05. Februar 2014

Liebe Mitglieder, Spender, Helfer und Freunde der Vergessenen Pfoten, trotz der wunderbar erfolgreichen Weihnachtsspendenaktion, der neuen Amazonwunschliste, regelmäßiger Mitgliederbeiträge, der großen und kleinen Geldspenden und eingegangener Schutzgebühren gibt es einen finanziellen Engpaß durch die vielen, sehr kranken und operationsbedürftigen Hunde, die in den letzten Monaten behandelt werden mussten und noch behandelt werden müssen. Die Transportkosten der Hunde steigen stetig und wir müssen die Boxen mittlerweile verteuert nach Spanien zurücksenden. Einige Zeit konnten wir die Mehrkosten auffangen, aber um unseren Verein dauerhaft zu erhalten, sind wir gezwungen, die Schutzgebühren für die vermittelten Hunde um 20€ zu erhöhen. Vielen Dank für Ihr Verständnis, vor allem im Namen der Hunde. Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere vergessenen Pfoten auch weiterhin unterstützen. Mit herzlichen Grüßen von dem gesamten Team der Vergessen Pfoten e.V.

Bitte hilf mir!

Elissa benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter