichen als Ziel kommt man zum Möglichen
28. Februar 2024
Impressum | Datenschutz

» Roman

Patenhund des Monats Februar
Der Februar ist dieses Jahr ein besonderer Monat, denn es ist Schaltjahr. Und was brauchen wir für solch einen besonderen Monat? Richtig, einen ebenso besonderen Hund für unsere Aktion. Deshalb stellen wir euch diesmal die wunderschöne Melanie ein wenig genauer vor. Liebe Melanie, die Bühne gehört im Februar ganz dir…

Melanie war völlig verängstigt, als sie 2022 in unser Refugio kam. Leider können wir nur allzu gut nachvollziehen, warum die hübsche Hündin kein Vertrauen gegenüber dem Menschen hat. Sie lebte vorher bei einem Schäfer, der sich überhaupt nicht gut um seine Tiere gekümmert hat und so waren Melanie und die anderen Hunde über Monate draußen im Hof angebunden – isoliert von der Außenwelt, isoliert vom Menschen … Bis auf diesen kleinen Teil des Hofes hatte die hübsche schwarze Wuschelhündin bisweilen von der Welt nichts gesehen und in ihrem Leben nichts Schönes erlebt. Als sie dann zu uns kam, haben wir ihr versprochen, dass sich das nun ändern wird.

Melanie ist nach wie vor ängstlich und meidet den Kontakt zu Menschen. Zwar ist sie in gewisser Weise neugierig, läuft um uns Zweibeiner herum und kommt auch mal auf eine gewisse Distanz zum Schnuppern heran, aber dann überwiegt doch die Unsicherheit und Melanie verkriecht sich lieber in einem der Unterschlüpfe.

Des Weiteren ist Melanie auf ihrem rechten Auge blind. Das eingeschränkte Sichtfeld verstärkt ihre Unsicherheit natürlich noch zusätzlich. In diversen Alltagssituationen behindert sie ihr Handicap allerdings nicht, sie kommt sehr gut damit zurecht.

Melanie benötigt ganz dringend ein Zuhause in einem ruhigen Umfeld, bei Menschen mit der nötigen Erfahrung und einer großen Portion Verständnis und Geduld. Es sollte ihr gewährt werden, kleine Schritte machen zu dürfen, in ihrem Tempo, um so Stück für Stück das Vertrauen zu ihren Menschen aufzubauen. Dann sind wir uns sicher, dass sie sich schwer in ihre Familie verlieben und sie ganz fest in ihr kleines Hundeherz schließen wird.

Bis zu Melanies Vermittlung freuen wir uns über Paten, die ihr mit uns zusammen fleißig die Daumen drücken, dass die hübsche schwarze Wuschelhündin nun endlich gesehen wird.


Die neuen Richtlinien der EU-DSGVO greifen ab dem 25.05.2018. Der Tierschutzverein Vergessene Pfoten e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Bitte informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und wie die Daten im Einzelnen verarbeitet oder genutzt werden.


 27. Februar 2024 | Pepo, Gaby, Dora, Duna, Amira, Mina & Muñeca

Die „sieben Zwerge“ Pepo, Gaby, Dora, Duna, Amira, Mina und Muñeca wurden in Spanien im Alter von nur vier Wochen in einem Pappkarton ausgesetzt. Nun sind sie etwa vier Monate alt und bereit für ein besseres Leben!


 24. Februar 2024 | Calvin, Harris, Thalia, Teddy, Muñeca, Asia, Pimienta & Calcetines

Unsere beiden Brüder Calvin und Harris machen sich nach zwei Jahren des Wartens im Refugio endlich auf den Weg in ihr neues Leben. Beide werden sehnsüchtig erwartet und die Familie ist schon sehr gespannt. In Fahrdorf dürfen die beiden Süßen ihre Köfferchen auspacken und das Hundeeinmaleins lernen.
Ihr beiden Mäuse, für euch fängt eine aufregende Zeit an, viel Neues wird auf euch zukommen und ihr werdet viel Neues lernen, aber macht euch keine Sorgen, eure Familie steht euch zur Seite und ihr bekommt alle Zeit der Welt, um so richtig in eurem neuen Leben anzukommen. Auch zwei weitere Fellnasen werden euch an die Pfoten nehmen und bei der Eingewöhnung behilflich sein. Wir wünschen euch von Herzen ein ganz langes, glückliches Hundeleben in eurer Familie und freuen uns sehr, dass ihr zusammenbleiben dürft. ♥

Für Thalia ist 2024 ein ganz besonderes Jahr, denn es ist der Start in ein neues, aufregendes und tolles Leben. Thalia durfte sich auf den Weg nach Deutschland machen und wurde dort ganz freudig und aufgeregt von ihrer neuen Familie in Empfang genommen. Schon vor Thalias Ankunft hat ihre Vermittlerin die neuen Besitzer darüber aufgeklärt, dass mit Thalia eine ganz besondere Hündin in ihr Leben tritt, die sie von der ersten Sekunde an verzaubern und dahinschmelzen lassen wird. Ab sofort darf Thalia – diese wundervolle Seelenhündin – erfahren, was es heißt, geliebt zu werden, die Welt zu entdecken und Abertausende Momente des Glückes zu genießen. Wir alle freuen uns sehr, dass Thalia ein Zuhause gefunden hat und wünschen ihr ein langes und fröhliches Leben!

Lieber Teddy, nun ist es für dich endlich so weit und du darfst in dein neues Zuhause ziehen. Die Koffer für dein neues Zuhause sind gepackt. In Wangelau wirst du bald die Straßen unsicher machen, alles neugierig entdecken und viele neue Sachen kennenlernen. Deine neue Familie wird alles für dich tun, damit es dir an nichts fehlt. So wurde auch schon für deine Ankunft ganz viel gebuddelt (bei Wind und Regen), um es für dich so schön und sicher wie möglich zu machen. Dein Blick sagt: „Ich will ganz viel Spaß, Action, Freude und jede Menge Kuscheleinheiten.“ Und genau das wirst du bekommen. Wir wünschen dir und deiner Familie alles Liebe. Lass doch ab und zu auch was von dir hören!

Die kleine Muñeca musste in ihrem noch so jungen Leben schon sehr viel entbehren und hatte es nicht leicht. Umso mehr freuen wir uns, dass sie sich auf den Weg in ihr neues Leben gemacht hat und sehnsüchtig von ihrer neuen Familie in Empfang genommen wurde. In Berlin ist alles für das neue Leben der kleinen Maus vorbereitet und Muñeca kann sich auf ganz viel Liebe, Geborgenheit und Streicheleinheiten freuen. Endlich darf sie das Leben leben, das sie so sehr verdient hat, und kann nun richtig durchstarten. Kleine Muñeca, vieles wird neu für dich sein und du wirst viel lernen müssen und dürfen, deine Familie steht dir dabei stets zur Seite und du bekommst alle Zeit der Welt, um dich einzuleben. Wir wünschen dir von Herzen alles Gute und ein glückliches langes Hundeleben in deiner neuen Familie. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Kleine Asia, du hast dein Frauchen schon jetzt verzaubert. Sie ist voller Vorfreude und alles ist liebevoll vorbereitet. Du wirst in Berlin als Einzelprinzessin leben und besonders viele Streicheleinheiten genießen können. Nun heißt es für dich die Welt zu entdecken und schöne Abenteuer zu erleben. Wir wünschen dir viel Spaß in deinem neuen Leben. Mach`s gut kleiner Schatz!
Herzlichen Dank an Asias Familie, dass sie ein Leben in Liebe und Geborgenheit führen darf.

Pimienta und Calcetines teilten das gleiche Schicksal, beide wurden ausgesetzt und kamen dann in unser Refugio, wo sie dicke Freunde wurden und Tag und Nacht zusammen waren. Umso mehr freut es uns, dass beide ihr neues Zuhause gefunden haben und auch dort zusammen bleiben dürfen. In Janneby können die zwei Süßen so richtig durchstarten und ihr neues Leben genießen. Ihr Frauchen hat schon alles für die beiden vorbereitet und ist ganz gespannt auf die zwei. Viele Kuschelstunden und Streicheleinheiten warten auf Pimienta und Calcetines, natürlich auch viel Beschäftigung, Spiel und Spaß.
Ihr Süßen, wir wünschen euch von Herzen alles Gute, genießt euer neues Leben und lasst zwischendurch mal etwas von euch hören!


 24. Februar 2024 | Nachruf

Mit Bestürzen haben wir in dieser Woche vom plötzlichen Tod unserer langjährigen Unterstützerin und Freundin Uschi erfahren. Uschi hat uns viele Jahre als erfahrene Galgo-Pflegestelle zur Seite gestanden und vielen Hunden den Weg in ein neues Leben geebnet. Sie hatte so ein großes Herz und auch in Notsituationen konnten wir immer auf Uschi zählen – sie war wirklich ein ganz besonderer Mensch, der uns allen sehr fehlen wird.

Wir wünschen Uschis Hinterbliebenen von Herzen viel Kraft in dieser schweren Zeit und blicken in Dankbarkeit auf die gemeinsane Zeit zurück.


 23. Februar 2024 | Updates

Es gibt Updates für unsere „Langzeithunde“ Mimi, Olmo und Parso.


 21. Februar 2024 | ++ Notfall ++ Ruby verliert ihr Zuhause!

Eine unfassbare traurige Nachricht erreichte uns heute: Ruby hat von jetzt auf gleich ihr geliebtes Frauchen verloren. Die Besitzerin verstarb gestern völlig unerwartet.

Wir suchen nun für diese sanfte Galga, die in vielen Situationen immer noch unsicher und ängstlich reagiert, dringend eine windhundeerfahrene Familie oder Pflegestelle. Die Menschen sollten ihr eine klare Führung vorgeben und Sicherheit vermitteln. Ruby wird gerade jetzt viel Zuneigung brauchen. Ein ländliches Umfeld mit einem sicheren Hundekumpel wären wünschenswert. Die liebenswerte Ruby kann in 14621 Schönwalde-Glien besucht werden.


 17. Februar 2024 | Chaplin, Duque, Sansa Two, Lavinia, Jara, Rubia, Gastón, Milo & Baby

Lieber Chaplin, du hast es endlich geschafft! Es tut so unheimlich gut, diese Worte zu schreiben und zu wissen, dass du nun in deinem neuen Leben angekommen bist. Nach fast drei Jahren hast du das Refugio endlich hinter dir gelassen, setzt alles auf Anfang und lebst ab jetzt ein Leben im Glück. Die Schweiz ist dein neues Zuhause. Deine Familie hat dich bereits vor einer Weile entdeckt und sogar persönlich im Refugio besucht. Dort haben sie sich in dich verliebt und wussten, dass du der perfekte Hund für sie bist. Es wurde also alles in die Wege geleitet, du hast deine Köfferchen gepackt und dich auf die Reise zu ihnen begeben. Wir alle freuen uns unheimlich für dich, du hast dieses Zuhause mehr als verdient! Du bist ein toller Hund, liebst Menschen über alles und wirst sicherlich nicht lange brauchen, bis du deine Familie in dein Herz schließt.
Lieber Chaplin, wir wünschen dir ein wundervolles neues Leben! Lass von dir hören!
Dein Vergessene-Pfoten-Team

Lieber kleiner Duque, als du letztes Jahr in unserem Refugio ankamst, hat jeder von uns direkt gemerkt, was für ein besonderer Hund du bist. Du hast alle, egal ob Zwei- oder Vierbeiner, freudig angestrahlt, überall gute Laune versprüht und bist immer fröhlich umhergestapft.
Deine positive Art ist dann auch schon recht bald deinem zukünftigen Frauchen aufgefallen. Sie konnte nicht anders als zum Hörer zu greifen um deine Vermittlerin anzurufen. So ist es gekommen, dass du nun dein Zuhause in der wunderschönen Schweiz gefunden hast. Mit deiner guten Laune wirst du deinem Frauchen sicherlich recht schnell den Kopf verdrehen und deine drei neuen Hundekumpels sind auch schon sehr gespannt auf dich. Wir freuen uns riesig über dein Happy End und wünschen dir ein Leben voller Spaß, Freude und endlos langen Kuschelmomenten! Lass von dir hören, kleiner Duque!

Liebe Sansa Two, wir wissen zwar nicht, was dir widerfahren ist und was du bisher alles in deinem Leben erlebt hast, aber eines wissen wir: Du bist eine sehr tolle und freundliche Hündin und wir sind uns sicher, dass du eine tolle Wegbegleiterin bist, wenn du nur die Chance dazu bekommst.
Und genauso wird es kommen. Denn durch einen glücklichen Zufall ist dein neues Frauchen auf dich aufmerksam geworden. Sie freut sich wirklich sehr auf dich. Sie wird dir die Welt von einer ganz anderen Seite zeigen und du wirst merken, dass Menschen doch nicht so schlimm sind – und, dass du ihnen vertrauen kannst. Wir freuen uns, dass du schon ganz bald ein tolles Zuhause haben wirst, und wünschen Dir und Deiner neuen Familie alles Beste!

Das Profil von Lavinia war noch nicht ganz online, da kamen die Anfragen schon im Minutentakt und es war wirklich nicht leicht, das richtige Zuhause für diesen selbstbewussten kleinen Floh zu finden. Denn trotz oder vielleicht auch gerade wegen ihrer Körpergröße hat dieses niedlich wirkende Wesen es faustdick hinter den Ohren.
So wird Lavinia, die ab jetzt Tilly gerufen wird, ein wunderschönes Zuhause mit 24/7 Rundumbetreuung bekommen. Sie wird für die Eingewöhnung alle Zeit der Welt haben und in ihrem neuen „Bruder“ einen tollen Spielgefährten sowie souveränen Lehrmeister an ihrer Seite haben.
Liebe Tilly, nun darfst Du endlich zur Ruhe kommen und ein Leben in Liebe und Geborgenheit verbringen. Das Ticket ist gebucht, also heißt es Köfferchen packen und auf nach Nürnberg, wo Du schon sehnsüchtig erwartet wirst! Wir wünschen Dir und Deiner Familie eine tolle Zeit und freuen uns schon auf Berichte von Dir!

2024 wird das Jahr für unsere wunderschöne Jara. Der Wunsch, ein Zuhause mit schäferhunderfahrenen Menschen zu finden, ist in Erfüllung gegangen und wir sind sehr glücklich darüber. Für Jaras Menschen war es Liebe auf den ersten Blick! Die Familie wird ihr helfen, das erste Lebensjahr ganz schnell zu vergessen und in ein neues, aufregendes Leben zu starten. Liebe Jara, wir versprechen Dir, Deine Familie ist perfekt für Dich. Du kannst endlich erfahren, wie schön es ist, geliebt, versorgt und behütet zu werden. Es erwarten Dich ein Leben mit viel Action, Reisen, aber auch das Lernen des Hundeeinmaleins‘. Wir wünschen Euch eine schöne, glückliche und spannende Zeit!

Liebe Rubia, dass du eine waschechte Podenca bist, kann keiner bestreiten. Umso größer war unsere Sorge, wie lange es wohl dauern würde, bis jemand deine wahre Schönheit erkennt. Podencos sind nicht „jedermanns Hund“ und, auch wenn du mit deinem kleinen Babybäuchlein alle Blicke auf dich ziehst, wussten wir nicht, wie lange wir wohl Geduld haben müssten.
Überglücklich dürfen wir heute diese Zeilen für dich schreiben, denn wir sind überrascht worden und nun ging es doch blitzschnell. Eine große Familie wartet auf dich, in der du viel erleben wirst und von nun an als Prinzessin dein Leben in vollen Zügen genießen darfst. Auf dich wartet auch Pharaone Hugo, der dir allerhand Schabernack beibringen wird. Wir sind gespannt, was ihr alles gemeinsam erleben dürft, und wir freuen uns schon darauf, von dir zu hören.

„Was lange währt, wird endlich gut.“ – Lieber Gastón, Dein Herrchen hat sich Zeit gelassen, alles gründlich durchdacht und Voraussetzungen geschaffen, um Dir das beste Leben zu ermöglichen. Jetzt ist es endlich so weit, Du darfst nach Deutschland reisen und Deinem Herrchen zeigen, was Du für einen tollen Charakter hast. Stecke ihn mit Deiner Fröhlichkeit und Deiner liebevollen Art an und zeige, dass Du genau der einzig Richtige bist. Wir vom Team wünschen Euch ein spannendes, aufregendes und abenteuerliches Leben mit jeder Menge Spaß, aber am Allerwichtigsten: ein gesundes und langes Leben.

Milo, zweimal hat dich deine Vermittlerin in Spanien besucht. 2022 warst du ein lebhafter und fröhlicher junger Hund, der sich riesig über Besuch gefreut hat und endlich die Welt entdecken wollte. Zwölf Monate später war aus dir ein strubbeliger, für dein Alter viel zu ruhiger Hund geworden, dem der Glanz in den Augen abhandengekommen war.
Das Leben im Tierheim belastete dich sehr und wurde deinem warmen und zugewandten Wesen nicht im Ansatz gerecht. Umso glücklicher sind wir, dass du, lieber Milo, heute in die Arme deiner Pflegefamilie geschlossen wurdest und schon heute Abend in deinem eigenen weichen Körbchen schlafen wirst. Podenco Henry, der das Leben in Andújar aus eigener Erfahrung kennt, wird dir bestimmt beim Einschlafen zuflüstern, wie sehr sich auch dein Leben ab jetzt verändern wird.
Denken Sie, Milo könnte ihr Herzenshund sein? Dann melden Sie sich gerne, Milo freut sich über Besuch in seiner Pflegefamilie in Viernheim bei Mannheim!

Unsere hübsche Baby hatte keinen leichten Start in ihr noch so junges Leben, doch jetzt soll alles besser werden, denn die kleine Maus macht sich auf den Weg in ihr neues Zuhause und darf noch einmal so richtig durchstarten. In Wiesbaden darf Baby ihre Köfferchen auspacken, wobei ihr ihr neuer Katzenkumpel bestimmt helfen wird. Die ganze Familie ist schon ganz aufgeregt und freut sich auf ihr neues Familienmitglied. Alles ist vorbereitet und Baby braucht nichts mehr zu entbehren. Nach einer Eingewöhnungszeit darf sie mit ihrem Katzenkumpel auch die Gegend erkunden und ihr neues Leben so richtig genießen! Kleine Baby, wir wünschen dir alles Gute in deinem neuen Zuhause und ein langes, glückliches Katzenleben.


 10. Februar 2024 | Pipa

Nun geht auch für die zauberhafte Pipa endlich der große Wunsch nach einer eigenen Familie in Erfüllung!
Eigentlich war es ja Liebe auf den ersten Blick, doch die Familie wollte alles richtig machen und sicher sein, dass Pipa sie genauso toll findet. Also wurden die Koffer gepackt und Pipa in Spanien besucht. Bei diesem Treffen war sehr schnell klar, dass sie einfach die Richtige ist. So wird Pipa jetzt mit ihrer Familie die Herausforderung annehmen und Schritt für Schritt alles kennenlernen und mit ihrem unwiderstehlichen Charme bestimmt bald ganz München um ihre Pfote wickeln.
Liebe Pipa, wir wünschen Dir und Deiner Familie eine tolles langes Leben voller Abenteuer und würden uns sehr freuen, wenn Du Dich weiterhin bei uns meldest! :))


 05. Februar 2024 | Updates Dauerpflegehunde

Hallo Ihr Lieben, es gibt zwei Updates für unsere Dauerpflegehunde Melocotón und Cooper. Lest selbst, wie es ihnen geht!


 04. Februar 2024 | Audrey – Dauerpflegestelle

Die zauberhafte Audrey ist nun seit über einem Jahr auf ihrer wundervollen Pflegestelle und hat sich in dieser Zeit täglich weiterentwickelt. Sie wirkt alles in allem deutlich entspannter und wird immer zutraulicher.
Allerdings können wir auch beobachten, dass sie sich sehr an ihr Pflegefrauchen gebunden hat und auf längere Trennung gestresst reagiert. In solchen Momenten helfen ihr dann ihre tollen „Pflegeschwestern“, denn Audrey orientiert sich vor allem an Pausenclown Celli und ist dann zu fast allen Schandtaten bereit…
Aus Angst, dieses Vertrauen und die erarbeiteten Fortschritte bei einem erneuten Wechsel zu ruinieren, haben wir uns dazu entschlossen, Audrey zur Dauerpflege in der Familie zu lassen. wir wünschen uns daher nun Paten für diese zarte Maus.
Unser großer Dank gilt natürlich der Pflegestelle, die Audrey mit so viel Geduld und Verständnis begleitet und ihr zeigt, wie schön das Leben ist.


 27. Januar 2024 | Lenni

Heute durfte unser hübscher Kater Lenni in sein neues Zuhause ziehen. In Erding darf er noch einmal so richtig durchstarten und als Einzelprinz sein neues Leben genießen. Seine Familie ist super glücklich und Lenni darf sich über viele Streicheleinheiten freuen. Wenn sich der kleine Mann gut eingelebt hat, darf er auch die Gegend in Erding unsicher machen und auf Streifzug gehen.

Lieber Lenni, wir vom Team freuen uns sehr mit dir und wünschen dir von Herzen alles Gute. Melde dich zwischendurch mal und berichte von deinen Abenteuern!


 21. Januar 2024 | Update

Orlando ist ein wunderbarer Hund und doch wartet er seit einem Jahr und neun Monaten auf das passende Zuhause. – Vielleicht wird ja bald jemand auf ihn aufmerksam?


 20. Januar 2024 | Sansa, Mila, Luna & Eros

Liebe Sansa, fast drei Jahre lang musstest Du im Refugio auf Deine Familie warten. Jetzt endlich ist es soweit und Deine Familie hat Dich gefunden und direkt adoptiert. Trotz Deiner Angst und dem Misstrauen Menschen gegenüber nehmen sie die Herausforderung an und geben Dir ein liebevolles Zuhause, in dem Du alle Zeit der Welt bekommst um Dich einzuleben, anzukommen und Vertrauen zu fassen. 2024 wird Dein Jahr und Dein neues Leben beginnt mit Deiner Familie in Detmold. Es wird viel Neues auf Dich zukommen und Du wirst viele Herausforderungen bewältigen müssen, aber Deine Familie steht Dir zu Seite und hilft Dir bei allem, was Dich verunsichert und wovor Du Angst hast. Mit viel Liebe und Geduld werden Dich Deine Menschen in Dein neues Leben führen und begleiten.
Kleine, hübsche Sansa, wir vom Team freuen uns ganz doll für Dich und wünschen Dir von Herzen alles Gute und ein langes, glückliches Hundeleben. Lass unbedingt mal von Dir hören!

Liebe Mila, Du bis so eine liebenswürdige und anmutige Hündin, dass alle sich gewundert haben, wie ein solches Schicksal Dir widerfahren kann. Auch im Refugio hast Du Dich schwergetan und bist nicht immer zurechtgekommen. Aber nun hat sich das Warten gelohnt, denn eine sehr nette Dame ist endlich auf Dich aufmerksam geworden und hat sich einfach in Dich verliebt. Sie wird Dir ganz viel Liebe und Geduld schenken, damit Du in Ruhe ankommst und merkst, dass die Menschen Dir nichts Böses wollen. Im Gegenteil: Ihr werdet ein super Team sein. Liebe Mila, wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Glück der Welt!

Wir sind überglücklich, dass unsere liebe Luna ihren Koffer packen darf. Nach einer kurzen Zeit des Wartens hat die lebensfrohe Hündin eine Familie gefunden. Es erfüllt uns mit großer Freude zu wissen, dass Luna von nun an unendlich viel Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit erfahren wird. Wir möchten uns herzlich bei Lunas Familie bedanken, die ihr ein liebevolles Zuhause bietet. Für Luna und ihre neue Familie wünschen wir eine wundervolle, gemeinsame Zeit voller unvergesslicher Momente, Freude und Liebe. Möge jeder Tag mit ihr ein neues Abenteuer sein und eine tiefe Bindung zwischen ihr und ihrer Familie entstehen.

Kleiner hübscher Eros, Dein Leben fing alles andere als gut an, wurdest Du doch mit Deinen Geschwistern von Deiner Familie ausgesetzt und einfach zurückgelassen. Gott sei Dank wurdet Ihr gefunden und liebevoll großgezogen. Nun darfst Du so richtig durchstarten, Eros, und ein neues Leben in Ahlen beginnen. Viele streichelnde Hände warten auf Dich und können es kaum abwarten, Dich in Empfang zu nehmen. Auch drei weitere Samtpfoten warten schon voller Neugierde, um Dir die Eingewöhnung zu erleichtern. Wenn Du dann so richtig angekommen bist, darfst Du mit Deinen Katzenkumpels durch die Straßen ziehen und die Gegend erkunden. Kleiner Eros, wir wünschen Dir alles Gute und ein langes, glückliches Katzenleben in Deinem neuen Zuhause!


 13. Januar 2024 | Lita

Kleine Lita, was Du in Deinem bisherigen Leben schon durchgemacht hast, wissen wir nicht. Da Du aber ziemlich eingeschüchtert in der alten Parrera gelandet bist, wird es wohl nicht viel Gutes gewesen sein.
Als Du dann schließlich mit der Diagnose Leishmaniose zu uns gekommen bist, haben wir tatsächlich keine großen Chancen gesehen, dass Du bald ein eigenes Zuhause findest…

Doch wir sollten überrascht werden, denn eine großartige Familie hat Dich gesehen und war sofort in Dein zauberhaftes Wesen verliebt und daran konnte auch Deine Krankheit nichts ändern! So wirst Du Dein lauschiges Plätzchen an der Seite weiterer ehemaliger „Vergessener Pfoten“ finden, welche Dir bei der Eingewöhnung zur Seite stehen.

Lita, Du wirst in Deinem eigenen Tempo ankommen dürfen und unter liebevoller Führung alles lernen. Also, auf nach Schleswig-Holstein und das Leben endlich in vollen Zügen genießen!

Wir freuen uns schon sehr auf Fotos aus Deinem neuen Leben! :))


 13. Januar 2024 | Anabella & Elsa

Mit Beginn des Jahres hält unsere Anabella ihren Adoptionsvertrag in den Pfoten. So oder so wäre die freundliche Pointerdame in ihrer Dauerpflegestelle auf „Clumberland“ geblieben, nun wird sie es aber als fest adoptiertes Rudelmitglied tun.
Wir sind froh, dass Anabella ihre Menschen gefunden hat, die sich hingebungsvoll um sie kümmern und sie über alles lieben. Ana hat sich in den fast dreieinhalb Jahren auf Clumberland toll entwickelt und wir wünschen ihr von Herzen ein langes und glückliches Leben mit guter Gesundheit in ihrer Familie!

Seit einem Dreivierteljahr lebt auch Elsa bei den „Clumberlands“. Nach über zwei Jahren konnte sie im April endlich das triste Refugioleben gegen eine eigene Familie eintauschen. Elsa ist sehr glücklich auf Clumberland und darf sich ab heute ein adoptiertes Familienmitglied nennen! – Zur Familie gehörte die hübsche Podenca mit dem samtweichen Fell natürlich vom ersten Tag an, doch nun ist es ganz offiziell. Wir sind froh, dass Elsa ihre Menschen gefunden hat, die sich um sie kümmern und sie über alles lieben.
Wir wünschen ihr und Anabella von Herzen ein erfülltes Leben in ihrer Familie.


 12. Januar 2024 | Bogart (jetzt Loki)

Loki, unser hübscher Schatz, hat sein neues Zuhause gefunden, in das er heute umziehen durfte. Er bleibt weiterhin in Solingen und wird auch in Zukunft ein Einzelprinz sein. Sein neues Frauchen freut sich schon ganz doll auf Loki und scheut keine Herausforderung.

Wenn Loki sich eingewöhnt und Vertrauen aufgebaut hat, beginnt das Training, in dem er viel Neues lernen wird. Auch auf gemeinsame Urlaube darf sich Loki schon freuen!

Loki, wir freuen uns so sehr für Dich und Dein Frauchen und wünschen Euch von Herzen eine tolle gemeinsame Zeit und ein langes, glückliches Hundeleben. Wir freuen uns, zwischendurch mal von Dir zu hören!


 09. Januar 2024 | Updates

Es gibt zwei Updates für unsere großen Mädchen Dunia und Martica.


 05. Januar 2024 | Moreny

† 03.01.2024

Morenys gesundheitlicher Zustand war, seit wir sie bei uns im Refugio aufgenommen haben, nie wirklich gut. Auch nach ihrem Umzug in die Dauerpflegestelle in Deutschland ging es ihr mal besser, mal schlechter und Moreny musste weiterhin regelmäßig behandelt werden.

Leider hatte sich ihr Zustand nun plötzlich deutlich verschlechtert und Morenys Pflegefamilie sah ihr an, dass sie nun bereit war zu gehen. Die tapfere Hündin wurde dann im Kreise ihrer liebsten Menschen erlöst.

Nicht einmal ein ganzes Jahr lang durfte Moreny ihr neues Leben bei den Clumberlands genießen, doch sie hat jeden Tag mit ihren Menschen genossen. Wir hoffen, dass sie all die Liebe in diesen neun Monaten nachholen konnte, die ihr in ihrem vorigen Leben in Spanien vermutlich verwehrt worden war.

Liebe Moreny, Du warst so mutig, so freundlich, so zart. Danke, dass wir Dich kennenlernen durften, ohne Dich hätte uns etwas sehr Besonderes gefehlt. Mach es gut, kleine Maus. ♥


 04. Januar 2024 | Taison

Der kleine Taison hatte es bisher wahrlich nicht leicht. Ungeliebt, verunfallt, zu lange unversorgt und dann ein Marathon aus OP und Behandlungen… Was musste dieser kleine Mann schon alles ertragen?

So lange haben wir nicht gewusst, ob das Beinchen gerettet werden kann, und doch war mit uns die ganze Zeit eine wundervolle Familie immer an Taisons Seite. Komme, was da wolle, fest entschlossen, Taison ein liebevolles Zuhause zu schenken und geduldig zu warten, bis er ausreisen darf. Und endlich ist es so weit!

Voller Vorfreude begibt sich seine Familie nun auf die Fahrt nach Spanien, um ihren kleinen Schatz direkt aus der Klinik abzuholen. Mit dem neuen Leben gibt es auch einen neuen Namen: So wird aus dem Boxer Taison der kleine Kämpfer Luigi. :)

Lieber Luigi, es wird sicher noch so manche Herausforderung vor Dir liegen, aber mit der Unterstützung Deiner Familie wirst Du auch diese bewältigen. Ab jetzt wirst Du ein Leben in Geborgenheit verbringen und vermutlich zum ersten Mal in Deinem Leben echte Liebe erfahren – von großartigen Menschen, für die Du schon lange vor Deiner Ankunft zur Familie gehört hast!

Vielen Dank, dass Ihr so lange gezittert, gehofft und vermutlich auch die ein oder andere Träne geweint habt, um nun endlich mit Luigi zusammen in den Ring zu steigen. Wir wünschen Euch viele wunderschöne Jahre und freuen uns, wenn wir weiterhin von Euch hören.


 30. Dezember 2023 | Updates

Die beiden Galgorüden Corintio und Palermo warten seit fast drei Jahren im Tierheim auf ihre Chance, die eine die. Wir wünschen den beiden sehr, dass 2024 ihnen mehr Glück bringt.


 24. Dezember 2023 | Frohe Weihnachten & Danke!

Liebe Freundinnen & Freunde der Vergessenen Pfoten,

wir wünschen Euch eine besinnliche Weihnachtszeit, für Mensch und Tier Gesundheit und ein möglichst entspanntes Silvester. Tierschutz ist kein Spaziergang, seit mehr als 17 Jahren versuchen das spanische und das deutsche Team Hand in Hand die Situation der Tiere vor Ort zu verbessern und so vielen Tieren wie möglich ein besseres Leben zu schenken. Nicht immer sind wir erfolgreich und wir können lange nicht so vielen Tieren helfen, wie wir es gerne täten. Wenn wir aber zurückblicken auf das vergangene Jahr und die vielen Jahre davor, sehen wir einen gemeinsamen Weg, der so einen großen Zusammenhalt wunderbarer Menschen aus vielen Ländern beschreibt; wir sehen über 1000 (!) Tiere, die mit unserer bescheidenen Hilfe großartige Familien gefunden haben; wir sehen Menschen in Spanien und Deutschland, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen, wenn sie diese benötigen.

Gerade in der Zeit um Weihnachten sind wir demütig und dankbar für all die Unterstützung und das große Vertrauen, dass Ihr uns entgegenbringt. In 2023 konnten so 88 Hunde und Katzen in Familien vermittelt werden, die sich im Gegensatz zu ihren vorherigen Besitzern liebevoll um die ihnen anvertrauten Tiere kümmern werden. Wir konnten das lang ersehnte Praxishaus auf unserem Tierheimgelände bauen, das unseren spanischen Kolleginnen und Kollegen und den Tieren vor Ort das Leben so sehr erleichtern wird. Ebenfalls haben wir in diesem Jahr wieder unser schönes „Pfotenfest“ in Mönchengladbach gemeinsam mit vielen Adoptantinnen und Adoptanten feiern können und zu unserer alljährlichen Weihnachtsaktion haben auch in diesem Jahr wieder alle Tiere ein Geschenk erhalten. Vielen Dank dafür!
In vielen Aspekten des Lebens mögen die Dinge derzeit beunruhigend ver-rückt erscheinen, doch wir haben allen Grund dankbar zu sein und auch stolz – stolz auf den Zusammenhalt zwischen den beiden Teams in Deutschland und Spanien und zwischen Euch und uns. Ohne Euch gäbe es den Verein nicht und so auch nicht über 1000 gerettete Tiere.

Wir sagen von ganzem Herzen DANKE und wünschen Euch allen ein glückliches Jahr 2024! Möge uns allen die Fähigkeit erhalten bleiben, den Wert der schönen Dinge zu schätzen.

Euer deutsches und spanisches Team der Vergessenen Pfoten


 23. Dezember 2023 | Update

Es wird mal wieder Zeit für Neuigkeiten von unserer hübschen Pointerdame Anabella:

Die etwa achtjährige Hündin lebt ja seit fast 3,5 Jahren auf Clumberland und hat sich dort toll entwickelt. Sie ist eine fröhliche Hündin, sehr menschenbezogen und genießt die Kuschelmomente mit ihrer Pflegefamilie. Wir hoffen, dass die neunjährige Pointerdame diesen Luxus noch lange genießen kann.

Was hat sich in medizinischer Hinsicht bei Anabella getan? Derzeit verfolgen die Tierärzte das Ziel, das Allopurinol (ein Medikament zur Behandlung der Leishmaniose) herabzudosieren bzw. falls möglich auszuschleichen, da es langfristig Leber und Nieren stark belastet. Derzeit sind ihre Blutwerte gut und wir drücken die Daumen, dass es möglich sein wird, Anabellas Körper so weit wie möglich zu entlasten. Die Leishmaniose wird dann natürlich auch weiterhin genau beobachtet.

Wir möchten an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich allen Patinnen und Paten von Anabella für ihre Unterstützung danken!


 18. Dezember 2023 | Chiquitín & Peluso

Chiquitín und Peluso, unsere zwei süßen Katzenkinder, haben lange in ihrer spanischen Pflegestelle auf ein passendes Zuhause in Deutschland gewartet, doch unerklärlicherweise fand sich monatelang keine Familie. – Wie es dann so ist, mit jedem Tag verliebte sich ihre Pflegefamilie mehr in Chiquitín und Peluso, sodass nun feststeht, dass sie die beiden Kater nicht mehr hergeben wollen.

Wir freuen uns sehr über diese Nachricht, denn besser hätte es wirklich nicht laufen können! Wir hoffen, dass Chiquitín und Peluso ein schönes Katzenleben haben und glücklich gemeinsam alt werden können.


 16. Dezember 2023 | Negrita, Morrison, Marley & Willy

Liebe Negrita, für Dein junges Alter hattest Du leider bisher nicht die besten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Du bist zu uns ins Refugio gekommen und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Dir ein Zuhause für immer zu finden. Es hat zum Glück nicht lange gedauert, bis Deine künftige Familie sich unendlich in Dich verguckt hat. Du gingst ihnen einfach nicht aus dem Kopf und ganz bald schon wirst Du erfahren, wie es ist, ein richtiges Zuhause zu haben; umsorgt und geliebt zu werden.
Liebe Negrita, Deine Familie wartet sehnsüchtig auf Dich. Das Körbchen steht bereit und alle sind schon ganz aufgeregt – und Dich erwarten ganz viel Liebe, Geborgenheit und eine aufregende neue Welt ohne Angst und Sorgen. Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles, alles Gute!

Für unsere Wuchtbrumme Morrison geht nun die Party auch in Deutschland weiter. Seine gute Laune, Energie und Lebensfreude kann er ab sofort bei seiner Familie in Berlin unter Beweis stellen. Dort ist es jetzt mit der Ruhe vorbei, denn er wird schon dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommen wird. Auf jeden Fall können wir Dir, Morrison, versprechen, dass Deine sportlichen Menschen sich riesig auf Dich freuen, Dich ohne Ende lieben und mit Dir und dem vorhandenen Hundekumpel die Welt erkunden werden. Lieber Morrison, wir wünschen Dir alles Glück der Welt und freuen uns über spannende Geschichten von Dir!

Fast sein ganzes bisheriges Leben hat Marley nun im Tierheim verbracht und, was er in den wenigen Monaten davor erlebt hat, ist nicht bekannt. Trotzdem hat der kleine Mann sein sonniges Gemüt behalten und jede Gelegenheit genutzt, Zuwendung der Menschen zu bekommen und es wirklich genossen. Nun darf Marley endlich sein Köfferchen packen und sich auf die lange Reise nach Deutschland begeben. Dort wird er schon sehnsüchtig von seinem Frauchen nebst der ganzen Familie in Mülheim erwartet und darf sich auf ein Leben in Geborgenheit freuen. Ausgedehnte Spaziergänge und anschließend gemütliche Kuschelstunden auf dem Sofa, mit so viel Liebe, wie er mag…
Lieber Marley, jetzt darfst Du endlich ankommen und als geliebtes Familienmitglied ein Leben voller Freude und Abenteuer erleben, so wie Du es verdient hast – und ganz sicher wirst Du nie wieder im Stich gelassen!

Mehr als die Hälfte seines jungen Lebens hat Traumhund Willy nun im Refugio verbringen müssen, aber jetzt ist doch endlich der richtige Mensch auf ihn aufmerksam geworden! Willy hat die Parameter für sein zukünftiges Zuhause ja sehr klar formuliert und sich mit seinem Blick direkt in Frauchens Herz gebohrt. So war ganz schnell klar – das passt! Lieber Willy, nun wirst Du endlich die Auslastung und Liebe erhalten, die Du so sehr brauchst. Dein Frauchen ist nicht nur bis über beide Ohren in Dich verliebt, sondern auch noch richtig sportlich. So werdet Ihr zwei gemeinsam viel erleben und am Ende des Tages einfach gemütlich auf dem Sofa kuscheln. Also, auf nach Essen und endlich so richtig ins Leben starten! Lasst es Euch gut gehen.


 16. Dezember 2023 | Update Diego

Dauerpflegi Diego lässt mal wieder von sich hören!


 15. Dezember 2023 | Margarita, Jazmín, Violeta & Catwoman

Die vier zauberhaften Jungkatzen Margarita, Jazmín, Violeta und Catwoman wurden in Spanien in einem Pappkarton ausgesetzt. Nun suchen sie – gerne auch paarweise – neue Zuhause. ♥


 13. Dezember 2023 | Update

Samy, wo sind deine Menschen?


 11. Dezember 2023 | Teo

Unser kleiner Teo hat ganz großes Glück. Etwas verfrüht bekam er heute ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk: Teo darf für immer in seiner spanischen Pflegefamilie bleiben! Alle haben sich dort Tag für Tag mehr in ihn verliebt und aus dem Übergangszuhause wird nun das heiß ersehnte feste Körbchen.
Lieber Teo, wir sind sehr froh, dass Du keine Reise mehr auf Dich nehmen musst, sondern bereits dort bist, wo Du hingehörst. Wir wünschen Dir ganz viel Katzenglück und ein langes, schönes Leben!


 10. Dezember 2023 | Update

Chandler hatte Besuch von seiner Vermittlerin, die nicht verstehen kann, wieso dieser Traumhund seit über zwei Jahren in unserem Tierheim leben muss.


 10. Dezember 2023 | Kobe, Robin, Lennox & Yanko

Und noch einmal durften vier neue Hunde in die Sicherheit unseres Refugios ziehen, wo sie auf ein besseres Zuhause warten. Dürfen wir vorstellen: Kobe, Robin, Lennox und Yanko.


 09. Dezember 2023 | Buddy

Unser Buddy musste leider in kürzester Zeit sein Zuhause aufgrund einer Erkrankung seines Herrchens verlassen. Wir haben zum Glück schnell eine ganz tolle Familie in Koblenz gefunden, die Buddy sofort in ihr Herz geschlossen hat. Alle sind hin und weg und können sich nichts mehr ohne ihn vorstellen. Wir sind alle sehr glücklich.

Buddy, genieße nun endlich Dein Für-immer-Zuhause!


« Ältere Einträge