31. Juli 2018 | Roseta (jetzt Emma)

† 11.07.2018

Sieben Welpen hat Emma in Spanien großgezogen, bevor sie ein Zuhause in Deutschland fand. Es war Liebe auf den ersten Blick bei ihrer Familie und so zog Emma ein.

Sechs wunderbare Jahre wurden der Familie mit Emma geschenkt, doch nun ist die Zeit des Abschieds gekommen. Seit Anfang des Jahres hat die Hündin mit den zauberhaften Augen immer weiter abgebaut; eine Blasenentzündung und die stärker werdende Arthrose machten ihr zu schaffen.

Liebe Emma, Deine zweite Lebenshälfte war so wunderschön, und wir sind Deiner Familie so dankbar dafür, dass sie Dir all die Liebe geschenkt hat, die Dir in Spanien verwehrt geblieben war.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, Maus!

Bitte hilf mir!

Zipi benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube