03. Januar 2011 | Phil

Es ist soweit: Unser menschenbezogener Schmusehund Phil (ehemals Jumpo) hat nach fast einem Jahr in Deutschland endlich seine eigene Familie gefunden. Er wird nun als einziger Vierbeiner die volle Aufmerksmkeit der Familie genießen. Besonders die liebevolle 20-jährige Tochter und die fürsorgliche Oma werden Phili die schönen Seiten des Lebens zeigen. Eine schöne gemeinsame Zeit für Phili und Familie beginnt nun. Das Team der Vergessenen Pfoten freut sich sehr über dieses Happy End und wünscht alles Gute!

Bitte hilf mir!

Vida benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Unsere Vergessene Zufallspfote!

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter