18. November 2011 | Abel, Gitana, Shelley, Tania, Tony

Ein kleiner Senior im Glück: Abel mußte nicht sehr lange warten, bis er das Herz seiner neuen Familie erweicht hat. Er wird sein Glück auf Norderney finden und darf von nun an bei unserem Ex-Andujaner Flipi und dessen Yorkiefreundin den Rest seines Lebens genießen. Viele kleine Hundefreunde der Verwandtschaft warten auf ihn, um ihn in das fröhliche Rudel aufzunehmen. Abel, Du hast endlich Dein wohlverdientes Glückslos gezogen, wir wünschen Dir ein tolles Leben.

Ihr ganzes Leben lang (8 Jahre) haben Gitana und ihr Bruder Gitano, nach Jahren in der Tötungsstation und anschließender Unterbringung im Refugio, gehofft, gemeinsam ein liebevolles Zuhause zu finden. 3 Monate nach dem plötzlichen Tod ihres Bruders Gitano, nach unendlichen Jahren, geht der Traum einer der ärmsten Hundeseelen endlich doch noch in Erfüllung!!!  Gitana, die jetzt Tara heißt, wird ab sofort in 47906 Kempen all die Liebe bekommen, die sie ihr Leben lang vermisst hat. In ihrer  neuen Familie lebt bereits schon ein älterer Rüde aus dem Tierschutz, der ihr sogar sehr ähnlich sieht. Jetzt können sie gemeinsam  Haus und Hof und die unendliche Liebe ihrer Besitzer teilen und genießen. Liebe Gitana, wir wünschen dir alles Liebe dieser Welt und endlich ein glückliches Leben!!

Die kleine Shelley machte sich heute auf den weiten Weg aus Andujar nach Deutschland um ihre neue Familie kennenzulernen. Von nun an werden sie gemeinsam in dem schönen Münster wohnen, wo die kleine Maus in ein neues Leben startet. Wir wünschen Dir, kleine Shelley, die in Zukunft Pina heißen soll, alles Gute.

Die süße Maus Tania, gehörte definitiv nicht zu den Ungesehenen, aber irgendwie hat es nie so richtig gepasst. Nun hat sich endlich die passende Familie für sie gefunden. Die kleine Dame zieht nun nach Voerde, wo viele Hände sie verwöhnen werden und ein kleiner Casanova-Rüde sicherlich in Kürze ihr Herz erobern wird. Dir und Deiner Familie wünschen wir ebenfalls alles Gute!!

Tony hat schon mal einen großen Schritt Richung Happy End geschafft, er durfte heute in eine Pflegestelle nach 66540 Neunkirchen reisen. Dort wird er schon mal an ein Familienleben gewöhnt, unterstützt von einem Hundekumpel und drei Samtpfoten. Das klingt doch nach einem unterhaltsamen Dauer-Entertainment. Wir hoffen, daß Tony dann auch nicht mehr zu lange auf eine endgültige Familie warten muß.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter