21. März 2014 | Olga

Es ist wie ein Märchen. Gerade mal 11 Tage wohnte Olga in ihrer Pflegestelle bei Uschi in Berlin, jetzt zieht sie in ihr neues Zuhause in Falkensee. Die Jahre im Refugio hatte sie nie eine Anfrage und nun dieses Glück. Es ist wirklich kaum zu glauben. Olgas neue Schwester, Elisa (ehemals Chapa, auch aus Andujar), ist täglich bei Uschi, wenn ihre Familie arbeitet. Also lernten sie auch Olga dort kennen und verliebten sich sofort in sie. Olga, die ab sofort Nala heißt, hat nun endlich auch ihre eigene Familie. Liebe Nala, wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Glück und viele gemeinsame schöne Jahre, Du hast es so verdient. Ein ganz großes Dankeschön an unsere liebe Uschi, die dieses erst ermöglicht hat.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter