» Bauabeiten im Refugio

Patenhund des Monats November

Unser Hund des Monats ist die tapfere Liv. Liv ist ein trauriges Beispiel dafür, wie in Spanien mit „ausgedienten“ oder „unbrauchbaren“ Galgos oder Podencos umgegangen wird. Im besten Fall werden sie „nur“ ausgesetzt, die meisten Jäger entledigen sich ihrer aber auf bestialische Weise – aufhängen, lebendig in tiefe Brunnen werfen oder hinter dem Auto herschleifen sind nur einige der brutalen Tötungsmethoden. Das alles sind keine Einzelfälle, so ergeht es zehntausenden Galgos jedes Jahr. Bis jetzt bringen nur wenige Galgueros ihre trotz aller Widrigkeiten treu ergebenen Hunde in Auffangstationen und ermöglichen ihnen so wenigstens einen Neuanfang, sollte eine Familie für sie gefunden werden.
Liv wurde ausgesetzt und hat das Martyrium auf der Straße knapp überlebt. Aber der Preis, den sie dafür zahlt, ist hoch: Menschen machen ihr große Angst, sie war Zecken und Sandmücken schutzlos ausgeliefert und ist deshalb an Filarien (inzwischen erfolgreich behandelt) und wohl auch an Leishmaniose (ist gerade in Klärung) erkrankt, hat einen alten Beinbruch, der nicht behandelt wurde, und kann kaum laufen aufgrund einer Polyarthritis in den Beinen. Körperlich völlig heruntergekommen, auf zwölf Kilogramm abgemagert, das ist das Resultat des mehr als harten Lebens eines ungewollten Galgos und Straßenhundes.
Liv ist erst 3-4 Jahre alt, wirkt aber wie ein uralter Hund – wie viel Leid hat sie in ihrem bisherigen Leben bloß ertragen müssen… Nun ist sie sicher, wird von ihrer Pflegemama sehr geliebt und wir können nur hoffen, dass die Behandlungen Früchte tragen und es Liv in naher Zukunft besser geht.
Eine Patenschaft, mit der die Behandlungskosten ein wenig aufgefangen werden könnten, würde Liv sehr helfen.


Sie möchten etwas Sinnvolles und Originelles verschenken? Wie wäre es mit einer Patenschaft?

 

Die neuen Richtlinien der EU-DSGVO greifen ab dem 25.05.2018. Der Tierschutzverein Vergessene Pfoten e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Bitte informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung, welche Daten wir erheben und wie die Daten im Einzelnen verarbeitet oder genutzt werden.


Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 15.06.2019 kann von den Vereinsmitgliedern ab sofort unter mitgliedschaft(at)vergessene-pfoten.de angefordert werden.


 14. November 2019 | Update

Es gibt ein Update für unsere Telma.


 12. November 2019 | Kiara

Unsere wunderschöne Kiara brauchte sich nicht auf die lange Reise nach Deutschland zu begeben. Sie hat ihr Zuhause in Spanien gefunden und ist auch schon dorthin umgezogen. Mit ihrer charmanten, liebevollen Art hat sie gepunktet und so ihre Menschen von sich überzeugt.

Von Herzen wünschen wir Dir ein schönes, langes Leben mit viel Liebe und jeder Menge Spaß!


 11. November 2019 | Sola

† 04.11.2019

Es war Liebe auf den ersten Blick und sofort stand für die Clumberlands fest: Sola sollte es sein und kein anderer Hund! Acht Jahre lang durfte sie die Liebe und Zuwendung ihrer großen Familie genießen. Am 04.11. nun hat ihr Herz aufgehört zu schlagen.

Wir danken den Clumberlands für ihre Liebe zu Sola und denken an Euch in dieser schweren Zeit.


 10. November 2019 | Ringo

Nach fünf langen Jahren im Refugio klopft heute das große Glück an Ringos Zwingertür. So viele Hundekumpel hat er schon gehen sehen und nun wird auch sein und unser aller Traum wahr: Ringo reist heute innerhalb Spaniens in die Familie, die schon Dhalia, Timothy, Monty, Nando und Toto ein Zuhause gegeben hat.

Lieber Ringo, Du wirst erst mal als Pflegehund einziehen. Aber wenn Du Dich gut einlebst, Dich mit den anderen Hunden der Familie verstehst, dann darfst Du für immer bleiben. Du bekommst eine riesen Chance, wir hoffen, dass Du sie nutzen kannst und dass Dein Gespür Dir sagt: Nun muss ich alles geben, dann wird endlich alles gut…

Das gesamte Team der Vergessenen Pfoten freut sich für Dich und auch Deine Hundefreunde im Refugio gönnen Dir dieses Glück von Herzen. Wir drücken alle Daumen und Pfoten für Dich, damit Du nie wieder durch eine Zwingertür gehen musst!


 10. November 2019 | Chanquete

Unser kleiner Chanquete hatte keinen leichten Start in sein noch so junges Leben, wurde er doch mit seinen Geschwistern einfach im Müll entsorgt, Gott sei Dank aber gefunden. Nun beginnt ein ganz neues Leben für den Schatz in Düsseldorf. Eine liebe Familie hat sich direkt in Chanquete verliebt und möchte dem Kleinen ein Pflegekörbchen geben und, wenn Chanquete sich mit den zwei vorhandenen Seelchen versteht und alle zueinander finden, darf er für immer dort bleiben. Lieber Chanquete, wir drücken ganz doll die Daumen und wünschen Dir von Herzen einen ganz tollen Start in Dein neues Leben!


 05. November 2019 | Rose

Die wunderschöne Rose sucht ein Zuhause bei Galgoliebhabern. ♥


 02. November 2019 | Gladys (jetzt Mila)

Vor drei Jahren durfte unsere Gladys (jetzt Mila) das Refugio verlassen und nach Wien in ein tolles Zuhause ziehen. Ihr Frauchen ist damals extra ins Refugio geflogen, um mit der sehr scheuen Gladys schon vor der Adoption Kontakt aufzubauen. Trotz aller Versuche ist es nicht gelungen, Mila an die Stadt zu gewöhnen. Um ihr in der Zukunft den Stress zu ersparen, hat sich Milas Frauchen sehr schweren Herzens dazu entschlossen, ein passenderes Zuhause für ihre geliebte Hündin zu finden, da es ihr aus beruflichen Gründen selber nicht möglich ist, die Stadt zu verlassen.


 27. Oktober 2019 | Updates

Es gibt Updates für Mocca und Turna.


 26. Oktober 2019 | Maneta, Celine & Francis

Maneta, Celine und Francis sind ab sofort auf der Suche nach einem neuen Zuhause – am besten noch vor Weihnachten… ♥


 24. Oktober 2019 | Flor

† 22.10.2019

Flor musste am 22. Oktober von ihren Schmerzen erlöst werden. Sie hatte den Kampf gegen den Lymphdrüsenkrebs verloren.

Wir sind sehr traurig über diesen Verlust und sind in unseren Gedanken bei „Flörchens“ Familie.


 24. Oktober 2019 | Updates

Es gibt Updates für Kesha und Hera.


 24. Oktober 2019 | Zeus

† Oktober 2019

Mit elf Jahren musste Zeus über die Regenbogenbrücke gehen. Wir danken seiner Familie für die sieben Jahre voller Liebe und wünschen ihr viel Kraft in dieser schweren Zeit.


 19. Oktober 2019 | Mina, Lluvia, Loui, Raya & Buda

Unsere kleine süße Mina musste fast anderthalb Jahre auf ein passendes Zuhause warten, was nicht daran lag, dass es keine Interessenten für sie gegeben hätte, doch so richtig passen sollte es erst jetzt und nun darf Mina ihre Tasche packen, ihren Refugiofreunden Lebewohl sagen und nach Linnich bei Aachen ziehen. Dort warten bereits eine vierköpfige Familie sowie die Hunde der nebenan lebenden Verwandten auf die neue Spielkameradin. Wir wünschen Euch allen ganz viel Spaß zusammen und grandiose gemeinsame Jahre!

Kleine, süße Lluvia, Dein Frauchen hat sich auf den ersten Blick in Dich verliebt und kann es kaum erwarten, Dich endlich in die Arme nehmen zu können. Alles ist liebevoll vorbereitet und Dir wird es an nichts fehlen. Wenn Du magst, werdet Ihr zusammen den Flamenco tanzen und viele Abenteuer erleben. Wir wünschen Euch von ganzem Herzen eine tolle Zeit und möchten uns hier auch noch einmal bei Pilar bedanken, die sich bisher so liebevoll um Lluvia gekümmert hat.

Unser süßer Loui wird als Erster seiner Brüder das Refugium verlassen können. Von nun an wird er in einem Haus mit Garten, einem Hundekumpel und zwei Katzen zusammen in Nottuln bei Münster leben. Zusammen werdet Ihr viel Spaß haben und Deine neuen tierischen Freunde werden Dich bei der Eingewöhnung bestimmt unterstützen. Lieber Loui, wir wünschen Dir ein spannendes Leben und ganz viele glückliche Jahre in Deiner Familie. Wir freuen uns sehr für Dich und wünschen Dir von Herzen alles Liebe!

Unfassbare 3,5 Jahre musste unsere wunderhübsche Raya auf diesen Moment warten. Ihre ganze Welpen- und Junghundzeit hat sie im Refugio verbracht. Nun zeigt sich aber, dass der Spruch „Was lange währt, wird endlich gut“ in diesem Fall eingetroffen ist. Gerade und weil die Maus schon so lange im Refugio war, haben sich ihre Menschen dazu entschieden, Raya zu adoptieren. Endlich, endlich kann sie die Reise in ihr „Zuhause für immer“ antreten. Liebe Raya, Deine Familie wird Dir zeigen, was Liebe, Vertrauen, Verständnis und Geduld bedeuten! Wir wünschen Euch ein glückliches, gesundes Leben und jede Menge Spaß zusammen.

Der kleine Buda musste gar nicht lange warten, seine neue Familie hat ihn schnell entdeckt und nun darf der kleine Schatz nach Suttgart ziehen. Buda wird dort schon sehnsüchtig erwartet. Es ist alles vorbereitet und die Freude riesig. Wir sind uns sicher, dass Du eine Familie gefunden hast, die Dich mit viel Liebe und Geborgenheit in eine neue Zukunft führt. Wir freuen uns sehr für Dich und wünschen Dir und Deiner Familie von Herzen alles gute.


 17. Oktober 2019 | Grey

† 16.10.2019

Fast fünf wunderbare Jahre durfte unser Grey bei den Clumberlands verbringen und war dort mit seinen gesundheitlichen Problemen in allerbesten Händen. Wir hätten ihm noch viel mehr Zeit gewünscht, doch leider musste sein schwacher, alter Körper nun erlöst und Greys Seele über die Regenbogenbrücke geschickt werden.

Wir werden Dich nicht vergessen, Grey, und danken Deiner Familie für ihre unendliche Liebe für Dich. ♥


 11. Oktober 2019 | Update

Es gibt ebenfalls ein Update für Hannah.


 10. Oktober 2019 | Updates

Es gibt Updates für Bombón, Kaiser und Africa.


 10. Oktober 2019 | Kiara

Die süße Kiara wünscht sich ein eigenes Zuhause. ♥


 08. Oktober 2019 | Blanco

Fast fünf Jahre lang musste Blanco auf diesen Tag warten und wir haben die Hoffnung nie aufgegeben, auch wenn die Chance auf Vermittlung sehr gering war. Doch das Schicksal meint es nach all den Jahren und Schicksalsschlägen gut mit Blanco. Er wird in der Schweiz leben, im schönen St. Gallen. Dort warten eine ganz liebe Familie und weitere Fellnasen auf den Süßen. Blanco wird endlich in einem weichen Körbchen schlafen, er wird viel Zeit bekommen, um sich an sein neues Leben zu gewöhnen, und seine neuen Hundekumpel werden ihm sicherlich bei der Eingewöhnung helfen.

Lieber Blanco, wir wünschen Dir alles Gute, genieße die Zeit und lass mal von Dir hören. Unser besonderer Dank gilt Blancos lieben Paten, die ihn all die Jahre unterstützt haben, allen Menschen, die Anteil an seinem Schicksal genommen haben, unseren Tierärzten und dem spanischen Team, dem Flugpaten und nicht zuletzt seiner lieben Familie, die unser aller Traum Wirklichkeit werden lässt. WIR FREUEN UNS WIE BOLLE !!!!!


 07. Oktober 2019 | Bauabeiten im Refugio

Im Refugio geht es nach der großen Sommerhitze langsam weiter, mit den geplanten Baumaßnahmen: Weitere Ausläufe wurden mit Schutzzäunen versehen. Hinter dem Tierheimgelände befindet sich ein Olivenbaumfeld, welches regelmäßig gespritzt wird, wobei Teile des Mittels auch zu den Hunden herüberwehen konnten – durch den Zaun sind die Hunde nun etwas besser geschützt.

Auch das Katzenhaus wurde um einen Bereich erweitert, in dem unsere positiv auf Katzenleukose getesteten Samtpfoten ein ruhiges Areal ganz für sich haben. Für sie ist Stress besonders gefährlich.

Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung, denn ohne Euch wären solche Projekte nicht umsetzbar! Vielen Dank! :-)


 05. Oktober 2019 | Damon, Gallega & Candela

Dein Profil war nicht einmal eine Woche online, da meldete sich Dein zukünftiges Frauchen schon bei uns. DU solltest es sein, Damon, und kein anderer Hund! In Halle an der Saale wirst Du ab sofort leben und das Leben Deines Frauchens unendlich bereichern. Wir wünschen Euch beiden jede Menge Spaß zusammen und ein langes und glückliches Leben!

Gallega hat das große Glück und darf vor dem Winter den Refugioboden gegen ein warmes, weiches Bett tauschen. Sie wird sehr sehnsüchtig erwartet, als Einzelprinzessin wird sie von nun an sehr viel Liebe und Wärme erfahren – darüber freuen wir uns sehr. In Gallegas direkten Familienkreis leben bereits zwei Windhunde, mit denen sie nach Lust und Laune sprinten und toben kann. Wir wünschen Euch jede Menge Spaß, alles Gute und ein langes Leben.

Wir freuen uns sehr, dass unsere wunderschöne Candela in Berlin ein Pflegekörbchen beziehen darf. Endlich wird die liebevolle und freundliche Galga Liebe und Zuneigung erfahren. Ihr Pflegefrauchen erwartet sie sehnsüchtig und sie wird Candela mit Geduld und Ruhe an das neue Leben heranführen. Natürlich hofft das Vergessene-Pfoten-Team, dass sich die Traum-Galga schnell in Pflegefrauchens Herz schleicht und ihr bald ein Für-Immer-Zuhause schenkt… Viel Glück CANDELA – Du Seele auf vier Pfoten!


 04. Oktober 2019 | Guapa

Guapa kam mit großen Schmerzen und offenen Wunden in unsere Obhut. Bald wird sie an der Hüfte operiert und soll sich dann von ihren Strapazen erholen – vielleicht bei Ihnen?


 02. Oktober 2019 | Yumi

Liebe hübsche Yumi, der Spruch „Aller guten Dinge sind drei“ trifft bei Dir den Nagel auf den Kopf. Zweimal hat man Dich einfach abgegeben wie einen Gegenstand! Aber jetzt, beim dritten Mal, ist nichts mehr schief gegangen. Deine Familie hat Dich mit dem Wohnmobil abgeholt, glücklich bist Du in das Auto gesprungen und nun auf dem Weg in Dein entgültiges Zuhause in Linden.

Endlich hast Du liebevolle Menschen und einen tollen Hundekumpel, mit dem Du Dich von Anfang an super verstanden hast. Eines können wir Dir versprechen, Dein Leben wird spannend sein, Du wirst viele interessante Dinge und Orte kennenlernen. Aber das Wichtigste: Die Erfahrung, dass Deine Menschen Dich immer lieben werden und nie, nie mehr im Stich lassen!

Herzlichen Dank auch an Deine liebe Pflegemama, die dies ermöglicht hat und bei der Du leben durftest.

Von Herzen wünschen wir Dir, Yumi, und Deinen Menschen Gesundheit, Glück und ein sorgenfreies Leben. Lieben Dank dafür, dass Yumi bei Euch sein darf.


 02. Oktober 2019 | Update

Auch aus Morgans Pflegestelle gibt es ein Update.


 01. Oktober 2019 | Updates

Es gibt Updates für Duende, Huesito, Trufy und Jules.


 21. September 2019 | Tiago & Brunilda

Wie kann ein Jahr besser dem Ende zugehen als mit dieser wundervollen Nachricht, dass Du, hübscher Tiago, adoptiert worden bist. Deine Menschen haben sich in Dich verliebt und sind sehr glücklich, dass Du endlich die Reise nach Ober-Mörlen antreten kannst. Voller Aufregung erwarten sie Dich, um Dir zu zeigen, wie schön es ist, eine eigene Familie zu haben, verwöhnt zu werden und immer einen vollen Napf mit Futter zu bekommen. Du wirst das Hunde-ABC lernen und wie wichtig es ist, aufeinander aufzupassen, sich zu akzeptieren und immer füreinander da zu sein. Lieber Tiago, dies ist der Beginn eines wunderbaren Lebens. Wir wünschen Dir von Herzen Gesundheit, Glück, Liebe und viel Action in Deinem Leben.

Liebe hübsche Brunilda, eine Zeit lang lebtest Du auf der Straße und musstest täglich nach Futter und einem sicheren Schlafplatz suchen, zu allem Übel wurdest Du auch noch von einem Hund angefallen, der Dir schlimme Wunden zufügte. Gott sei Dank wurdest Du gefunden und kamst in eine liebe Pflegefamilie, in der Deine Wunden heilen konnten. Nun fängt für Dich ein neuer Lebensabschnitt in Mönchengladbach an, wo viele neue Abenteuer und Eindrücke auf Dich warten. Außerdem wartet auch eine weitere Samtpfote auf Dich, um Dich in Dein neues Leben zu begleiteten. Deine neue Familie ist schon sehr aufgeregt und freut sich ganz doll auf Dich. Du wirst verwöhnt, viel gestrichelt und mit Liebe überschüttet werden. Liebe Brunilda, wir wünschen Dir ein langes, gesundes Katzenleben und freuen uns, von Dir zu hören!


 21. September 2019 | Buda & Katrina

Auch unsere zwei Neuzugänge Buda und Katrina wünschen sich eigene Familien. ♥


 18. September 2019 | Emily, May, Cami, Effy, Mailo, Oreo & Charly

Unsere Zwerge Emily, May, Cami, Effy, Mailo, Oreo und Charly suchen ab sofort eigene Körbchen bei liebevollen Familien! ♥


 14. September 2019 | Kansas, Fiona, Lolo & Tanqueta

Endlich ist Deine Zeit gekommen. Kansas, Du hast nun die große Chance, aus Deinem Leben etwas „Vernünftiges“ zu machen, so wie Du Dir das erträumt, erhofft und über all die Monate gewünscht hast. Du wirst Dein Körbchen in Bergkamen beziehen und viel Unterstützung von Deinen neuen Hundekumpels bekommen. Die ganze Familie freut sich sehr auf Dich und hätte am liebsten die Zeit vorgespult, damit sie Dich sofort in ihre Arme schließen kann. Niemand konnte verstehen, dass Du so lange warten musstest, aber hey, wir alle wussten, dass auch Du ein Zuhause finden wirst. Nun pack Dein Köfferchen aus, lerne schnell die neue Sprache, achte gut auf Deine Mitbewohner und dann genieße das Leben und wachse an Deiner neuen Aufgabe. Hasta pronto, kleine Podenca!

Schockverliebt waren Deine Menschen, als sie Dich das erste Mal gesehen haben, Fiona. Dein Schicksal hat sie so berührt, dass die Entscheidung ganz schnell gefallen war, Dich als neues Familienmitglied begrüßen zu wollen. Unglaublich sehnsüchtig wirst Du erwartet! Alles ist schon perfekt vorbereitet. Ein weiches Bettchen, Spielsachen und gutes Futter stehen bereit. Liebe zuckersüße Fiona, Du wirst ganz viel Liebe erfahren und so Deinen schlechten Start ins Leben ganz schnell hinter dir lassen. Wir vom Team wünschen Dir ein spannendes, aufregendes und glückliches Leben mit Deiner Familie!

Kleiner süßer Lolo, heute ist Dein großer Tag. Wir freuen uns so sehr für Dich, dass Du dem Refugio Lebewohl sagen darfst. Ab heute beginnt ein neues Leben bei unserer lieben Kira für Dich! Weich und ohne Angst wirst Du ab heute jede Nacht ruhig schlafen können. In Deinem neuen Zuhause wartet der Rüde Simba auf Dich, er ähnelt Dir sogar ein bisschen – Euch unterscheiden wohl ca. 30 cm Körperhöhe ;-) Lieber Lolo, wir wünschen Dir einen schönen Start und ein langes glückliches Leben im Kreise Deiner Für-immer-Familie!

Unsere kleine Tanqueta musste glücklicherweise nicht lange warten, denn ihre Geschichte hat die Herzen einer sehr lieben Familie tief berührt. Tanqueta bedeutet Panzer, diesen Panzer braucht die kleine Maus nun nicht mehr, so wird sie ab jetzt Thalia heißen und die Liebe und Sicherheit erfahren, die sie so sehr verdient hat. Sie darf nun in Köln neue Freunde finden und das Leben in vollen Zügen genießen. Liebe kleine Thalia, wir wünschen Dir mit Deiner Familie ein Leben voller Abenteuer, Freude und Geborgenheit. Über Fotos und Berichte von Euch würden wir uns natürlich riesig freuen!


 13. September 2019 | Clara

† 31.08.2019

Die kleine Clara hat sich am 31.08.2019 auf ihre letzte Reise gemacht. Dreizehn Jahre durfte sie ein behütetes Leben bei einer ehemaligen Teamkollegin führen, nun war ihr kleiner Körper zu geschwächt von einer längeren Krankheit. Unser aller Trost ist, dass Clara in Liebe gehen durfte. Mach es gut, kleine Clara, wir werden Dich nie vergessen.


 11. September 2019 | Chica Two

Was manchmal etwas Zeit braucht… Ja, Chica Two, da gehörst Du definitiv auch zu, aber nun ist es amtlich – Du wirst Dein Köfferchen in Hagen ausgepackt lassen, denn inzwischen kann man sich dort ein Leben ohne Dich nicht mehr vorstellen. Du wirst fortan Hope genannt und damit verbunden ist die Hoffnung, dass Du irgendwann auch nicht mehr all zu ängstlich bist. Das wird! Oft braucht es einfach viel Zeit und Geduld und die bekommst Du. Auch Deine Hundekumpeline hilft Dir und Ihr seid inzwischen richtig zusammengewachsen…
Liebe Hope, hab ein tolles Leben und lass gern von Dir hören. ♡ Alles Liebe!


« Ältere Einträge  

Bitte hilf mir!

Maneta benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube