29. April 2011 | Galliano (früher ZP)

Endlich hat auch Galliano (früher ZP) sein Glück gefunden. Der arme Podenco musste schon einige Verluste in DE verkraften und jedesmal wurde ihm sein Herz gebrochen. Zuletzt hat er monatelang in einer Pension verbracht und auf sein eigenes Zuhause gewartet. Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei der dortigen Bezugsperson Tina bedanken, die dem kleinen Mann in der Pension die Zeit versüßt hat. Eines Tages kam eine Kundin in die Pension und sah diesen kleinen schüchternen Podi-Rüden namens Galliano. Galliano wollte ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen, obwohl sie selber schon vier Hunde beherbergt. Woche für Woche ging vorrüber, ohne das sich jemand für Galliano bewarb, Woche für Woche ging Galliano der Frau einfach nicht aus dem Kopf… es war zum verzweifeln. Nach einigen Besuchen & Spaziergängen stand es dann fest: Galliano zieht in Neustadt ein und wird Mitglied im jetzt 5-köpfigen Rudel, mit ganz verständnisvollen & liebevollen Herrchen. Das Schicksal war auf Gallianos Seite, denn er lebt nun in einem absoluten Hundeparadies. Wir freuen uns sehr für Galliano und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter