29. Juli 2012 | Electra, Jill, Duende, Preston, Chechu, Moises

Flug Berlin:

Heute war ein besonderer Tag für drei Fellnasen aus Andujar. Dank 2 lieber Flugpatinnen konnten Electra, Jill und Duende kurzfristig nach Deutschland/ Berlin ausreisen.

Die kleine Electra hat ihr Zuhause mit eigenem Körbchen  in Solingen gefunden ,  sie wird in einem Haus mit großem Garten leben. Von ihrer neuen Familie wurde sie schon sehnsüchtig erwartet und höchst persönlich in Magdeburg abgeholt . Electras  Familie hat es  ermöglicht, dass Jill den Weg in ihr  Zuhause auch geschafft hat. Ein herzliches Dankeschön dafür. Wir wünschen Dir kleine Maus und deiner neuen Familie einen guten Start in die Zukunft und alles Gute.

Auch unsere kleine Jill, die Schwester von Electra, hat  ihr  Zuhause in Blieskastel  gefunden.  Sie wird in einem Haus mit großem Garten leben. Dort hat Jill genügend Platz  zum Laufen und Toben. Wir wünschen auch Dir, kleine Maus, und Deiner neuen Familie einen guten Start in die Zukunft und alles Gute.

Ein herzliches Dankeschön an die lieben Menschen , die uns dabei unterstützt haben dass die beiden Mädels Electra und Jill den Weg von Berlin nach Magdeburg geschafft haben.

Auch unser Sorgenkind Duende durfte an diesem Wochenende seine Koffer packen und seine Reise ins Glück antreten. Er wird sein Körbchen erst mal bei ganz lieben Pflegeeltern in Hamburg aufstellen. Dort erwarten ihn bereits vier rassige Spanierinnen, die ihm sicher den Start in sein neues Leben erleichtern werden. Seine Pflegemama, unsere liebe Barbara, wird ihn auf seinen ersten Schritten hier in Deutschland und auch bei den Untersuchungen und der evtl. anstehenden OP seines Beines begleiten. Lieber Duende, wir wünschen Dir alles Gute und natürlich auch ganz bald eine eigene Familie. Unser Dank gilt Deinen Pflegeeltern, die durch diese Pflegestelle die Behandlung Deines gebrochenen Beines ermöglichen.

 

 

 

Flug Düsseldorf:

 

Dank lieber Flugpaten durften dieses Wochenende noch 3 weitere Fellnasen Ihre Reise nach Deutschland / Düsseldorf antreten.
Lange musste unser verschmuster, lieber Preston auf diesen Moment warten! Endlich durfte er Knochen und Schmusedecke in den Koffer werfen und nach Deutschland reisen. Er hat das besondere Glück, zu seinem Kumpel Texano ziehen zu dürfen! Und nicht nur der wird ihn sehnsüchtig erwarten, auch unsere Sola und weitere neue Hundefreunde werden den Großen liebevoll in ihrer Mitte begrüßen. Mach es gut, lieber Preston! Du hast dir ein schönes Leben so verdient!

Bisher hat unser „Schäfchen“ Chechu nichts anderes kennenlernen dürfen, als das Leben im Refugium, denn hier ist er groß geworden. Seine neue Pflegestelle aus Kirchwald wird ihn von nun an langsam und Schritt für Schritt in das Leben bei einer Familie einführen. Zwei neue Hundekumpels werden ihm dabei helfen. Wir werden sehen, mit etwas Glück darf CHECHU vielleicht auch für immer in Kirchwald bleiben. Ansonsten hoffen wir, dass wir bald eine liebe Familie für ihn finden, die das Schäfchen für immer bei sich aufnehmen wird.

Unser kleiner Moises hat es auch geschafft und darf seine gelbe Decke in sein Köfferchen packen und die Reise nach Deutschland antreten. Im schönen Aachen wartet sein neues Zuhause auf seinen Einzug und Moises darf als Einzelprinz alle Aufmerksamkeiten genießen und sich richtig schön verwöhnen lassen. Wir wünschen Moises und dem neuen Frauchen alles Gute und viel Freude zusammen.
 
Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Flugpaten, die es möglich gemacht haben, unsere 3 Schützlinge in Deutschland begrüßen zu dürfen!

Bitte hilf mir!

Elissa benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter