» News

Patenhund des Monats Januar

 

Mit unserer wunderschönen Galga Italia starten wir ins Jahr 2018. Italia lebt seit einiger Zeit in einer Pflegefamilie in der Nähe von Berlin und ist eine Seele von Hund. Sie steht hier stellvertretend für alle unsere Pflegehunde, die bereits den Weg nach Deutschland geschafft haben. In ihren Pflegefamilien, die sie liebevoll betreuen, warten diese Nasen auf ihre “ Für immer Familien“.

Die Arbeit der Pflegestellen ist unersetzbar: sie springen ein, wenn es Notfälle gibt und unterstützen die Hunde bei ihren ersten Schritten in einem völlig fremden Leben. Jeder Pflegehund, der in eine eigene Familie umziehen darf, macht sein Pflegekörbchen frei für das nächste Notfellchen. Und die Adoption eines Hundes, der bereits in einer Pflegestelle in Deutschland lebt, hat einen entscheidenden Vorteil: ein Kennenlernen vor der Adoption ist möglich.

Bitte vergeßt nicht, bei einem Adoptionswunsch auch die Pflegehunde anzuschauen, auch sie warten auf ihre ganz eigene Familie !

 

 

 


Sie möchten etwas Sinnvolles und Originelles verschenken? Wie wäre es mit einer Patenschaft?


 22. Januar 2018 | Blondie, Timo, Sammy,, Smarty, Pokita & Jake

Achtung, Zuckerschock! :-) Blondie, Timo, Sammy, Smarty, Pokita und Jake sind auf der Suche nach liebevollen Menschen!


 20. Januar 2018 | Bella, Jenna, Mariquilla & Kiki

Bella, Jenna, Mariquilla und Kiki sind auf der Suche nach ihren Herzensmenschen – seid das vielleicht Ihr?


 17. Januar 2018 | Boing

Der kleine Boing wünscht sich ein Zuhause!


 17. Januar 2018 | Flip

† 08.01.2017

Lieber  Flip, es ist keine gute Zeit. So viele Hunde gehen derzeit über die Regenbogenbrücke, unsere News sind voll davon. Auch Du hast die Stille der Weihnachtszeit genutzt, um Abschied zu nehmen von Deiner Familie.

Gegen Krebs sind wir so oft machtlos – wie erschütternd ist der Moment, in dem uns klar wird, dass wir unser geliebtes Tier gehen lassen müssen, um es zu beschützen vor Schmerz und Leid.

Flip, in Spanien wärst Du vielleicht nicht einmal ein Jahr alt geworden, in Deutschland durftest Du ein wundervolles Leben führen. Wir danken Deiner Familie für ihre Liebe und denken an Dich dort oben.

Dein Team der Vergessenen Pfoten

 

 

 

 

 

 


 13. Januar 2018 | Milito

  † 08.08.2017

Unser Minipodi Milito hat sein Leben so sehr genossen und war ein so glücklicher, kleiner Hund. Sein Frauchen und er waren ein Herz und eine Seele, doch im August wurde Milito dann plötzlich sehr krank. Er kämpfte, doch nun gingen ihm seine Kräfte aus…

Kleiner Milito, wir sind uns sicher, dass Du da oben auf einer Wolke in Knochenform sitzt, Wolkenhäschen jagst und zu uns herunterwinkst. Wir vermissen Dich!

 

 

 

 

 

 

 


 11. Januar 2018 | Achtung Xylit!

Aus gegebenem Anlaß möchten wir an dieser Stelle für alle, die es noch nicht wissen, darüber informieren, dass Xylit (Birkenzucker) für Hunde giftig ist. Xylit führt bei Hunden zu einer starken Ausschüttung von Insulin, was wiederum zu lebensbedrohlichen Hypoglykämien (Abfall des Blutzuckerspiegels) führt. Auch kann es zu schweren Leberschäden bis hin zu einem tödlichen Leberversagen kommen. Als tödliche Dosis gilt für einen Hund etwa 3-4 Gramm Xylit pro Kilogramm Körpergewicht.

Xylit wird gerne zum Süßen von z.B. Kaugummis, Bonbons, Keksen, Kuchen usw. genommen. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass so gesüßte Lebensmittel außerhalb der Reichweite von Hunden aufbewahrt werden.


 07. Januar 2018 | Noa (jetzt Firuna)

Unsere kleine Firuna darf in ihrer Familie bleiben, worüber wir uns alle freuen. Man wollte die kleine Maus nicht einfach so gehen lassen und mit Hilfe eines Trainers hat sich alles zum Positiven entwickelt. Firuna macht sich toll und die Familie ist ganz stolz und glücklich über die Entwicklung. Auch wir vom Team sind stolz auf die Maus und wünschen Firuna und der Familie alles Gute und ein glückliches, langes Zusammenleben.


 07. Januar 2018 | Agatha

Unsere hübsche kleine Agatha hat ihr Zuhause gefunden. Sie hat sich in das Herz ihrer Pflegemama geschlichen, sodass diese die kleine Maus nicht mehr ziehen lassen möchte. Wir sind alle überglücklich, dass für Agatha ein neues Leben beginnen kann mit viel Liebe und Streicheleinheiten.

Liebe, süße Maus, wir vom Team wünschen Dir ein glückliches, langes Leben.


 06. Januar 2018 | Nera

  † 01.01.2018

Wunderbare Nera, fast sechs Jahre lang musstest Du in unserem Refugio leben, bevor Dich Dein Frauchen entdeckt hatte und zu sich holte. Fast drei Jahre lang wurdest Du über alles geliebt, doch gegen Leberkrebs sind wir machtlos…

Nera, Deinem Frauchen brach es das Herz, Dich gehenzulassen, doch ist dies wohl der größte Liebesbeweis, den sie Dir erbringen konnte. Nun hast Du keine Schmerzen mehr. Run free.

 

 


 06. Januar 2018 | Artis

  † 30.12.2017

Das Herz seiner Familie hatte Artis vor 6,5 Jahren im Sturm erobert. Wie sehr liebte sie seine gute Laune, seinen Charme, seine Sensibilität, seinen Stolz!

Auf so viele wunderbare gemeinsame Augenblicke schauen Artis‘ Menschen nun zurück in der Zeit allergrößter Traurigkeit.

Eine lange Krankengeschichte liegt hinter Artis, doch er kämpfte an der Seite seiner Menschen tapfer und immerfort, bis er schließlich am 30. Dezember von seinen Schmerzen erlöst werden musste und seine letzte Reise antrat.

Artis, Du bleibst unvergessen!

 

 

 

 

 

 

 

 


« Ältere Einträge  

Bitte hilf mir!



Léon benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter