17. Oktober 2016 | Mark

Unserem Sorgenkind Mark geht es mit seiner Leishmaniose und Arthritis weiterhin immer schlechter. Wir wissen nicht, wie viel Zeit ihm noch bleibt, doch es ist schlimm zu wissen, dass er vermutlich nicht mehr erleben wird, was es bedeutet, in einer Familie zu leben und geliebt zu werden. Solche Momente sind vielleicht die schlimmsten unserer ganzen Arbeit als Tierschützer. Glücklicherweise ging Marks Schicksal auch unserer lieben „Clumberland„-Mami, die viele unserer Sorgenkinder adoptiert hat, sehr nahe und so sammelte sie in ihrer Facebookgruppe für eine spezielle Matratze für unseren lieben Mark. – Schaut nur, wie ungläubig er auf seinem neuen, bequemen Bett sitzt, in dem seine Knochen die harte, kalte Jahreszeit, die vor uns liegt, viel besser überstehen werden. Und wer weiß, vielleicht findet sich da draußen noch ein Hospizplatz für den armen Mark?

mark_matratze

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter