28. März 2011 | Atos

Er hat es ihnen wirklich nicht leicht gemacht, aber mit konsequentem Training, viel Geduld und noch mehr Liebe hat ATOS Pflegefamilie es geschafft, ihn in die Familie zu integrieren. Und das direkt so stark, dass an ein Leben ohne ihn nicht mehr zu denken ist. So darf ATOS das schöne Schwerin nun für immer als sein Zuhause betrachten, sich über viel Bewegung und die für ihn so wichtige Kopfarbeit freuen. Wir möchten uns sehr bei der Pflegefamilie bedanken, die tapfer auch bei Problemen durchgehalten hat und sich nun letztendlich das schönste Geschenk selber machte, ATOS!


Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter